Werbung

Pressemitteilung vom 13.03.2023    

Unkel gedenkt Stadtarchivar Franz Hermann Kemp

Am 10. März wäre Franz Hermann Kemp 100 Jahre alt geworden. An diese bedeutende Persönlichkeit erinnert Stadtarchivar Meitzner am 25. März in einer Gedenkrede.

Symbolfoto

Unkel. Kemp hat die Grundlage für das heutige Unkeler Stadtarchiv gelegt, indem er die Aktenschätze aus früheren Jahrhunderten gerettet, an einem Ort zusammengeführt und geordnet hat. Er war ein exzellenter Kenner der Unkeler Geschichte und hat dies in zahlreichen Veröffentlichungen bewiesen. Sein "Alt-Unkeler Bilderbuch" steht bei jeder eingesessenen Unkeler Familie im Bücherschrank. Mit seinem "Memorandum" hat er 1952 entscheidend dazu beigetragen, dass Unkel seine Stadtrechte wieder erlangt hat. Prägend waren seine Beiträge anlässlich der Feier "400 Jahre Stadt Unkel" 1978.

Mit seinem Engagement im Stadtrat, im Kur- und Verkehrsverein und im Kirchenvorstand hat der Schulrektor Kemp wertvolle Beiträge zum Wohle Unkels geleistet. Sein besonderes Interesse galt immer der Erhaltung des Stadtbildes, den Kindern und dem Naturschutz.



Er verstarb 1984, viel zu früh, im Alter von 61 Jahren. Die öffentliche Anteilnahme war überwältigend. Diesem verdienten Unkeler will der Geschichtsverein Unkel angesichts seiner Verdienste und seiner Persönlichkeit ein würdiges Gedenken zuteilwerden lassen.

Der Gedenkvortag von Wilfried Meitzner findet am 25. März um 18 Uhr im Ratssaal des alten Rathauses Unkel statt. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sonntägliche Erkundungstouren in Neuwied am Deich und durchs Engerser Feld am 16. Juni

Neuwied. Am Sonntag, 16. Juni, kann aus gleich zwei spannenden Führungsangeboten gewählt werden: Für Frühaufsteher heißt ...

MONREPOS entführt in die facettenreiche Welt der menschlichen Kommunikation

Neuwied. Die menschliche Kommunikation hat viele Gesichter - Mimik, Gesten, Sprache, Schrift und das Internet. Doch wie hat ...

Amtspokal-Schützen 2024 der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach

Niederbreitbach. In der Schützenklasse wurde die Mannschaft aus Waldbreitbach Dritter (505,0 Ringe). Den zweiten Platz belegte ...

Die Bürgerkönigin 2024 in Rheinbreitbach heißt Jasmin Coppeneur

Rheinbreitbach. "Wir freuen uns als Bürgerverein sehr, dass die Tradition des Königsschießens nach wie vor ihren festen Platz ...

Sandra Weeser MdB ehrt indische Aktivistin Trupti Mehta mit Walter-Scheel-Preis

Region. Die 67-jährige Juristin Mehta hat mit ihrer Organisation ARCH Vahini zehntausenden Familien im Bundesstaat Gujarat ...

"Eine-Welt Linz e.V." spendet 1.000 Euro für Mangobaum-Pflanzungen auf den Philippinen

Linz am Rhein. Im Rahmen einer Benefizlesung in Remagen, welche vom Weltladen Remagen-Sinzig, der Stadt Remagen und der Fairtrade ...

Weitere Artikel


Der Natur Raum geben: Kleine Säugetiere, Vögel und Insekten kämpfen ums Überleben

Region. Wo sollen die Tiere nun einen rettenden Unterschlupf oder eine sichere Nachtruhe finden? Wo einen Nistplatz finden, ...

Am 25. März Frühjahrsputz in Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Mülltüten werden gestellt. Die Teilnehmer werden gebeten, Schutzhandschuhe mitzubringen. Ab 11.30 Uhr treffen ...

Einige Raser bei Verkehrskontrolle in Linz erwischt

Linz. Von 18 kontrollierten Fahrzeugen stellte die Polizei insgesamt zwölf Verkehrsverstöße fest, die als Ordnungswidrigkeiten ...

Realschule plus Puderbach erhält Auszeichnung von Malu Dreyer

Puderbach/Mainz. Stellvertretend für ihre Klasse nahmen Ester Korell, Rhea Heinze, Sevval Sari und Aaron Eutebach die Urkunde ...

Freudenberg nach dem Leichenfund: Zwölfjährige Luise wurde Opfer eines Verbrechens

Freudenberg. Die Kuriere hatten über das Verschwinden des Mädchens und den Fund ihrer Leiche bereits berichtet. Die Polizei ...

Vollsperrung der B 42 im Zuge von Bauarbeiten zwischen Erpel und Linz

Erpel. Der LBM Cochem-Koblenz teilte mit, dass in der Zeit von Donnerstag, 23. März, bis Sonntag, 14. Mai, in verschiedenen ...

Werbung