Werbung

Pressemitteilung vom 29.03.2023    

Unterversicherung ist Thema beim Mittelstandsforum der HwK Koblenz

"Alles kaputt – und dann auch noch unterversichert“ ist der Titel des Mittelstandsforums 2023, das am Donnerstag, 20. April, ab 17 Uhr im Zentrum für Ernährung und Gesundheit, St.-Elisabeth-Straße 2, in Koblenz stattfindet.

Das Mittelstandsforum findet im Zentrum für Ernährung und Gesundheit der Handwerkskammer Koblenz, St.-Elisabeth-Straße 2, Koblenz, statt. (Foto: Rainer Sturm/pixelio.de)

Koblenz. Schadenfälle sind unberechenbar. Brand, Naturgewalt oder Betriebsunterbrechung kommen immer unverhofft. Zusammen mit ihren Partnern will die Handwerkskammer (HwK) Koblenz aufzeigen, wie eine gute Vorbereitung hilft, künftig gut aufgestellt zu sein, wie eine Unterversicherung erkannt und vermieden wird und wie wichtig ein Notfallordner ist.

Das Programm startet um 17 Uhr mit der Begrüßung durch Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, und Robert Weik, Gebietsdirektor Koblenz vom Versorgungswerk des Handwerks. Ab 17.20 Uhr sprechen Bernd Kämpchen und Sven Löschke vom Versorgungswerk über das Thema "Die richtige Versicherungssumme aus Regulierersicht und die Folgen!“ Um 18.20 Uhr führt Thomas Geisen (Versorgungswerk) live das Versorgungswerk-Tool zur korrekten Gebäudewertermittlung mit Unterversicherungsverzicht vor. Über Erfahrungen aus der Praxis sprechen ab 18.40 Uhr Gregor Orth aus Bad Neuenahr-Ahrweiler, Marco Kraus aus Koblenz sowie Bernd Kämpchen und Ralf Hellrich, Hauptgeschäftsführer der HwK Koblenz. Abschließend erklärt Daniela Becker-Keip, HwK Koblenz, ab 19.15 Uhr, wie man mit dem Notfallordner im Schadenfall gut vorbereitet ist. Ab 19.30 Uhr stehen die Experten bei einem kleinen Imbiss zum Austausch und Diskussion mit den Gästen zur Verfügung.



Anmeldungen sind bis Freitag, 14. April, hier möglich, per E-Mail an beratung@hwk-koblenz.de oder telefonisch unter 0261/398-257. (PM)




Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Vereinsstammtisch in Linz am Rhein: VR Bank RheinAhrEifel stärkt lokales Vereinswesen

Linz am Rhein. Die Veranstaltung wurde von Christian Kehr, Direktor des Regionalmarktes NeuwiedLinz eröffnet, der die Bedeutung ...

Aktionstage für Geflüchtete: Unternehmen online kennenlernen und eine Arbeitsstelle finden

Region/Neuwied. An drei Tagen geben Unternehmen, die bundesweit Personal einstellen, in jeweils einstündigen Slots einen ...

Start ins Berufsleben nach dem Abitur: Berufsleben und gleichzeitig Studieren bei Ximaj IT-Solutions

Rosenheim. Nach dem Abitur stehen junge Erwachsene oft vor der Wahl: Ausbildung, direkter Berufseinstieg oder doch ein Studium? ...

So gelingt die berufliche Orientierung der Fachkräfte von morgen

Region. Die Regionalinitiative "Wir Westerwälder" hat sich auf die Fahnen geschrieben, sie dabei bestmöglich zu unterstützen. ...

50.000 Euro für Schulprojekte: Sparkasse Neuwied verdoppelt Engagement in Schulen

Kreis Neuwied. Gesellschaftliches und soziales Engagement ist in der Unternehmensphilosophie der Sparkasse Neuwied fest verankert. ...

IHK Neuwied gratuliert zum Jubiläum: 75 Jahre NDV GmbH & Co. KG

Neuwied/Rheinbreitbach. Im Mai 1949 wurde die Neue Darmstädter Verlagsanstalt GmbH in Darmstadt gegründet und hat seit über ...

Weitere Artikel


Feuerwehrverein Oberhonnefeld-Gierend reinigt Wald und Flur

Oberhonnefeld-Gierend. Der Feuerwehrverein, der sich unter anderem auf seine Fahne geschrieben hat, die Gemeinde zu unterstützen, ...

Volleyball-Bundesliga: VC Neuwied in Schwerin zu Gast

Neuwied. Die Schwere der Aufgabe ist unstrittig, Trainer Yağlıoğlu hält die Mecklenburgerinnen schon aufgrund ...

Diebstahl von Kettensäge aus Garage – Diebstahlserie in St. Katharinen?

St. Katharinen. Im Zeitraum zwischen dem 27. März und dem 29. März kam es zu einem Diebstahl in St. Katharinen. Die bislang ...

1.500 Euro für die Restaurierung des Siebenschläfer Denkmals

Neuwied. Bis vor 100 Jahren stand an der Kreuzung Reiler Weg/Engerser Weg ein kleines Heiligenhäuschen, im Volksmund "am ...

Nahe Monrepos wurden 200 junge Bergahorn-Bäume gepflanzt

Kreis Neuwied. Rund 30 naturbegeisterte Mitarbeiter der Raiffeisendruckerei hatten sich auf den Weg zu einem Waldstück Nähe ...

Doppeltes Pech: Fahrerin ohne Führerschein in Geschwindigkeitsmessung geraten

Waldbreitbach. Am Mittwochmittag (29. März) führten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Straßenhaus im Zeitraum von 12.15 ...

Werbung