Werbung

Pressemitteilung vom 06.02.2023    

Die DLRG Neuwied erweitert ihren Einsatzbereich

Kürzlich wurde das durch den neuen Strömungsretter-Anhänger mitgelieferte Raft erstmals auf dem Rhein getestet. Der speziell für die Strömungsretter mit einem Raft, Seiltechnik und persönlicher Schutzausrüstung ausgestattete Anhänger konnte aufgrund einer Großspende der Siemens Caring Hands e.V. von dem DLRG-Landesverband Rheinland-Pfalz angeschafft werden.

Foto: DLRG

Neuwied. Bei Neuwied übten die Strömungsretter der DLRG Neuwied bei einer Wassertemperatur um die fünf Grad und einer Außentemperatur um die null Grad grundlegende Kommandos und Fahrmanöver mit dem Raft. Zukünftig kann dieses im Rahmen der allgemeinen Gefahrenabwehr des Landkreises Neuwied und dem Katastrophenschutz eingesetzt werden.

Bei Strömungsrettern handelt es sich um eine spezialisierte Einheit von Rettungsschwimmern, die durch ihre Ausbildung und persönliche Schutzausrüstung für den Einsatz in Hochwassergebieten, stark fließenden Gewässern oder auch in wasserseitig schwer zugänglichen Bereichen flexibel einsetzbar sind. Mit dem Raft können Personen gerettet und aus Bereichen, wo ein Motorboot nicht zum Einsatz gebracht werden kann, evakuiert werden. Das Führen eines solchen Raft erfordert eine weitere Spezialisierung einzelner Einsatzkräfte, damit das Raft sicher gesteuert werden kann. Dies bedarf besondere Kenntnisse über Gewässer und körperliche Fitness.



Um als ehrenamtlich Einsatzkraft in der DLRG Neuwied aktiv zu werden, braucht es keine besonderen Vorkenntnisse in diesem Bereich. Die persönliche Schutzausrüstung und die notwendige Ausbildung werden durch die Ortsgruppe gestellt und vermittelt. Der Bereich Wasserrettung und Katastrophenschutz, wird aufgrund der Ereignisse der letzten Jahre, auf kommunaler Ebene und Landesebene weiter ausgebaut. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Sandskulpturen erobern die Deichpromenade in Neuwied

Neuwied. Die zwischen fünf und zwanzig Tonnen schweren Skulpturen entstehen direkt auf der Deichpromenade im Bereich der ...

Spektakulärer Verkehrsunfall in Neuwied: Auto kracht in Discounter

Neuwied. Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Freitagabend (12. April) gegen 21.30 Uhr in Neuwied. Nach ...

Wanderführer Stephan Kohl lädt ein zur Entdeckungsreise durch das romantische Fockenbachtal

Breitscheid. Der Startpunkt ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Friedhof "Hochscheid", gegenüber der Poststraße 13 in 53547 ...

Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Region. "April, April, der macht, was er will", so lautet ein Sprichwort, welches sich derzeit sehr bewahrheitet. Ein stetiges ...

Aggressiver Patient bedroht Rettungskräfte in Linz am Rhein

Linz am Rhein. Am Freitagnachmittag (12. April) wurde eine Anwohnerin in Linz am Rhein auf einen Mann aufmerksam, der sich ...

Weitere Artikel


Bonefeld: Unbekannte Täter brechen in Einfamilienhaus ein

Bonefeld. Die Täter hebelten die Terrassentür auf und durchsuchten delikttypisch sämtliche Räumlichkeiten des Anwesens. Nach ...

Unachtsamkeit führt zu Wohnungsbrand in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Als die ersten Kräfte an der Einsatzstelle in der eng bebauten Ortsmitte von Rheinbrohl eintrafen, hatte sich ...

Digitaler Datenaustausch: Bundesagentur für Arbeit kooperiert mit Sozialversicherungsträgern

Region. Auch Mitgliedsbescheinigungen in Papierform entfallen, denn die Krankenkassen melden automatisch die Krankenkassenmitgliedschaft ...

Fortbildung im Kinder- und Jugendschutz fand großen Anklang

Neuwied. Denn queere Jugendliche nutzen das Netz im Vergleich zu Gleichaltrigen noch aktiver und länger. Queer - das bedeutet: ...

SRCler aktiv beim Biathlon Zwei-Ländercup - WSV/HSV

Neuwied. Es belegte Johannes Gögler beim Nachtsprint des VFL Bad Berleburg im Biathlonstadion am Bremberg bei dichtem Schneetreiben ...

LG Rhein-Wied - Herzschlagfinale mit Happy End

Neuwied. 1:28,50 Minute war gefordert, Lennert Kolberg, Pascal Kirstges, Reiko van Wees, und Kai Kazmirek waren in dieser ...

Werbung