Werbung

Pressemitteilung vom 09.03.2023    

Dartmannschaften unterstützen Feuerwehr Niederbieber-Segendorf

Mit einer großzügigen Spende in Höhe von 501 Euro überraschten die ortsansässigen Dartmannschaften "Aubachteufel", "Eagles" und "Aubach Tigers" die Kameraden des Löschzuges Niederbieber-Segendorf bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung.

Foto: Feuerwehr

Neuwied. Das Geld haben die Mannschaften bei ihrem Neujahrsturnier und der damit verbundenen Tombola erspielt. Der Spendenbetrag ist angelehnt an die bekannte Variante "501" des Dartspiels, bei der das Team gewinnt, welches es als Erstes schafft von 501 Punkten genau auf 0 herunterzuspielen.

Der Löschzug bedankte sich herzlich bei den Mannschaften und auch dem Gasthaus "Zur Aubach", welches neben einer Kegelbahn auch über ein Turnierdart verfügt und das Turnier ausrichtet, für die gelungene Überraschung und die Spende. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neustädter Abenteurer starten Charity Tour für "Kinder in Not"

Neustadt (Wied). "Unsere Leidenschaft gilt dem Motorradfahren, welches uns eine einzigartige Freiheit schenkt. Doch wir möchten ...

BenefitZ e.V. unterstützt Kinderhospiz Koblenz mit zweiter Spende für Roboter-Projekt

Neuwied/Koblenz. Es ist bereits das zweite Mal, dass der Kinder- und Jugendhospiz in Koblenz eine Spende vom Verein Benefiz ...

Diebstähle in Dattenberg und Kasbach-Ohlenberg: Polizei Linz bittet um Zeugenhinweise

Dattenberg/Kasbach-Ohlenberg. Zwischen Mittwoch und Freitag (10. April bis 19. April) kam es zu einem Diebstahl in Dattenberg ...

Verkehrsunfälle und versicherte E-Scooter dominieren Polizeibericht in Neuwied

Neuwied. Im Zeitraum vom Freitag, 12 Uhr, bis Sonntag, (19. April bis 21. April) 10 Uhr, ereigneten sich in Neuwied sechzehn ...

Landkreis Neuwied investiert in das Wohl seiner Jüngsten

Kreis Neuwied. "Da wir ein attraktiver Landkreis sind und sich der Zuzug junger Familien weiterhin auf hohem Niveau befindet, ...

Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Langenhahn. Als Bedienung hat Ali Güler, Inhaber des Restaurants, drei Roboter "eingestellt", die schnell und immer freundlich, ...

Weitere Artikel


Polizeikontrolle auf der B42 bei Linz/Rhein: Handynutzung, nicht angeschnallt und Drogen am Steuer

Linz/Rhein. Bei einem Fahrer wurde festgestellt, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ihm wurde auf der ...

R+V Versicherung zahlt rund 86.400 Euro an Mitglieder der Westerwald Bank zurück

Montabaur. Damit sichern sich die Mitglieder ein ordentliches Stück vom "Cashback-Kuchen“: Am Cashback-Day Mitte März zahlt ...

Elias wird Einlaufkind beim BL-Spiel Bayern München gegen Borussia Dortmund

Unnau. Man kann sich gut vorstellen, dass die Bundesliga-Vereine und da insbesondere der FC Bayern München mit diesen Wünschen ...

Ockenfels ist neue Schwerpunktgemeinde in der Dorferneuerung

Ockenfels. Ziele der Schwerpunktanerkennung, die auf einen Zeitraum von acht Jahren begrenzt ist, sind die verstärkte Förderung ...

Carmen-Sylva-Garten Neuwied bietet Schülern Platz für Spiel und Sport

Neuwied. Damit die Schülerinnen und Schüler dennoch reichlich Platz zum Spielen in den Pausen und für Schulsport im Freien ...

Eleganz und Leidenschaft bei "Weltklassik am Klavier"

Altenkirchen. Am Sonntag, 19. März, ist es wieder soweit: „Weltklassik am Klavier!“ lädt ins Altenkirchener Kreishaus ein. ...

Werbung