Werbung

Nachricht vom 14.08.2011    

Puderbach startet mit Heimniederlage in die Saison

Trainer: „Uns fehlte das Quäntchen Glück“ – Spiel hatte wegen Regen auf den Kunstrasen verlegt werden müssen

Puderbach. Das erste Meisterschaftsspiel der SG Puderbach musste vom Daufenbacher Rasenplatz ins Puderbacher Stadion verlegt werden. Die starken Regenfälle des heutigen Sonntags (14. 8.) hatten den Platz unbespielbar gemacht.

Die Puderbacher Abwehr konnte diesen Angriff abwehren. Fotos: Wolfgang Tischler

Immerhin fanden fast 150 Zuschauer, trotz des teilweisen starken Regens in der ersten Halbzeit, den Weg ins Stadion. Sie sahen direkt eine hochkarätige Chance der SG Puderbach und ein schnelles Führungstor der Gäste aus Montabaur.

In der Folge dominierte die Gästemannschaft um Trainer Gerd Schenkelberg das Spiel, indem sie die Räume im Mittelfeld sehr eng machten und die Puderbacher schon am eigenen 16-Meterraum störten. In der 37. Minute konnte Sebastian Carrillo einen schnellen Puderbacher Angriff erfolgreich zum 1:1 Ausgleich abschließen. Kurz vor der Pause kam Daniel Seuser aus 15 Meter Entfernung unbedrängt zum Torschuss, verzog den Ball aber leicht, so dass er knapp am Tor vorbei ging.

Den zweiten Durchgang begannen die Puderbacher furios. In der 49. Minute knallte das Leder in die Querlatte des Montabaurer Tores. Nur eine Minute später vergab Hendrik Sawadsky aus neun Metern, in dem er den Ball am Tor vorbei schob. Kurz darauf kam Daniel Seuser am 16-Meterraum frei zum Schuss. Der Ball klatsche an den rechten Torinnenpfosten und ging dann ganz knapp am linken Pfosten vorbei ins Aus.

In dieser Phase drängten die Puderbacher ganz stark, aber die Führung blieb ihnen verwehrt. Die kalte Dusche kam in der 53. Minute. Aus einer Standardsituation heraus gingen die Gäste wieder in Führung. Montabaur hatte sich nach der Führung gefangen, die Spielanteile wurden höher und sie übernahmen die Kontrolle über das Spiel. In der 83. Minute dann die Entscheidung, wiederum aus einer Standardsituation heraus schoben die Gäste das Leder zum 3:1 Endstand über die Linie.



Michael Roos fand, dass seine Mannschaft „nicht enttäuscht“ hat. Im Gespräch mit dem NR-Kurier: „Der Gegner hat eine sehr starke Mannschaft und hatte erwartungsgemäß mehr vom Spiel gehabt. Allerdings hatten wir die Mehrzahl von den gut heraus gespielten Chancen. Wären wir vor oder direkt nach dem Seitenwechsel mit einem Quäntchen Glück in Führung gegangen, hätte das Spiel ganz anders ausgesehen. Wir gratulieren Montabaur zum Sieg.“

Am kommenden Mittwoch geht es nach Miehlen, dort ist um 20.00 Uhr Anpfiff. Am kommenden Sonntag steht das nächste Heimspiel an. Zu Gast kommt der Mitaufsteiger VFL Bad Ems. Anpfiff ist um 14.30 Uhr auf dem Rasenplatz in Daufenbach. Wolfgang Tischler


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Puderbach startet mit Heimniederlage in die Saison

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 17.10.2021

Handybenutzung bringt Radfahrer ins Gefängnis

Handybenutzung bringt Radfahrer ins Gefängnis

Hätte ich mal mein Handy stecken lassen, wird sich ein Fahrradfahrer in Neuwied gedacht haben. Die Kontrolle der Polizei brachte Ungemach zutage. Daneben musste sich die Polizei Neuwied am Freitag und Samstag mit mehreren Vergehen unter Alkohol und Drogen befassen.


Region, Artikel vom 17.10.2021

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Zwei Verkehrsunfälle - ein Beteiligter flieht

Die Polizei Linz berichtet von zwei Unfällen am Samstag. In einem Fall lag offensichtlich ein medizinischer Notfall vor. In St. Katharinen wurde ein geparkter PKW beschädigt. Der Verursacher fuhr einfach weiter.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.


Damen des SV Rengsdorf erhalten großzügige Spende

Dieser Tage konnte sich die Mädchen- und Damenabteilung des SV Rengsdorf unter der sportlichen Leitung von Martin Möllmeier freuen. Die Blum-Stiftung überreichte einen Scheck über 4.200 Euro zur Förderung der weiblichen Jugendarbeit im Verein.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Veranstaltungen des Vereins Niederbieberer Bürger

Neuwied-Niederbieber. Buch und Billig im Backhaus, Backhausgasse 1
Am Dienstag, 23. November 2021 von 15 bis 17 Uhr kann ...

„Art Up“ Familienfest mit kreativen Workshops und Filmvorführung

Neuwied. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Hier wird es eine Upcycling-Werkstatt, einen Handlettering (Kalligraphie)–Kennenlernkurs, ...

EVM unterstützt Vereine in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Über insgesamt 2.000 Euro aus der „EVM-Ehrensache“ dürfen sich vier Vereine aus der Verbandsgemeinde Bad Hönningen ...

VdK Rhein-Wied lädt ein zum Döppekoche-Essen

Neuwied. Dazu treffen sich die Mitglieder ab 17 Uhr am 22. Oktober 2021 in der Gaststätte "Clubhaus am Sportplatz in Hüllenberg". ...

Förderverein der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl: Mitgliederversammlung 2021

Rheinbrohl. Nach dem Jahresbericht des Vorsitzenden Josef Hoß und der Kassiererin Marita Deimling wurde der Vorstand entlastet ...

Von Mühlendorf zu Mühlendorf: Geld und aktive Fluthilfe für Insul

Neuwied/Insul. Insul ist für die funktionsfähige Wassermühle am Ortseingang bekannt, die ebenfalls von der Ahrflut beschädigt ...

Weitere Artikel


Drittes Schulstraßenfest in Puderbach

Mittlerweile ist aus dem ursprünglichen kleinen Schulstraßenfest ein richtiges Dorffest für Puderbach geworden. Die Gäste ...

Weiher in Flammen wird zum Besuchermagnet

Bereits vor Einbruch der Dunkelheit ging es rund um den Urbacher Weiher ganz eng zu. Große Pulks von Menschen standen überall ...

Rund 500 Kindern den BUGA-Besuch ermöglicht

Hachenburg/Westerwald. Ein Besuch der Bundesgartenschau (BUGA) in Koblenz für Kinder, das ist das Ziel einer Aktion der Initiative ...

Schuleinschreibung der Schulanfänger für das Schuljahr 2012/2013

Für die Grundschule Holzbachtalschule Puderbach findet die Einschreibung am Mittwoch, den 31. August 2011 in der Zeit von ...

Brunnenfest in Kausen

Gemeinsam hatten die Vereine und Bewohner des Dorfes vor drei Jahren ihren Brunnen in Eigenleistung errichtet. Das Material ...

A3: Auto drängte Gespann von der Straße

Hier befuhr ein 57-jähriger belgischer Citroen-Fahrer mit seinem Wohnanhänger die A3 und passierte soeben den Rastplatz Urbacher ...

Werbung