Werbung

Nachricht vom 16.03.2023    

AKTUALISIERT: Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A 48 bei Dernbach, drei Stunden Sperrung

Am Donnerstagnachmittag (16. März) kam es gegen 16.30 Uhr auf der A 48 in Fahrtrichtung Dernbach kurz vor dem Dernbacher Dreieck zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Pkw-Fahrer war an einem Stauende nahezu ungebremst auf einen Sattelzug aufgefahren, der Fahrer wurde schwer verletzt. Die Autobahn musste rund drei Stunden lang gesperrt werden.

Der Pkw fuhr ungebremst auf den Lkw auf. (Fotos: Uwe Schumann)

Dernbach. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Nachmittag des 16. März kam es gegen 16.30 Uhr auf der A 48 zwischen Höhr-Grenzhausen zum nahezu ungebremsten Auffahren eines Pkws auf einen Lkw. Der Fahrer des Pkws wurde dabei schwer verletzt. Die Polizei Montabaur hat inzwischen den Unfallhergang durch die Spurenlage und Zeugenaussagen bestätigen können. Zum Zustand des Verletzten gab es jedoch keine neuen Erkenntnisse.

Die Freiwillige Feuerwehr Ransbach-Baumbach war für Bergungs- und Absperrmaßnahmen mit 35 Einsatzkräften vor Ort. Die Überleitung der A48 in Fahrtrichtung Frankfurt war für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge für drei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet, es kam zu länger andauernden Rückstaus. (PMs)


Mehr dazu:   Blaulicht  

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Pferdedemo: Landwirte und Reiter demonstrieren für faire Agrarpolitik in Neuwied und Koblenz

Neuwied / Koblenz. Unter dem Motto "Wir stehen auf! Gemeinsam friedlich zur Vernunft!" ist für Sonntag, 25. Februar, eine ...

Denkmalschutz-Sonderprogramm nutzen: 47,5 Millionen Fördermittel verfügbar!

Region. Auch in diesem Jahr wird das Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes fortgesetzt. Im Bundeshaushalt 2024 werden dafür ...

CDU Unkel übergibt historische Dokumente an das Stadtarchiv

Unkel. Das erste Mitgliederverzeichnis von 1946 der CDU, die damals noch Christlich Demokratische Partei (CDP) Unkel genannt ...

Tiefe Gräben: In Neuwieder Schlossstraße werden Leitungen erneuert

Neuwied. Die Arbeiten erstrecken sich in drei Bauabschnitten auf der 580 Meter langen Straße. Statistisch braucht man also ...

Markt der Berufe Neuwied: Ausbildungsmöglichkeiten praxisnah vermittelt

Kreis Neuwied. "Es ist beeindruckend, dass es unseren Berufsbildenden Schulen im Landkreis erneut gelungen ist, ein buntes ...

"Frauen für Frieden": Gemeinsam am Weltfrauentag

Neuwied. Die Lajna Imaillah, Frauenorganisation der Ahmadiyya Muslim Jamaat, möchte den kommenden Weltfrauentag nutzen, um ...

Weitere Artikel


VG-Rat Dierdorf beschließt Gebührenerhöhung für Hallenbad Aquafit

Dierdorf. Die Besucherzahlen hängen natürlich zu einem hohen Maße von der günstigen und familienfreundlichen Preisstruktur ...

Autofahrer gefährdete Gegenverkehr auf der B 42 bei Leubsdorf

Leubsdorf. Der tatverdächtige Autofahrer befuhr mit einem dunklen SUV der Marke Jaguar die B 42 von Leubsdorf kommend in ...

Neuer DHL Paketshop in Unkel eröffnet

Unkel. Damit baut Deutsche Post DHL Group nach eigenen Angaben die Zahl ihrer Standorte für die Paketeinlieferung weiter ...

Große Veranstaltungsvielfalt auf Schloss Arenfels

Bad Hönningen. Es gibt richtig was zu erleben auf Schloss Arenfels. Gruselfreunde können beispielsweise an einem Gruseldinner ...

Westerwaldwetter: Frühling steht vor der Tür

Region. Der kalendarische Frühling beginnt, wenn Tag und Nacht genau gleich lang sind. Das ist immer dann, wenn die Sonne ...

Frühlingserwachen im Zoo Neuwied: Winter-Ruher werden wieder aktiv

Neuwied. "Die Dachsbrüder Helmut und Micha beenden langsam ihre Winterruhe und sind dann bald vor allem morgens und spät ...

Werbung