Werbung

Pressemitteilung vom 31.03.2023    

Koblenz: Fußgängerin angefahren und geflüchtet

Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Fußgängerin ist es am Donnerstag (30. März) in der Moselweißer Straße in Koblenz gekommen. Der Fahrer ist flüchtig.

Koblenz. Der Unfall passierte am Donnerstag gegen 12.15 Uhr in der Moselweißer Straße (Ausfahrt Einkaufsmärkte) in Koblenz. Dabei
wurde eine Fußgängerin von einem dunklen Pkw erfasst, dessen Fahrer sich daraufhin unerlaubt entfernte. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Unfallflüchtige wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 70 Jahre alt, korpulent, Glatze und Brille. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelte es sich um einen Pkw mit dem amtlichen Kennzeichen "MYK". Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt, dem Fahrzeug oder Fahrer geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Koblenz 1 zu melden: Tel. 0261/
103-2510, E-Mail pikoblenz1@polizei.rlp.de. (PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Freie Plätze bei der 47. Unkeler Kinderferienfreizeit - jetzt anmelden!

Unkel. Noch sind freie Plätze für die 47. Ausgabe der Unkeler Kinderferienfreizeit verfügbar. Das dreitägige Freizeitprogramm ...

Verkehrskontrolle in Neuwied: Kinder ungesichert im Fahrzeug entdeckt

Neuwied. Während der Streifenfahrt bemerkten die Beamten einen Kleinwagen, dessen Insassen auf der Rückbank für Unruhe sorgten. ...

"Café im Altwieder Dorftreff": Altwieder feiern den ersten Geburtstag ihres Dorfcafés

Neuwied-Altwied. Was als Idee begann, hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft entwickelt. Am dritten ...

Vergessene Schlüssel führen zu Sachbeschädigung in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Samstagvormittag (20. Juli) erreichte die Linzer Polizeiinspektion ein Bericht über eine Sachbeschädigung ...

"VOR-TOUR der Hoffnung": Sparkasse Neuwied unterstützt Benefiz-Radler mit 7500 Euro

Neuwied-Heimbach-Weis. Über das Konzert der "Drei Freunde - drei Tenöre" bei den Rommersdorfer Festspielen hatten die Kuriere ...

Aggressiver Patient in Bad Hönningen bedroht Rettungssanitäter

Bad Hönningen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Vorfall, bei dem die Beamten eine Besatzung des Rettungsdienstes ...

Weitere Artikel


Zur vollen Stunde: Energiespartipps am 11. April

Neuwied. Zur Energieberatung sind Interessierte um 15 Uhr in die Stadtbibliothek in Neuwied eingeladen. Der Vortrag "Energie ...

Westerwaldwetter: Regen, Regen, Regen

Region. Nach vorläufigen Berechnungen des Deutschen Wetterdienstes war der zu Ende gehende März seit 22 Jahren der nasseste ...

Erfolgreiche Sportler in der VG Rengsdorf-Waldbreitbach geehrt

Rengsdorf. Bürgermeister Hans-Werner Breithausen sagte bei der Begrüßung: "Wir haben wieder einmal festgestellt, dass es ...

Hachenburger Biere werden jetzt vollelektrisch geliefert

Hachenburg. Diesen Trend möchten die Westerwälder fortschreiben und setzen daher als eine der ersten Brauereien Deutschlands ...

Westerwälder Rezepte - Rehrücken mit Chili-Schoko-Soße und Schupfnudeln

Dierdorf. Zutaten für vier Personen:
Schupfnudeln:
400 Gramm Kartoffeln (am besten mehligkochend)
1 Eigelb
1 gestrichener ...

Linz: Unterschlagung von Rucksack - Hinweise erbeten

Linz. Als die Frau den Einkaufswagen nach dem Verlassen des Aldi-Marktes wieder bei den anderen Einkaufswagen abstellen wollte, ...

Werbung