Werbung

Nachricht vom 02.03.2023    

"Markt der Möglichkeiten": 40 Berufe präsentierten sich in der David-Roentgen-Schule Neuwied

"Die Fachkräfte der nächsten Generation haben richtig viel auf dem Kasten!" Das stellten die jungen Leute beim "Markt der Möglichkeiten" der Berufsbildenden Schulen im Kreis Neuwied unter Beweis. Sie präsentierten in der David-Roentgen-Schule Neuwied den Besuchern in einer eindrucksvollen Schau rund 40 Berufe

Bei dem von den Berufsbildenden Schulen im Kreis Neuwied organisierten "Markt der Möglichkeiten" zeigten junge Leute in rund 40 Berufen ihr Können nicht nur vor Landrat Achim HAllerbach (Bildmitte). (Foto: KV Neuwied)

Kreis Neuwied. Die Berufsschüler zeigten dabei nicht nur die ganze Palette der Berufsausbildung in Deutschland, sondern vor allem, dass sie selbst leidenschaftlich bei der Sache sind. "Der Enthusiasmus für das, was sie machen, ist hier für jeden erkennbar", freute sich Thomas Hennig als Organisator und stellvertretender Schulleiter der David-Roentgen-Schule (DRS). "Es gibt viele Möglichkeiten, die zu einer erfolgreichen beruflichen Karriere führen. Ein guter Weg ist mit Sicherheit der über eine duale Ausbildung. Das ist ein echtes Erfolgsmodell", machte Landrat Achim Hallerbach in seiner Ansprache deutlich und unterstrich: "Die Berufsausbildung verdient mehr Wertigkeit!"



Gleichzeitig dankte er den Ausrichtern von der DRS, der Alice-Salomon-Schule, der BBS Heinrich-Haus und der Ludwig-Erhard-Schule für ihr Engagement. "Wir haben im Kreis Neuwied eine große Firmenvielfalt. Aber viele kennen sie nicht. Insofern sind solche Messen wichtig, um den potenziellen Azubis die ganze Palette der Möglichkeiten vor Augen zu führen und ihnen Einblick in die verschiedenen Berufsfelder zu geben", sagte er und lobte den aktiven Ansatz der Unternehmen, Schüler in die Betriebe zu holen. "Der Fachkräftemangel brennt eigentlich allen unter den Nägeln. Nur abwarten, dass die Bewerber von selbst kommen, reicht heute nicht mehr", stellte er fest. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsunfall auf der L252 bei Bruchhausen: Auto gerät ins Schleudern und kommt von Fahrbahn ab

Bruchhausen. Gegen 10.30 Uhr kam es auf der L252 zu einem Zwischenfall, bei dem ein Pkw von der Fahrbahn abkam. Die Fahrerin ...

E-Scooter-Fahrer unter Drogeneinfluss mit gestohlenem Roller in Neuwied aufgegriffen

Neuwied. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeidirektion Neuwied/Rhein befuhr am Freitagnachmittag die Nodhausener Straße ...

Unfall auf der B256 bei Oberbieber: Fahrer unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein

Neuwied. Am Samstagmorgen befuhr ein 30-jähriger Mann aus Neuwied die Auffahrt zur B256 bei Oberbieber. Aufgrund der regennassen ...

"Im Schatten der Burg Reichenstein": Open Air Rockspektakel vor malerischer Kulisse

Puderbach. Alles zusammen ergab einen Mix, der auf ein außergewöhnliches Erlebnis schließen ließ. Dabei war das "Classic ...

Innenstadtlabor Neuwied: Kreatives Herz der Stadtbelebung

Neuwied. Mittelpunkt des städtischen Lebens in Neuwied ist das Innenstadtlabor am Luisenplatz. Auf zwei Etagen bietet es ...

Andernach: Betrugsversuch bei Autokauf im Internet abgewendet - 30.000 Euro gerettet

Andernach. Am Freitag (21. Juni) erschien der Geschädigte auf der örtlichen Polizeidienststelle, um Strafanzeige zu erstatten. ...

Weitere Artikel


EHC-Trainer Sulak: "Wir müssen alles abrufen"

Neuwied. Ab Freitag, dem 3. März geht es in der best-of-five-Halbfinal-Serie gegen den EC Lauterbach um den Einzug ins Endspiel. ...

Partnerbörse im Zoo Neuwied

Neuwied. Als Revierleiter eines der zwei Vogelreviere des Zoo Neuwied tut er seit Kurzem nämlich genau dies: seine Pfleglinge ...

Ob zartbitter oder zuckersüß - Schokoladenfestival in Neuwied

Neuwied. Allerlei Kakaohaltiges bietet der Markt am Freitag, 17. März, und Samstag, 18. März, jeweils von 10 bis 19 Uhr, ...

Kooperation von Finanzamt und Rhein-Wied-Gymnasium

Neuwied. Die Schulpatenschaft ist für beide Seiten ein guter Weg, Kontakte zu knüpfen, die schon gute Zusammenarbeit verbindlicher ...

Versuchter Betrug durch "WhatsApp-Masche" - Betrug früh genug erkannt

Sankt Katharinen. Die 54-jährige Frau wurde aufgefordert, sich über diese "neue" Handynummer der "Tochter" zu melden. Die ...

Ellen Demuth plädiert für mehr Grün in Vorgärten

Kreis Neuwied. Ellen Demuth erklärt: "Die rheinland-pfälzische Landesbauordnung enthält seit dem 7. Dezember 2022 die Regelung, ...

Werbung