Werbung

Pressemitteilung vom 22.03.2023    

Unkel: Verdächtige Wahrnehmung führt zu diversen Strafverfahren

Am Dienstag (21. März) meldeten Passanten in den späten Nachmittagsstunden einen verdächtigen Pkw, welcher verdeckt an einem Waldweg in Unkel parken würde. Im Rahmen der Kontrolle konnten die Beamten der PI Linz feststellen, dass die angebrachten Kennzeichen nicht auf den PKW zugeteilt waren, weshalb diese zunächst sichergestellt wurden.

(Symbolbild)

Unkel. Ob die Kennzeichen beim derzeitigen Halter entwendet wurden, wird noch ermittelt. Vielmehr war der Pkw gar nicht mehr zugelassen. Der verantwortliche Fahrzeugführer räumte ein, den Pkw geführt zu haben, war jedoch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Weiterhin konnten im Fahrzeuginneren geringe Mengen Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt werden.

Da sich der nicht zugelassene Pkw im öffentlichen Verkehrsraum befand, organisierte der Beschuldigte privat einen Abschlepper, der wiederum den Pkw auf ein Privatgelände abschleppte. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Back to the 80's: Superstar Kim Wilde elektrisierte Hachenburg

Hachenburg. Dass es diesen Superstar in den Westerwald verschlug, ist kaum zu fassen. Doch wenn man zielstrebig und hartnäckig ...

Geldbörsendiebstahl in Bad Hönningen: 75-jährige Frau wird Opfer

Bad Hönningen. Gegen 12.55 Uhr legte die betroffene Seniorin ihre Geldbörse auf einem Schalter in der Bank ab und begab sich ...

Unbekannte zünden Zeitungen im Hinterhof einer baufälligen Kirche in Linz an

Linz am Rhein. Gegen 17.25 Uhr erreichte die Polizei ein Anruf eines Anwohners. Dieser beobachtete, wie im Bereich der mittlerweile ...

Verzögerung beim Luisenplatz-Umbau: Neuausschreibung startet im Juli

Neuwied. Die geplante Installation eines Wasserspiels auf dem Luisenplatz muss verschoben werden. Wie das städtische Bauamt ...

Erfolgreiche Freisprechungsfeier der Tischlerinnung Neuwied: Junghandwerker zeigen ihr Können

Neuwied-Oberbieber. Gastgeber der diesjährigen Veranstaltung war diesmal die Sparkasse Neuwied. Der Direktor Thomas Paffenholz ...

Neuwied: Tuberkulose-Fall in Kita Rheintalwiese bestätigt

Neuwied. Wie Dr. Tobias Esper vom Gesundheitsamt der Kreisverwaltung informiert, braucht es für eine Ansteckung längere Kontaktzeiten. ...

Weitere Artikel


Ostereierschießen 2023: St. Hubertus Schützenbruderschaft lädt zum Familien-Event in Kurtscheid ein

Kurtscheid. Am Sonntag, dem 2. April (2023), lädt die St. Hubertus Schützenbruderschaft alle Schützen und Jugendliche zum ...

Westerwälder Rezepte: Blumenkohlcremesuppe mit Käse-Crackern

Dierdorf. In Form einer cremigen Suppe mit knackigen Käse-Crackern wärmt der Blumenkohl bei kaltem Wetter auch das Gemüt.
Suppen-Zutaten:
1 ...

Geldautomatensprengungen: Sparkassen bekennen sich zur flächendeckenden Bargeldversorgung

Neuwied. Die Sparkassen betreiben das mit Abstand dichteste Geldautomatennetz in der Region. Eine flächendeckende Bargeldversorgung ...

Traditionelles Ostereierschießen in Rothe-Kreuz

Leubsdorf. Drei Schuss mit dem Luftgewehr, aufgelegt aus zehn Metern Entfernung - und das Ganze für 1,80 Euro - das sind ...

Diebstahl von Metall und Arbeitsgeräten in Erpel - Hinweise gesucht

Erpel. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Linz nach einem weißen älteren Transporter (Vito oder Sprinter ), dessen ...

Bären schlagen Ratingen und können am Freitag Meister werden

Neuwied. Trainer Leos Sulak und Manager Carsten Billigmann wollten ihn schon ans Jugend- oder Hobbymannschaft-Training verweisen, ...

Werbung