Werbung

Nachricht vom 28.02.2023    

Blick hinter die Kulissen: Besuch beim erfolgreichen "Hidden-Hidden-Champion" für Säuglingsnahrung

Die Gesundheit der Kinder ist das höchste Gut. Deshalb wird in Deutschland und weltweit kaum etwas schärfer kontrolliert als Säuglingsnahrung. Genau das ist eines der Felder, in denen die "Chr. Hansen" Gruppe unter anderem aktiv ist. Landrat Achim Hallerbach und Wirtschaftsförderer Harald Schmillen statteten der Firma in Rheinbreitbach nun einen Besuch ab.

Kreis-Wirtschaftsförderer Harald Schmillen (von links) und Landrat Achim Hallerbach besprachen mit Markus Kernegger, Jesper Sig Mathiasen und Benedikt Engels die Entwicklungsmöglichkeiten der Chr.-Hansen Gruppe in Rheinbreitbach.

Rheinbreitbach. Vor zwei Jahren hat das dänische Unternehmen die Jennewein Biotechnologie GmbH übernommen, die aus den Räumlichkeiten des Technologie- und Gründerzentrum TZO des Kreises Neuwied in Rheinbreitbach hervorgegangen ist. In der HMO-Sparte (Humane Milch Oligosaccharide) werden Produktionsprozesse für komplexe Milchzucker entwickelt und industriell hergestellt sowie deren gesundheitliche Vorteile erforscht. Dies unterstützt, dass Säuglingsnahrung näher an Muttermilch herankommt, für Säuglinge, die nicht gestillt werden können.

Gemeinsam mit Kreis-Wirtschaftsförderer Harald Schmillen hat Landrat Achim Hallerbach das Unternehmen besucht und mit dem Geschäftsführer der "Chr. Hansen HMO" Jesper Sig Mathiasen und seinen Kollegen Carsten Rou, Benedikt Engels und Markus Kernegger - verschiedene Entwicklungsmöglichkeiten diskutiert. "Ich freue mich, dass sich das Unternehmen an unserem Standort so gut entwickelt und dabei ist, weiter zu wachsen", kommentierte Landrat Achim Hallerbach erfreut. "Chr. Hansen in Rheinbreitbach ist ein ,Hidden-Hidden-Champion‘, ein Unternehmen, das zwar nur wenige kennen, das aber auf höchstem Forschungsniveau hervorragende Arbeit leistet und großes Potenzial bietet", ergänzte Harald Schmillen.



"Viele der Mitarbeiter und Führungskräfte hier in Rheinbreitbach waren wie ich von Anfang an dabei und haben die Sparte mit aufgebaut", erklärte der Produktionsleiter Benedikt Engels. "Es ist eine tolle Erfahrung, den Standort und das Geschäft seit der Integration in die Chr. Hansen Gruppe immer weiter wachsen zu sehen und für die Zukunft wachstumsstark auszurichten."

Die aus Dänemark stammende Gruppe hat weltweit mehr als 3800 Mitarbeiter, von denen fast 20 Prozent in der Forschung und Entwicklung tätig sind. In den vergangenen Jahren konnte sie auf ein jährliches Wachstum von sieben bis zehn Prozent verweisen und wurde nun das vierte Jahr in Folge als eines der "Nachhaltigsten Unternehmen der Welt" ausgezeichnet. "Ein echter Champion!", unterstrich Landrat Achim Hallerbach. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwälder Rezepte: Erfrischender Sommerquark mit Heidelbeeren und Melone

Dierdorf. Das einfache Rezept mit wenigen Zutaten können auch Kinder zubereiten und nach eigener Vorstellung mit Fischen, ...

Erfolgreiche Premiere: Besucher-Forum wird zur After-Work-Bar

Nistertal. Den Gästen der schnell ausgebuchten Veranstaltung wurde mit Unterstützung eines professionellen Bar-Teams das ...

Nostalgie und Lesefreude: Öffentlicher Büchertauschschrank in Heimbach-Weis eröffnet

Neuwied. Mit großer Freude kündigt der Verein ReThink e.V. die erfolgreiche Eröffnung des Büchertauschschrankes an. Die Idee ...

Erfolgreiche Mediation im Verkehrsgewerbe: bedeutender Schritt in Richtung Tarifbefriedung

Region. Am 18. Juli kam es zu einer bedeutenden Entwicklung im Rahmen des Tarifkonfliktes im Personenverkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz. ...

Geführte Wanderung: auf den Spuren von König Konrad und dem Empire State Building

Region. Die Wanderung, unter dem Motto "W13 König Konrad, Unica und das Empire State Building", startet um 10 Uhr am Parkplatz ...

Web-Seminare der VZ: Änderungen beim Kabelfernsehen und der Nutzen von Glasfaseranschlüssen

Region. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz informiert über zwei anstehende Web-Seminare. Dabei geht es zum einen um ...

Weitere Artikel


Elwira Müller ist die beste Vorleserin im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die historischen Räume des Röntgenmuseums bildeten für den Kreisentscheid wieder eine besonders schöne Kulisse. ...

Kostenloses WLAN im Rhein-Sieg-Express: Sanktionszahlungen in Fahrzeugverbesserung investiert

Region. Laut einer gemeinsamen Pressemitteilung sorgen in den Zügen des Rhein-Sieg-Express (RSX/RE 9) die drei zuständigen ...

Rheinbreitbach: Drei Fälle von Cyberkriminalität

Rheinbreitbach. Gegen 11.55 Uhr erhielt eine 85-jährige Frau aus dem Grendel den Anruf eines Mannes, der sich als Polizeibeamter ...

Vettelschoß: Fahrer von Pkw unter Drogeneinfluss

Vettelschoß. Der Pkw-Fahrer fiel positiv auf Metamphetamin aus, sodass dem Betroffenen die Weiterfahrt untersagt und ihm ...

Feuerlöscher unbefugt bei einer Karnevalsveranstaltung geleert - Zeugenhinweise gesucht

Roßbach (Wied). Durch flüchtende Gäste gingen zudem noch mehrere Gläser zu Bruch. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise ...

Deutsch-amerikanischer Schüleraustausch eröffnet viele chancenreiche Möglichkeiten

Region. Dabei sind, wie mir von Teilnehmern wiederholt berichtet wird, zahlreiche Begegnungen entstanden, die zu andauernden ...

Werbung