Werbung

Pressemitteilung vom 27.03.2023    

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz: Jungfuchs verlief sich in Küche eines Bad Hönningers

Die Polizei hatte in der Nacht von Samstag (25. März) auf Sonntag einen ungewöhnlichen Polizeieinsatz. Sie entließ ein Wildtier in die Freiheit, das sich in die Küche eines Wohnhauses verlief.

(Symbolbild: Pixabay)

Bad Hönningen. Ein 44 Jahre alter Mann teilte der Polizei mit, dass er einen Fuchs in seiner Küche vorgefunden habe und bat um Hilfe. Beamte der Polizei Linz fanden in der Küche des Anrufers ein völlig verängstigtes Jungtier vor. Nach Angaben der Polizei konnte nicht nachvollzogen werden, wie das Wildtier dahin kam. Die Polizisten suchten nach einer Lösung für dessen Befreiung. Sie stülpten dem Jungfuchs einen Karton über und schoben den Vierbeiner aus dem Haus ins Freie. Der unverletzte Fuchs "nutzte die neu gewonnene Freiheit und lief in ein angrenzendes Waldgebiet", heißt es in dem Polizeibericht. (PM)


Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Café im Altwieder Dorftreff": Altwieder feiern den ersten Geburtstag ihres Dorfcafés

Neuwied-Altwied. Was als Idee begann, hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft entwickelt. Am dritten ...

Vergessene Schlüssel führen zu Sachbeschädigung in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Samstagvormittag (20. Juli) erreichte die Linzer Polizeiinspektion ein Bericht über eine Sachbeschädigung ...

"VOR-TOUR der Hoffnung": Sparkasse Neuwied unterstützt Benefiz-Radler mit 7500 Euro

Neuwied-Heimbach-Weis. Über das Konzert der "Drei Freunde - drei Tenöre" bei den Rommersdorfer Festspielen hatten die Kuriere ...

Aggressiver Patient in Bad Hönningen bedroht Rettungssanitäter

Bad Hönningen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Vorfall, bei dem die Beamten eine Besatzung des Rettungsdienstes ...

Blitz-Einbruch in Neustädter Supermarkt: Unbekannte entwenden Tabakwaren

Neustadt. Um 2.12 Uhr morgens drangen die bislang unbekannten Täter in den Supermarkt in der Hauptstraße von Neustadt(Wied) ...

Flucht auf zwei Rädern - Zeugen nach Motorrad-Unfallflucht auf der A 48 gesucht

Dernbach. Der Vorfall ereignete sich gegen 15.25 Uhr in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach nahe dem Autobahnparkplatz ...

Weitere Artikel


Blumenkorso zum Erpeler Weinfest steht erneut auf der Kippe

Erpel. Der Brauchtumsverein "Freunde des Erpeler Weinfestes" e. V. fängt bei den Wagen ganz von vorne an. Das neue Konzept ...

Einbrecher durchsuchen Räume einer Bäckereifiliale in Unkel

Unkel. In der Nacht von Sonntag (26. März) auf Montag kam es in Unkel, Am Hohen Weg, zu einem Einbruchdiebstahl in eine Bäckereifiliale. ...

ADAC Mittelrhein verzeichnet am Streikmontag nur kürzere Staus

Koblenz. Wie der ADAC berichtet, hat es am Montagmorgen vereinzelt nur kürzere Staus gegeben, unter anderem rund um die Ballungsgebiete ...

Johannes Flöck erklärt auf lustige Weise Stressabbau für Hektikverweigerer

Waldbreitbach. Nachdem der Künstler 2009 beim Kabarett "à la surprise" das Publikum überzeugt hatte, füllte er 2009 und 2011 ...

"Ferienhausvermittler" stornierten Buchung und behielten Geld

Vettelschoß. Ein 66 Jahre alter Mann aus Vettelschoß erschien am Samstag (25. März) auf der Dienststelle der Polizei und ...

Neuwieder Gymnasiasten feiern Schulabschluss mit Abiball

Neuwied. Der diesjährige Abiturjahrgang des Rhein-Wied-Gymnasiums feierte seinen Abiball im Heimathaus Neuwied. Insgesamt ...

Werbung