Werbung

Pressemitteilung vom 08.03.2023    

Von klassisch bis heiter - Konzertabend mit Joelle Charlier und Wouter Vande Ginste

Für die Villa Weingärtner ist es eine Premiere. Zum ersten Mal wird die Brüsseler Altistin Joelle Charlier in Unkel-Scheuren singen, am Klavier begleitet von ihrem Mann Wouter Vande Ginste. "Da wir den Rhein besuchen werden, muss sich das Programm ums Wasser drehen", hat die 40-jährige Musikerin beschlossen.

Joelle Charlier. Foto: Veranstalter

Unkel. Im ersten Teil erwarten uns klassische Lieder zu diesem Thema von Schubert bis Mahler. Nach der Pause soll es dann lockerer zugehen. Da wollen die beiden Künstler Operettenlieder und Chansons aus ihrem Programm der "Wilden Zwanziger" zum Besten geben. Als kleine Zäsur zwischendurch, wie immer im Ticketpreis von 25 Euro inbegriffen, kommt auf den Teller, wozu sich Tom Weingärtner unter dem Motto "Besuch am Rhein" hat inspirieren lassen.

Joelle Charlier hat ihre Ausbildung in klassischem Gesang an den Konservatorien von Mons und Maastricht absolviert. Dort war Axel Everaert ihr Lehrer. Sie nahm an mehreren Masterklassen teil, unter anderem bei Udo Reinemann in Brüssel, und war Stipendiatin der Kammeroper Schloss Rheinsberg. Charlier trat in zahlreichen Opernproduktionen auf, zum Beispiel in Metz, Lüttich, Aachen und Bonn, ist aber auch im Repertoire der Oratorien und Choräle zu Hause.



Ihr wacher Sinn für Humor und komische Situationen spiegelt sich in ihrer lebhaften Bühnenpräsenz und Vorliebe für die Komische Oper, die Operette und das Chanson. 2017 wurde ihr deshalb in Paris beim "Internationalen Wettbewerb für Operette und Komische Oper" von der Jury einstimmig der 1. Preis zuerkannt. Reservierungen für die Veranstaltung am 1. April um 19 Uhr in der Villa Weingärtner sind unter info@villa-weingaertner oder telefonisch unter 02224-9876714 möglich. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsüberwachung in Straßenhaus: Polizei kontrolliert Schulweg und Geschwindigkeiten

Straßenhaus. Am Mittwochmorgen (28. Februar) zwischen 7 Uhr und 7.45 Uhr, führten Beamte der Polizeiinspektion Straßenhaus ...

Der Verbandsgemeinderat Asbach verabschiedet einstimmig das Klimaschutzkonzept

Asbach. Nach der Verabschiedung des Klimaschutzkonzepts in der VG Asbach können nun geplante Projekte in Angriff genommen ...

Projekt "Starke Nachbarn" in Neuwied: Qualifizierungskurs lehrt friedliche Konfliktbewältigung

Neuwied. Kein Mensch ist wie der andere. Im Alltag erleben wir ständig, dass Meinungen und Einstellungen zu allen möglichen ...

Neuwieder Hospizverein - Wo trauernde Kinder Kraft tanken und neuen Mut finden können

Neuwied. Mit ganz unterschiedlichen Methoden bieten ausgebildete Trauerbegleiter Kindern die Möglichkeit, ihre Trauergefühle ...

Arbeitsmarkt in Neuwied und Altenkirchen im Februar 2024: Wintermodus hält an

Kreis Altenkirchen / Kreis Neuwied. Diese Entwicklung ließ sich bereits in den Jahren 2023 und 2021 beobachten. Im Vorjahresvergleich ...

Stadt Neuwied verschiebt Bauarbeiten am Luisenplatz

Neuwied. War ursprünglich geplant, die Maßnahme zwischen Curywurstfestival (Ende Januar) und Deichstadtfest (11. bis 14. ...

Weitere Artikel


KiTas und Schulen: FDP lädt zum ersten Bürgerdialog ein

Waldbreitbach. "Gerade, wenn es um unsere Kleinsten geht, scheinen wir vor großen Herausforderungen zu stehen: Der Fachkräftemangel ...

Rathaus Rengsdorf: Sitzungssaal fest in starker Frauenhand

Rengsdorf. Reinigungskraft Ilona, die aus den "östlichen Provinzen" stammt und schon in der ehemaligen DDR als Raumpflegerin ...

"Westerwälder Naturtalente" gehen in die dritte Auflage

Region. Im Fußball spricht man gerne von einem "überhitzten Transfermarkt", wenn die Vereine sich ein Wettbieten um die talentiertesten ...

Politischer Aschermittwoch: Traditionelles Heringsessen der Puderbacher SPD

Harschbach. Als politische Prominenz waren MdL Lana Horstmann, der Erste Kreisbeigeordnete Michael Mahlert und VG-Bürgermeister ...

Fliegende Ostereier in Horhausen – am Ostersonntag startet der 35. Ostereier-Weitwurf-Wettbewerb

Horhausen. Beim Ostereier-Weitwurf-Wettbewerb geht es darum, ein hart gekochtes Osterei möglichst weit zu werfen. Die Weite ...

Auffahrunfall in Dierdorf: Mutter und sechsjähriges Kind leicht verletzt

Dierdorf. An dem Lkw entstand ein Sachschaden im unteren und am Pkw ein Schaden im oberen vierstelligen Bereich. Die Fahrerin ...

Werbung