Werbung

Pressemitteilung vom 26.03.2023    

Crash an der Kreuzung: Fünf Verletzte und zwei Totalschäden in Bendorf

Verstoß gegen die Vorfahrtsregeln mit Folgen: Bei einem Zusammenstoß zweier Autos an der Kreuzung Ringstraße/Rheinstraße in Bendorf sind am Samstagabend (25. März) fünf junge Leute verletzt worden. Beide Autos wurden völlig zertrümmert, erstaunlicherweise erlitten die Insassen nur leichte Verletzungen.

Kaum zu glauben, aber in diesem Wrack wurden die Insassen nur leicht verletzt. Fotos: Uwe Schumann

Bendorf. Es war gegen 21.35 Uhr, als das eine der Autos, gesteuert von einem 21-Jährigen, auf der Ringstraße in Richtung Rheinstraße unterwegs war. Laut den Schilderungen der Polizei wollte der junge Mann an der Kreuzung nach rechts abbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt eines von links kommenden Pkw. Auch in diesem Wagen saß ein 21-jähriger Fahrer am Steuer.

Bei dem folgenden heftigen heftigen Zusammenstoß wurden beide Fahrer sowie drei Fahrzeuginsassen, 19 bis 22 Jahre alt, verletzt. Zwei der Jugendlichen wurden ins Krankenhaus gebracht, drei mussten nach einer Erstversorgung nicht weiter behandelt werden.

An beiden Pkw entstand Totalschaden. Den entstandenen Gesamtschaden schätzt die Polizei auf eine fünfstellige Summe - im mittleren bis oberen Bereich. Beide Autos mussten natürlich durch Abschleppunternehmen geborgen werden. Neben dem DRK und der Polizei Bendorf war auch die Freiwillige Feuerwehr Bendorf wegen auslaufender Betriebsstoffe im Einsatz.



Da die Polizei Bendorf zum gegenwärtigen Zeitpunkt überhöhte Geschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften nicht als Unfallursache ausschließen kann, bittet sie um Hinweise auf das Unfallgeschehen am 25. März gegen 21.30 Uhr. Zeugen werden gebeten, sich unter 02622/94020 oder pibendorf@polizei.rlp.de mit der Polizei in Verbindung zu setzen. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fast 30 Millionen Schulden weniger: Kreis Neuwied profitiert von Landesmitteln

Neuwied. Justizminister Herbert Mertin erklärte bei der Übergabe des Bescheides an Landrat Achim Hallerbach: "Das Land übernimmt ...

Cannabis-Kontrollen: Neuwieder Stadtvorstand ist sauer - "Wir sollen es ausbaden!"

Neuwied. "Ein Schlag ins Gesicht!", legt er nach und unterstreicht: "Es kann nicht sein, dass Bund und Land sich wieder einmal ...

Premiere in der Kiddi-Ambulanz im DRK Krankenhaus Neuwied

Neuwied. Hierzu wurde sie mit einem Mikrofon ausgestattet, mit dem sie über eine Hör-Anlage besser mit den Kindern kommunizieren ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Leserbrief zu Radfahrern in der Neuwieder Fußgänerzone: "Positive Kultur des Miteinanders etablieren"

Die Kuriere hatten über die verstärkten Kontrollen in der Neuwieder Fußgängerzone wegen Radfahrern und E-Scootern bereits ...

Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Bonn/Region. Das Kriminalkommissariat 15 der Bonner Polizei hat sich an die Öffentlichkeit gewandt und sucht dringend nach ...

Weitere Artikel


Raub unter der Rheinbrücke: Gleich drei Täter überfallen Mann in Weißenthurm

Weißenthurm. Von dem Raubdelikt am Samstag, 25. März, gegen 21.55 Uhr berichtet die Polizei Andernach, die dringend nach ...

Buchtipp: "Sommer, Sand und Campingterror" von Micha Krämer

Kausen/Dierdorf. Frieder Hansen war ein großer Freund des Alkohols und Bruder des verstorbenen ersten Manns von Annemarie ...

Motorradfahrer "nicht auf dem rechten Weg": Nach Party im Feld gelandet

Lautzert. Der 21-jährige Fahrer einer 750er Suzuki war am Sonntag um 1.25 Uhr von der L 265 abgekommen und in der „Pampa“ ...

Was wünschen sich junge Menschen mit Behinderung?

Neuwied. Einmal im Monat treffen sich samstags von 16 bis 19.30 Uhr beim VMB Mädchen ab elf Jahren, "um gemeinsam zu spielen, ...

MinsKi-Special - Star-Geigerin Anne-Sophie Mutter im Porträt

Neuwied. Nachdem Regisseurin Sigrid Faltin zuvor unter anderem in Stuttgart, München, Düsseldorf und Köln ihren Film persönlich ...

LG Rhein-Wied: Fantastisches Abschneiden

Neuwied. Sage und schreibe elf von 18 Medaillen sowie vier von sechs Titeln gingen an die Rhein-Wieder. Die 14-jährigen Jungen ...

Werbung