Werbung

Pressemitteilung vom 06.02.2023    

Geldsegen für die Jecken - Gewinner der "evm-Palettenparty" stehen fest

Die Gewinner der diesjährigen evm-Palettenparty stehen fest. Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) hatte in diesem Jahr anstelle von Paletten mit Wurfmaterial wieder elf Mal 555 Euro verlost. Über das Preisgeld dürfen sich auch drei Vereine aus dem Landkreis Neuwied freuen.

Der Stammtisch Rheinbrohler Karnevalisten e.V. belegte den dritten Platz bei der diesjährigen evm-Palettenparty. (Foto: Nadine Pees)

Koblenz. "Die Vereine haben sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert und lagen teilweise Stimmgleich auch einem Platz. Daher erhalten in diesem Jahr auch zwölf Vereine den Hauptpreis von 555 Euro", erklärt Marcelo Peerenboom, Pressesprecher der evm. Über das Preisgeld dürfen sich freuen:

Karnevalsfreunde Pelmer Ulkvögel e.V.
Emmelshausener Carneval Verein 1973 e.V.
Müllemer Möhne im Wunderland Mülheim-Kärlich
Karnevalsgesellschaft "Gemütlichkeit" Kettig e.V.
KV Dauerstramm e.V. Steffeln
Kirmes- und Karnevalsgesellschaft 1909, Kobern-Gondorf e.V.
Möhnenclub Lieblich e.V. Dieblich
Fidele Frauen e.V. 1952 Vallendar
Jirrelsteener Narrenbande Gerolstein



Aus dem Kreis Neuwied:
KG "Mir hale Pool" Verscheid e.V. Breitscheid
Stammtisch Rheinbrohler Karnevalisten e.V.
Hönninger KG 1891 e.V.

"Auch in dieses Jahr haben wir wieder tolle und kreative Einsendungen erhalten", erklärt Marcelo Peerenboom. Auch alle anderen Gewinnspielteilnehmer gingen nicht leer aus: Die evm unterstützt die Vereine der Plätze 13 bis 27 mit einer Geldspende von jeweils 111 Euro. "Der Karneval hat es nach wie vor sehr schwer. Daher möchten wir die Vereine unterstützen und dabei helfen, diese tolle Tradition aufrecht zu erhalten", so Marcelo Peerenboom.

Palettenparty ging in die siebte Runde
Die evm unterstützt zum siebten Mal mit der Aktion Karnevalsvereine und -gruppen aus der Region. "Ich hoffe sehr, dass in der Session 2023 wieder Normalität einkehrt. Wir möchten die Vereine dabei unterstützen, ihre jecke Leidenschaft wieder ausleben zu können", erklärt der Pressesprecher. Um zu gewinnen, mussten die Gewinnspielteilnehmer ein kreatives Foto zum Motto "Das verflixte siebte Jahr" einreichen. Die Allgemeinheit konnte online für ihren Favoriten abstimmen. Insgesamt hatten 27 Gruppen an dem Gewinnspiel teilgenommen. "Wir sind ein regionales Unternehmen und engagieren uns für die Menschen in der Region. Daher spielt auch der Karneval eine wichtige Rolle für uns, und wir freuen uns, dass wir mit der Palettenparty die hiesigen Karnevalsvereine unterstützen können", erklärt Marcelo Peerenboom. An der Verlosung durfte jeder teilnehmen, der im Karneval in der Region aktiv ist. (PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sommerferien-Baustelle: A 3-Unterführungen bei Fernthal und Großmaischeid werden saniert

Neustadt (Wied)-Fernthal. Die Niederlassung West der Autobahn GmbH des Bundes hat angekündigt, die Unterführungsbauwerke ...

Raiffeisendruckerei nachhaltig: Bald kommt Strom von der Sonne

Neuwied. Gebaut wird auf einer anliegenden Brachfläche neben dem Betrieb, auf dem sich früher ein Sägewerk befand: Hier ist ...

Deichstadtfest Neuwied: Vier Tage Party und gute Laune

Neuwied. Viel zu schnell ging es wieder vorbei, das beliebte Deichstadtfest. Während am Donnerstag und Freitag das Programm ...

Balkon-Photovoltaik: Stadt Neuwied gibt ihren Bürgern 100 Euro dazu

Neuwied. Wie der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung auf Vorschlag der Verwaltung beschlossen hat, werden zwei Fördertöpfe ...

Neue Bistromöbel für das "Haus der kleinen Lebenskünstler" in Unkel

Unkel. Die beauftragte Schreinerei Stefan Krupp aus Erpel steuerte kostenlos das Material für das kindgerechte Mobiliar bei. ...

Windhagen-Marathon generiert beeindruckende 10.000 Euro Spenden für bedürftige Kinder

Windhagen. Der Windhagen-Marathon, der bei glänzendem Sonntagswetter im und rund um das Josef-Rüddel-Forum in Windhagen stattfand, ...

Weitere Artikel


Wichtig für den Artenschutz: Kreis Neuwied will die Streuobstwiesen erhalten

Kreis Neuwied. ANUAL-Vorsitzender Robert Klein erläutert: "Erfahrene Pomologen haben alte Apfel- und Birnensorten im Asbacher ...

CDU sucht Vorschläge für den Ehrenamtspreis der Jahre 2021 und 2022

Unkel. Nachdem für das Jahr 2021 aufgrund der Corona-Beschränkungen noch keine Preisverleihung stattgefunden hat, wird der ...

Traumpreis für Kundin der VR Bank Rhein-Mosel

Neuwied. Das Fahrzeug überzeugt mit seiner Kraft, dem exklusivem Design und alltagstauglichen Reichweiten. So kann sich die ...

Vorsicht! Anrufe von falschen Bankangestellten, Staatsanwälten und Finanzverwaltungen

Region. Im Laufe des Tages (6. Februar) wurden in Koblenz mehrere Personen von einem angeblichen Bankmitarbeiter angerufen, ...

Verkehrsunfälle, Verletzte und Kennzeichendiebstahl: am Wochenende war einiges los

Rengsdorf/Linz/Oberhonnefeld-Gierod. Am Sonntagabend (5. Februar) befuhr ein 29-jähriger Mann aus Unkel die Asbacher Straße ...

SWN zählen zu "Deutschlands fairsten Arbeitgebern"

Neuwied. Insgesamt wurden 997 Unternehmen in drei verschiedenen Branchen Ende letzten Jahres untersucht. Die Fragestellung: ...

Werbung