Werbung

Pressemitteilung vom 13.03.2023    

Realschule plus Puderbach erhält Auszeichnung von Malu Dreyer

Die Klasse 8b der Realschule plus Puderbach hat erfolgreich am Wettbewerb "Sich einmischen - was bewegen“ teilgenommen. Sie erhielt eine Auszeichnung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Schüler der Klasse 8b nehmen die Auszeichnung von Malu Dreyer entgegen. (Foto: Realschule plus)

Puderbach/Mainz. Stellvertretend für ihre Klasse nahmen Ester Korell, Rhea Heinze, Sevval Sari und Aaron Eutebach die Urkunde in der Staatskanzlei in Mainz entgegen. Ihre Wertschätzung drückten Verbandsbürgermeister Volker Mendel und Ortsvorsteher Manfred Pees aus, indem sie der Einladung nach Mainz gefolgt waren. Konrektorin Natanja Neitzert hatte die Schüler bei einem Besuch des Bundestagsabgeordneten Martin Diedenhofen im Rahmen des Sozialkundeunterrichts ermuntert, Ideen zum ausgeschriebenen Wettbewerb zu sammeln.

Neben vielen Vorschlägen fiel die Wahl auf "Eat smart“, das im fächerübergreifend im Wahlpflichtfach HuS (Hauswirtschaft und Soziales)
dann unter Leitung von Lehrerin Sara Nalbach und Carolin Haas (angehende Erzieherin) umgesetzt wird. Informationen zum Projekt hatten die Schüler auf Moderationskarten vorbereitet.

Das Projekt heißt "Eat smart". Die Schüler möchten die Pausenverpflegung an der Schule verbessern. Dafür haben sie eine Umfrage zu den Essgewohnheiten in der Pause durchgeführt, ausgewertet und daraus Ideen entwickelt. Im Wahlpflichtfach "Hauswirtschaft und Soziales“ bereiten sie gesunde Alternativen zu wie zum Beispiel Müslimuffins, Vollkornapfelkuchen oder vegane Sandwiches zu. Diese verkaufen sie dann in der Pause am Kiosk. Dabei achten die Schüler auf Nachhaltigkeit (zum Beispiel Salat in Gläsern) und die Verwendung von Bioprodukten (Gemüse aus der Region).



Was ist das Ziel des Projekts? Die Schüler lernen gesunde Snacks kennen und bekommen Anregungen, sich gesünder zu ernähren. Die Projektgruppe lernt dabei viel über gesunde Ernährung, Lieferketten und Produktionsbedingungen kennen. Sie möchte der Umwelt fairer begegnen.

Was macht sie mit dem Preisgeld? "Wir möchten unser gesundes Pausenangebot erweitern und fortsetzen. Die dazugehörigen Rezepte laden wir auf der Instagramseite der Schule hoch oder gestalten ein Rezeptbuch. Außerdem planen wir, weitere Küchenutensilien anzuschaffen sowie ein kleines Café einzurichten. Um unsere Kenntnisse weiterzugeben, möchten wir ein Kochprojekt mit Kindern der Nachbargrundschule durchführen", berichten die Schüler. (PM)


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Polizeieinsatz in Neuwied: Aggressiver Mann mit Messer im Stadtzentrum festgenommen

Neuwied. Am Freitag, 19. April, gegen 15 Uhr, wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied mehrere Meldungen über eine aggressive ...

Amtliche Warnung: Starkes Gewitter zieht über Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Warnung wurde um 16.38 Uhr ausgesprochen und gilt voraussichtlich bis 17.30 Uhr desselben Tages. Laut ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Leserbrief: "Ist die Demokratie auf dem linken Auge blind?"

LESERBRIEF. "In den letzten Wochen gab es zahlreiche Demonstrationen in der Region gegen den Rechtsextremismus und die politische ...

"Leidenschaft - Kunst - Textil": Kuratorinnen-Führung am 5. Mai in Neuwied

Neuwied. Die Exponate sind beeindruckend vielfältig: Da gibt es Genähtes, Gefilztes, Gesticktes, Gewebtes und allerlei Kombinationen ...

Weitere Artikel


Unkel gedenkt Stadtarchivar Franz Hermann Kemp

Unkel. Kemp hat die Grundlage für das heutige Unkeler Stadtarchiv gelegt, indem er die Aktenschätze aus früheren Jahrhunderten ...

Der Natur Raum geben: Kleine Säugetiere, Vögel und Insekten kämpfen ums Überleben

Region. Wo sollen die Tiere nun einen rettenden Unterschlupf oder eine sichere Nachtruhe finden? Wo einen Nistplatz finden, ...

Am 25. März Frühjahrsputz in Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Mülltüten werden gestellt. Die Teilnehmer werden gebeten, Schutzhandschuhe mitzubringen. Ab 11.30 Uhr treffen ...

Freudenberg nach dem Leichenfund: Zwölfjährige Luise wurde Opfer eines Verbrechens

Freudenberg. Die Kuriere hatten über das Verschwinden des Mädchens und den Fund ihrer Leiche bereits berichtet. Die Polizei ...

Vollsperrung der B 42 im Zuge von Bauarbeiten zwischen Erpel und Linz

Erpel. Der LBM Cochem-Koblenz teilte mit, dass in der Zeit von Donnerstag, 23. März, bis Sonntag, 14. Mai, in verschiedenen ...

39. Keramikmarkt der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl

Rheinbrohl. In allen möglichen Größen, Formen, Stellungen und Glasuren wurde in den letzten Monaten von dem Keramikfachmann ...

Werbung