Werbung

Pressemitteilung vom 10.03.2023    

Stadtbürgermeister Gerhard Hausen begrüßte MdL Lana Horstmann in Unkel

Voll des Lobes für die Entwicklung zur Kulturstadt am Rhein war die Neuwieder Landtagsabgeordnete Lana Horstmann (SPD) bei ihrem Besuch in Unkel. Mit Stadtbürgermeister Gerhard Hausen tauschte sie sich über kommunalpolitische Schwerpunkte aus.

Vor dem Historischen Rathaus der Kulturstadt am Rhein empfing Stadtbürgermeister Gerhard Hausen die Landtagsaggeordnete Lana Horstmann bei ihrem Besuch in Unkel.
Foto: Kulturstadt Unkel / Thomas Herschbach

Unkel. Thema waren unter anderem auch die Fördermittel in Höhe von 230.000 Euro, die die Kulturstadt aus dem Bund-Länder-Programm "Lebendige Zentren - Aktive Stadt" für die städtebauliche Erneuerung der historischen Altstadt erhält. Die Summe fließt in Gänze in die Umgestaltung der malerischen autofreien Rheinpromenade; einer Maßnahme, mit der in diesem Jahr begonnen werden soll. Aktuell ist der Planungswettbewerb im Gange.

Weitere Gesprächsthemen waren der Ausbau regenerativer Energien mit der Umsetzung der Photovoltaik-Freiflächenanlage "Hinterheide" bei Schweifeld, die Planungen für einen Windpark, der Bebauungsplan "Im Brücher" sowie die Forcierung des klimastabilen Waldumbaus und die Schaffung einer behindertengerechten Bahnhof-Situation.

Im Hinblick auf die touristische Situation waren sich die Landtagsabgeordnete und der Stadtbürgermeister einig, dass die Verwirklichung einer Fahrrad- und Fußgängerbrücke von Erpel nach Remagen an der Stelle der ehemaligen "Brücke von Remagen" Strahlkraft über die Region hinaus entfalte und trotz regulatorischer Schwierigkeiten und des hohen Investitionsaufwands bei Zukunftsaufgaben vordringlich umgesetzt werden solle.



"Als überbrückendes Symbol des Friedens und der Versöhnung sollte hier auch in der Finanzierung durchaus eine europäische Perspektive angedacht werden", betonten Lana Horstmann und Gerhard Hausen. Es soll nicht der letzte Besuch in der Kulturstadt am Rhein für die Neuwieder Landtagsabgeordnete gewesen sein. Lara Horstmanns´ ist Begründung einfach: "Unkel ist spannend". (PM)


Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Info-Abend: "Auf eine Brause zum Thema Balkonkraftwerk" mit den Grünen in Kalenborn

Vettelschoß. Zu dem kostenlosen Informationsabend unter dem Motto: "Auf eine Brause zum Thema... Balkonkraftwerk und Energieeffizienz" ...

SPD nominiert Sven Lefkowitz für Orstvorsteherwahl in Neuwied-Heddesdorf

Neuwied-Heddesdorf. Nachdem diese Initiative der Oppositionsparteien im Neuwieder Stadtrat erfolgreich war, gab es in Heddesdorf ...

"Mach bei uns mit!": Gründating mit Dierdorfer Bürgern

Dierdorf. Zum Beispiel eine Erneuerung des Kinderspielplatzes am Eulenturm, eine Erweiterung des gut genutzten Mehrgenerationenplatzes, ...

Freie Wähler stellen erstmals Liste zur Kommunalwahl in Bad Hönningen auf

Bad Hönningen. Ehrengast Stephan Wefelscheid, MdL und parlamentarischer Geschäftsführer der Freien Wähler Landtagsfraktion ...

CDU Neuwied: Windkraft-Standorte sind ein guter Kompromiss aller Interessen

Neuwied. "Die Energie- und Klimakrise waren und sind ohne Frage ein Treiber. Wir brauchen ein tragfähiges Konzept, das wirtschaftlich, ...

Weeser: Bezahlkarte für Asylbewerber reduziert Anreize für irreguläre Migration

Region. Die Initiative zur Umstellung auf Bezahlkarten kam von den Freien Demokraten im Deutschen Bundestag. Zuvor hatte ...

Weitere Artikel


Kfz-Zulassungsstelle Linz zieht um

Linz. Am Montag, 20. März, geht es dann um 8 Uhr am neuen Standort im Meusch-Center (Asbacher Straße) weiter. Dort steht ...

Bad Hönningen: Hilflose Frau in Wohnung aufgefunden

Bad Hönningen. Unter Einsatz der Bad Hönninger Feuerwehr konnte die Haustür aufgebrochen und Zutritt zu der bewusstlosen ...

43-Jähriger konsumierte während der Fahrt Kokain

Linz. Es bestätigte sich der Verdacht des Kollegen, dass der 43-jährige Fahrer aus Leutesdorf Kokain konsumiert hatte. Dem ...

Lesermeinung zu: GSG Neuwied saniert 45 Wohneinheiten

Neuwied. Zu unserem Bericht zu der Sanierung erreicht uns ein Leserbrief von Franz-Josef Dehenn: "Es ist gut, dass die GSG ...

Elias wird Einlaufkind beim BL-Spiel Bayern München gegen Borussia Dortmund

Unnau. Man kann sich gut vorstellen, dass die Bundesliga-Vereine und da insbesondere der FC Bayern München mit diesen Wünschen ...

R+V Versicherung zahlt rund 86.400 Euro an Mitglieder der Westerwald Bank zurück

Montabaur. Damit sichern sich die Mitglieder ein ordentliches Stück vom "Cashback-Kuchen“: Am Cashback-Day Mitte März zahlt ...

Werbung