Werbung

Pressemitteilung vom 31.03.2023    

Dusein - das Format für (Zusammen-)Halt und Orientierung im Rentenalter

Von Schule in den Beruf, Tod einer geliebten Person oder Eintritt in die Rente: Es gibt Zeiten, in denen Menschen sich die Frage stellen, wie ihr Leben zukünftig aussehen soll. Eine Antwort darauf zu finden, ist oftmals herausfordernd, denn es gibt unzählige Optionen.

Logo

Region. Das Format "dusein” bietet Menschen, die vor dem Renteneintritt stehen oder sich kurz davor befinden, in dieser Lebensphase eine wertvolle Unterstützung. Der Anfang der drei Workshop-Tage ist geprägt durch eine Vielzahl an selbstreflexiven Impulsen, wegweisenden Perspektiven und tiefgreifenden gemeinschaftlichen Erlebnissen.

Schritt für Schritt werden mit der Unterstützung von kompetenten Trainern und Coaches die Teilnehmenden darin gestärkt, eigenständig auf die Anforderungen der Rentenzeit reagieren zu können. Am Ende werden Wünsche und Ziele für die individuelle Zukunft formuliert, mit Gleichgesinnten ausgetauscht und besprochen, um den kommenden Weg in eine spannende Zeit der Veränderung zu gestalten.



Das Format richtet sich an alle, die vor dem Renteneintritt stehen oder sich bereits mittendrin befinden. Es ermöglicht eine umfassende Orientierung für die Lebensgestaltung in der Gesellschaft von heute, aber vor allem in der möglichen Lebenswelt von morgen. Der nächste Durchgang wird durch die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz gefördert und findet im Vereinshaus in Mülheim-Kärlich statt. Mehr Informationen und Anmeldung unter www.dusein.de.

Donnerstag, 20. April
Freitag, 21. April
Freitag, 28. April
Teilnahmegebühr (inklusive Verpflegung) beträgt 50 Euro (PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Region. "April, April, der macht, was er will", so lautet ein Sprichwort, welches sich derzeit sehr bewahrheitet. Ein stetiges ...

Aggressiver Patient bedroht Rettungskräfte in Linz am Rhein

Linz am Rhein. Am Freitagnachmittag (12. April) wurde eine Anwohnerin in Linz am Rhein auf einen Mann aufmerksam, der sich ...

Kurzer Rundweg zum "Kleinen Deutschen Eck der Nister" von Heuzert aus

Heuzert. Es muss nicht immer die große Wanderung sein. Manchmal ist auch eine kleine aber feine Strecke genau richtig, um ...

Einbruch in Unkel: Cabrio-Verdeck aufgeschnitten und Handy gestohlen

Unkel. In der Bahnhofstraße in Unkel kam es in der Nacht zum Donnerstag (11. April) zu einem Einbruch in ein Auto. Unbekannte ...

Solwodi Koblenz meldet fast 100 von Gewalt betroffene Frauen

Koblenz. Zumeist waren die Frauen von Gewalt und Misshandlungen in nahen sozialen Beziehungen betroffen. "Wir hatten aber ...

Mit dem Big House Neuwied nach Berlin

Neuwied. Alle interessierten Jugendlichen erwartet ein vielfältiges Programm aus Kultur- und Freizeitaktivitäten mit Besuch ...

Weitere Artikel


Hilfe für Erdbebenopfer: IGS Neuwied "Johanna-Loewenherz" organisiert Benefizveranstaltung

Neuwied. Die Veranstaltung wurde organisiert auf Initiative des Lehrers Harald Lutz, der selbst Musiker in der Lehrerband ...

U12mixed des BBC Linz empfing drei Mannschaften zur Kreismeisterschaft

Linz. Erster Gegner war das den Linzern bekannte Team der DJK Bendorf. Gut eingespielt besiegten sie die Gäste mit 70 zu ...

Charta der Vielfalt: Stadt Neuwied setzt Zeichen für Integration

Neuwied. Vielfalt als Chance - mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt hat die Stadtverwaltung Neuwied offiziell dokumentiert, ...

Vermehrte Verkehrskontrollen nach Beschwerden in Linz

Linz-Kasbach. In weniger als einer Stunde wurden 21 Fahrzeuge auf dieser sehr engen Straße kontrolliert, welche dies lediglich ...

Dieb klaute Geldbörse am Postschalter in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Die 18 Jahre alte Frau legte die Geldbörse am Schalter ab, um eine Erledigung vorzunehmen. In der sehr kurzen ...

Frühjahrsputz in Unkel verschiebt sich um eine Woche

Unkel. Treffpunkt ist um 10 Uhr zunächst der Bau- und Betriebshof Ecke Kamener Straße / Schulstraße. Nachdem dort die Arbeitsgerätschaften ...

Werbung