Werbung

Pressemitteilung vom 08.03.2023    

Kellerbrand in Neuwied-Engers geht glimpflich aus

Am Dienstag (7. März) wurde der Rettungsleitstelle Montabaur ein Kellerbrand in einem Anwesen in Neuwied Engers in der Freiherr-vom-Stein-Straße, gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte der Hauseigentümer den Brand zunächst eigenständig löschen können, jedoch war das Feuer wieder aufgeflammt.

(Symbolbild)

Neuwied. Durch die Feuerwehr wurde das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und schließlich gelöscht. Personen wurden nicht verletzt, aufgrund der starken Rauchentwicklung ist das Haus derzeit jedoch unbewohnbar. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird von einem technischen Defekt ausgegangen, die endgültige Ermittlung der Brandursache steht jedoch noch aus. Die Bewohner des Hauses waren durch einen Rauchmelder auf den Brand im Kellergeschoss aufmerksam geworden.

Im Einsatz waren die Löschzüge aus Engers und Heimbach-Weis sowie der Löschzug Stadt, darüber hinaus waren das DRK und die Polizei Neuwied vor Ort. Die Freiherr-vom-Stein-Straße musste für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt werden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Der Verbandsgemeinderat Asbach verabschiedet einstimmig das Klimaschutzkonzept

Asbach. Nach der Verabschiedung des Klimaschutzkonzepts in der VG Asbach können nun geplante Projekte in Angriff genommen ...

Projekt "Starke Nachbarn" in Neuwied: Qualifizierungskurs lehrt friedliche Konfliktbewältigung

Neuwied. Kein Mensch ist wie der andere. Im Alltag erleben wir ständig, dass Meinungen und Einstellungen zu allen möglichen ...

Neuwieder Hospizverein - Wo trauernde Kinder Kraft tanken und neuen Mut finden können

Neuwied. Mit ganz unterschiedlichen Methoden bieten ausgebildete Trauerbegleiter Kindern die Möglichkeit, ihre Trauergefühle ...

Arbeitsmarkt in Neuwied und Altenkirchen im Februar 2024: Wintermodus hält an

Kreis Altenkirchen / Kreis Neuwied. Diese Entwicklung ließ sich bereits in den Jahren 2023 und 2021 beobachten. Im Vorjahresvergleich ...

Stadt Neuwied verschiebt Bauarbeiten am Luisenplatz

Neuwied. War ursprünglich geplant, die Maßnahme zwischen Curywurstfestival (Ende Januar) und Deichstadtfest (11. bis 14. ...

Neuwied: Informationsveranstaltung für Wahlvorschlagsträger anlässlich der Kommunalwahl

Neuwied. Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig lädt als Gemeindewahlleiter alle Wahlvorschlagsträger im Rahmen der Europa- ...

Weitere Artikel


Auffahrunfall in Dierdorf: Mutter und sechsjähriges Kind leicht verletzt

Dierdorf. An dem Lkw entstand ein Sachschaden im unteren und am Pkw ein Schaden im oberen vierstelligen Bereich. Die Fahrerin ...

Fliegende Ostereier in Horhausen – am Ostersonntag startet der 35. Ostereier-Weitwurf-Wettbewerb

Horhausen. Beim Ostereier-Weitwurf-Wettbewerb geht es darum, ein hart gekochtes Osterei möglichst weit zu werfen. Die Weite ...

Politischer Aschermittwoch: Traditionelles Heringsessen der Puderbacher SPD

Harschbach. Als politische Prominenz waren MdL Lana Horstmann, der Erste Kreisbeigeordnete Michael Mahlert und VG-Bürgermeister ...

Entdecken Sie die wildromantische Schönheit Korsikas mit Berge & Meer

Rengsdorf. Wenn Sie nach einem einzigartigen Reiseerlebnis suchen, sollten Sie unbedingt Korsika besuchen. Die Insel ist ...

Abtei Rommersdorf: Konzerte, Kabarett, Kindertheater und mehr

Neuwied. Das Kulturbüro der Stadt Neuwied hat für beide Veranstaltungsreihen ein buntes Programm zusammengestellt, das mit ...

Ärztliche Versorgung: Wie digital kann die Zukunft aussehen?

Kreis Neuwied. Der Kreis Neuwied hat daher das Pilotprojekt "Meine Gesundheit - Digital.Nah.Neuwied" initiiert. In Kooperation ...

Werbung