Werbung

Pressemitteilung vom 08.03.2023    

Politischer Aschermittwoch: Traditionelles Heringsessen der Puderbacher SPD

Nach dreijähriger Pause konnte der SPD-Ortsverein Verbandsgemeinde Puderbach am Aschermittwoch, dem 22. Februar 2023, viele Gäste zum traditionellen Heringsessen im frisch sanierten Dorfgemeinschaftshaus in Harschbach begrüßen und sich über eine gute Beteiligung freuen.

Von links: SPD-Vorsitzender Thomas Eckart, Wolfgang Müller, Rainer Kaul, MdL Lana Horstmann, Erster Kreisbeigeordneter Michael Mahlert, stellv. SPD-Vorsitzende Petra Hütte, Ulrich Schuh, Hans-Dieter Berg, Bürgermeister Volker Mendel und SPD-Geschäftsführer Leon Schick. Foto: SPD

Harschbach. Als politische Prominenz waren MdL Lana Horstmann, der Erste Kreisbeigeordnete Michael Mahlert und VG-Bürgermeister Volker Mendel vertreten.

Der SPD-Vorsitzende Thomas Eckart begrüßte die anwesenden Gäste herzlich und hob die Schwerpunkte der politischen Arbeit der letzten Jahre hervor. Für die Kommunalpolitik nannte er den Neubau des Kindergartens in Puderbach sowie die Sanierung des Puderbacher Schwimmbades.

In ihren Grußworten berichteten Lana Horstmann und Michael Mahlert über die aktuelle politische Arbeit im Kreis und im Land. Dabei hoben die beiden vor allem die Bewältigung der aktuellen Herausforderungen hervor. Sei es der russische Angriffskrieg auf die Ukraine, als auch die daraus resultierenden Entwicklungen, wie die Inflation, steigende Energie- und Strompreise oder die steigende Zahl schutzbedürftiger und zufluchtsuchender Menschen. Zudem dürfe man den Klimawandel, die Corona-Pandemie der letzten drei Jahre, den Wiederaufbauprozess im Ahrtal als auch die schrecklichen Entwicklungen im Iran oder den Erdbebengebieten Türkei/Syrien nicht vergessen. Lana Horstmann und Michael Mahlert luden die anwesenden Gäste dennoch dazu ein, positiv und hoffnungsvoll in die Zukunft zu blicken, da man gemeinsam die aktuellen Herausforderungen meistern werde.



Viele Gespräche wurden beim Verzehr der Heringe mit Pellkartoffeln und Brot geführt, bevor die Ehrungen und Glückwünsche an verdiente Parteimitglieder anstanden. Mehrere Mitglieder wurden für ihre Parteijubiläen geehrt oder ihnen nachträglich zu runden Geburtstagen gratuliert. Für die politische Arbeit in der SPD wurden geehrt: Judith Eckart (40 Jahre Mitglied) und Hans-Dieter Berg (50 Jahre Mitglied). Zu runden Geburtstagen wurden nachträglich beglückwünscht: Wolfgang Müller (70 Jahre), Rainer Kaul (70 Jahre), Ulrich Schuh (70 Jahre), Hans-Dieter Berg (80 Jahre) und Dietmar Bayer (75 Jahre).

Nach dem politischen Aschermittwoch plant die SPD im Puderbacher Land für dieses Jahr, neben kleineren Aktionen, zwei weitere Veranstaltungen im Sommer und im Herbst.

Auf der politischen Agenda stehen für den SPD-Ortsverein Verbandsgemeinde Puderbach neben aktuellen politischen Themen (kommunaler ÖPNV et cetera) die personelle und inhaltliche Vorbereitung für die Kommunalwahl im Mai 2024. (PM)


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU-Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel bittet um Meldungen zum Girls' Day

Region/Berlin. Organisiert wird die vom 24. bis 26. April dauernde Veranstaltung von der Konrad-Adenauer-Stiftung sowie der ...

127 Millionen Euro Fördergelder fließen in den Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen

Region. Gefördert werden unter anderem Gründungen und Investitionen von Unternehmen. Der heimische Bundestagsabgeordnete ...

SPD im Asbacher Land bereitet sich auf Kommunalwahl 2024 vor

Asbach. Mit dem Ziel einer optimalen Koordinierung und Abstimmung hinsichtlich der bevorstehenden Kommunalwahl haben die ...

Cannabis-Legalisierung der Ampelkoalition: "Das führt in die Katastrophe", sagt Erwin Rüddel

Region. In einer jüngsten Stellungnahme warnte Erwin Rüddel vor den möglichen Folgen der Entscheidung der Ampelkoalition, ...

Sandra Weeser: Wille, dem Ahrtal zu helfen ist, ungebrochen

Region. "Das Ahrtal ist leider ein Sinnbild dafür, wie es oft in Deutschland läuft. Es werden hehre Ziele formuliert und ...

Neuwieder SPD-Fraktion lehnt Haushaltsplan 2024 ab

Neuwied. Zwar lobte Lefkowitz auch positive Aspekte im Zusammenhang mit dem Haushalt, wie beispielsweise die Arbeit der Quartiersmanager ...

Weitere Artikel


Von klassisch bis heiter - Konzertabend mit Joelle Charlier und Wouter Vande Ginste

Unkel. Im ersten Teil erwarten uns klassische Lieder zu diesem Thema von Schubert bis Mahler. Nach der Pause soll es dann ...

KiTas und Schulen: FDP lädt zum ersten Bürgerdialog ein

Waldbreitbach. "Gerade, wenn es um unsere Kleinsten geht, scheinen wir vor großen Herausforderungen zu stehen: Der Fachkräftemangel ...

Rathaus Rengsdorf: Sitzungssaal fest in starker Frauenhand

Rengsdorf. Reinigungskraft Ilona, die aus den "östlichen Provinzen" stammt und schon in der ehemaligen DDR als Raumpflegerin ...

Fliegende Ostereier in Horhausen – am Ostersonntag startet der 35. Ostereier-Weitwurf-Wettbewerb

Horhausen. Beim Ostereier-Weitwurf-Wettbewerb geht es darum, ein hart gekochtes Osterei möglichst weit zu werfen. Die Weite ...

Auffahrunfall in Dierdorf: Mutter und sechsjähriges Kind leicht verletzt

Dierdorf. An dem Lkw entstand ein Sachschaden im unteren und am Pkw ein Schaden im oberen vierstelligen Bereich. Die Fahrerin ...

Kellerbrand in Neuwied-Engers geht glimpflich aus

Neuwied. Durch die Feuerwehr wurde das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und schließlich gelöscht. Personen wurden nicht ...

Werbung