Werbung

Pressemitteilung vom 14.02.2023    

Neuwied: Gefährliche Selbstüberschätzung von 18-jährigem Pkw-Fahrer

Sonntagnachmittag (12. Februar) kam es in Neuwied "Auf dem Ebenfeld" gegen 15 Uhr zu einem Verkehrsunfall infolge nicht angepasster Geschwindigkeit durch einen 18-jährigen Fahrer. Laut unabhängigen Zeugen war der Pkw bereits im Vorfeld durch seine deutlich überhöhte Geschwindigkeit aufgefallen, außerdem sei der Pkw mehrfach gedriftet und dessen Heck sei ausgebrochen.

(Foto: Polizei Neuwied)

Neuwied. Auch kurz vor dem Unfall sei der Fahrer mit ausbrechendem Heck abgebogen und habe dann die Kontrolle verloren. Er überfuhr hier den rechtsseitigen Randstein und nur wenige Zentimeter an einer Baumreihe vorbei. Anschließend querte er die Fahrbahn, wurde am gegenüberliegenden Randstein ausgehoben und schleuderte ins angrenzende Feld. Nur glücklichen Umständen war zu verdanken, dass weder Passanten noch die 14- und 15-jährigen Insassen des Pkw verletzt wurden.

Nach kurzer Orientierung kam der Beschuldigte auf die Idee, die Kennzeichenschilder vom Fahrzeug zu demontieren und im Kofferraum zu verstecken, um Rückschlüsse auf die Halterin zu verhindern. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde die Beschlagnahme des Führerscheins wegen Anfangsverdacht nach §§315c (Verkehrsgefährdung), 142 (Unfallflucht) StGB sowie §22 StVG (Kennzeichenmissbrauch) angeordnet.



In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, welche Angaben zum Pkw und gegebenenfalls dessen Fahrverhalten im Vorfeld machen können. Hinweise bitte an die Polizei Neuwied. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Leserbrief: "Ist die Demokratie auf dem linken Auge blind?"

LESERBRIEF. "In den letzten Wochen gab es zahlreiche Demonstrationen in der Region gegen den Rechtsextremismus und die politische ...

"Leidenschaft - Kunst - Textil": Kuratorinnen-Führung am 5. Mai in Neuwied

Neuwied. Die Exponate sind beeindruckend vielfältig: Da gibt es Genähtes, Gefilztes, Gesticktes, Gewebtes und allerlei Kombinationen ...

Bundesstraße B 413: Monatelange Bauarbeiten an Stützwand an der Iserbachbrücke

Isenburg. Die vorhandene Stützwand trennt die B 413 vom Saynbach ab und erstreckt sich auf etwa 270 Metern zwischen den Kreuzungen ...

Aktion Hand in Hand: Menschenkette für Demokratie und Zusammenhalt

Anhausen. Der 8. Mai ist der Tag der Befreiung vom NS-Regime. In einer Zeit, in der nationalistisches und völkisches Gedankengut ...

Aktualisiert: Achtung! Immer mehr Anrufe falscher Polizeibeamter im Kreis Neuwied

Neuwied. In der Polizeidirektion Neuwied/Rhein landeten am Mittwoch (17. April) zahlreiche Meldungen über Anrufe von vermeintlichen ...

Weitere Artikel


Wärmespeicherung wichtiger als Wärmedämmung?

Dierdorf. Auch eine Wärmflasche im Bett ist nur hilfreich, wenn die Bettdecke als Dämmschicht hinzukommt. Ohne die Bettdecke ...

Neue Richtlinien für Ferienfreizeiten: Mehr Geld für die Jugendarbeit im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. So gibt es beispielsweise bei Ferienfreizeiten mit Übernachtung künftig je Teilnehmer und Betreuer 3 Euro ...

Streit auf der Baustelle: Haben Bauarbeiter ein Haus in Unkel beschädigt?

Unkel. Hierzu befestigten sie laut Polizeibericht auch Stützen an der Hauswand des Beschwerdeführers, allerdings ohne Wissen ...

Eröffnungsfeier des "Historischen Dorftreffs" und "Tanz in den Mai"

Kleinmaischeid. Beginnen wird der Tag mit der offiziellen Eröffnung um 14 Uhr. Im Anschluss wird kostenfrei Kaffee und Kuchen ...

Boule Alaaf Turnier der DJK Betzdorf

Betzdorf. Acht Mannschaften aus Köln, Ludwigshafen, Neuwied, Weißenthurm, Kleinmaischeid, Brachbach und vom gastgebenden ...

Weinkopf-Cup begeisterte die jungen Fußballer

Betzdorf. Jugend-Turniere sind schon etwas ganz Besonderes. Hier erlebt man die pure Begeisterung für den Sport. Manch hoch ...

Werbung