Werbung

Pressemitteilung vom 31.03.2023    

Vorlesewettbewerb an der Maximilian-Kolbe-Schule fand wieder statt

In diesem Jahr konnte der Vorlesewettbewerb der Maximilian-Kolbe-Schule in Rheinbrohl wieder stattfinden. Alle Beteiligten der Klassenstufen 2 bis 9 beteiligten sich mit großem Enthusiasmus und präsentierten sehr gute Leseleistungen, die mit Urkunden und Buchpreisen belohnt wurden.

Der Vorlesewettbewerb war ein großer Erfolg. (Foto: Tibor Fülöpp)

Rheinbrohl. Am Vormittag des 23. März fand der Vorlesewettbewerb der Maximilian-Kolbe-Schule statt. Die Jury bestand aus Mitgliedern des Lehrerkollegiums und der Schülerschaft. Als Juroren hatten sich Tibor Fülöpp (Schulleiter), Gabi Bergmann (Schulelternbeirat), die ehemalige Schülersprecherin Felicitas Aurandt, der derzeitige Schülersprecher Mohamad und Angelika Adrian, Lehrerin und Mitorganisatorin des Vorlesewettbewerbs, zur Verfügung gestellt. Der Wettbewerb wurde aufgeteilt nach Klassenstufen abgehalten. Aus jeder Klassenstufe lasen drei Schüler. Insgesamt nahmen 24 Schüler teil, die während des Wettbewerbs von ihren jeweiligen Klassen begleitet und unterstützt wurden. Jeder musste zwei Minuten aus einem geübten Text eigener Wahl lesen. Ab Klassenstufe 4 wurde darüber hinaus auch ein Auszug aus einem ungeübten Text verlangt.

Die Erstplatzierten der jeweiligen Klassenstufen waren:
Klassenstufe 2: Liam Birgel
Klassenstufe 3: Stella Neyen
Klassenstufe 4: Stella Gatz
Klassenstufe 5: Atilla Akyüz
Klassenstufe 6: Sandra Osman
Klassenstufe 7: Sarina Golmohamadi
Klassenstufe 8: Manja Bieber
Klassenstufe 9: Thalisson Monteiro Guedes



Alle Vorleser erhielten einen Buchpreis, gesponsert vom Förderverein der Schule, und eine Urkunde. Organisiert und betreut wurde der Wettbewerb vom Büchereiteam um Angelika Adrian, Rebecca Proff-Kruft und Carolin Walterbusch. Beim Wettbewerb waren die Schüler natürlich nervös und aufgeregt, trotzdem zeigten sie sehr gute Leseleistungen in einer angenehmen und ruhigen Atmosphäre. Es zeigte sich, dass die Übung im Unterricht und zu Hause sich ausgezahlt hatte. Oft war es gar nicht so einfach, die Plätze zu vergeben, da sehr viele schöne Lesevorträge zusammen kamen.

Auch für das nächste Jahr plant die Schule wieder einen spannenden Vorlesewettbewerb. (PM)


Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neustädter Abenteurer starten Charity Tour für "Kinder in Not"

Neustadt (Wied). "Unsere Leidenschaft gilt dem Motorradfahren, welches uns eine einzigartige Freiheit schenkt. Doch wir möchten ...

BenefitZ e.V. unterstützt Kinderhospiz Koblenz mit zweiter Spende für Roboter-Projekt

Neuwied/Koblenz. Es ist bereits das zweite Mal, dass der Kinder- und Jugendhospiz in Koblenz eine Spende vom Verein Benefiz ...

Diebstähle in Dattenberg und Kasbach-Ohlenberg: Polizei Linz bittet um Zeugenhinweise

Dattenberg/Kasbach-Ohlenberg. Zwischen Mittwoch und Freitag (10. April bis 19. April) kam es zu einem Diebstahl in Dattenberg ...

Verkehrsunfälle und versicherte E-Scooter dominieren Polizeibericht in Neuwied

Neuwied. Im Zeitraum vom Freitag, 12 Uhr, bis Sonntag, (19. April bis 21. April) 10 Uhr, ereigneten sich in Neuwied sechzehn ...

Landkreis Neuwied investiert in das Wohl seiner Jüngsten

Kreis Neuwied. "Da wir ein attraktiver Landkreis sind und sich der Zuzug junger Familien weiterhin auf hohem Niveau befindet, ...

Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Langenhahn. Als Bedienung hat Ali Güler, Inhaber des Restaurants, drei Roboter "eingestellt", die schnell und immer freundlich, ...

Weitere Artikel


Große Offenheit für eine digitale Unterstützung der medizinischen Versorgung

Kreis Neuwied. Schon jetzt finden Ärzte deshalb häufig keine Nachfolger für ihre Praxen. Auf der anderen Seite steht eine ...

Landschaft und Kultur erleben: Geführte Raderlebnisse im Westerwald

Westerwaldkreis. Du bist gerne mit dem Rad an der frischen Luft unterwegs, radelst gerne in der Kleingruppe, bist kein "Höhenmeter-Jäger" ...

Osterjubel - Marktmusik mit Jonas Reif in Bendorf

Bendorf. Seit dem 12. Jahrhundert ist die liturgische Verwendung dieses Gesanges überliefert. Die heutigen drei Strophen ...

Charta der Vielfalt: Stadt Neuwied setzt Zeichen für Integration

Neuwied. Vielfalt als Chance - mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt hat die Stadtverwaltung Neuwied offiziell dokumentiert, ...

U12mixed des BBC Linz empfing drei Mannschaften zur Kreismeisterschaft

Linz. Erster Gegner war das den Linzern bekannte Team der DJK Bendorf. Gut eingespielt besiegten sie die Gäste mit 70 zu ...

Hilfe für Erdbebenopfer: IGS Neuwied "Johanna-Loewenherz" organisiert Benefizveranstaltung

Neuwied. Die Veranstaltung wurde organisiert auf Initiative des Lehrers Harald Lutz, der selbst Musiker in der Lehrerband ...

Werbung