Werbung

Pressemitteilung vom 01.02.2023    

Linz: Weitere Betrugsdelikte durch WhatsApp

Im Laufe des Dienstags (31. Januar) wurden bei der Polizeiinspektion in Linz insgesamt drei Straftaten wegen versuchtem Betrugs durch falsche WhatsApp-Nachrichten angezeigt. In allen Fällen erhielten die Geschädigten Nachrichten von angeblichen Kindern, in denen eine neue Handynummer mitgeteilt wurde.

Symbolbild
(Foto: Pixabay)

Linz. Im Einzelnen handelte es sich bei den Geschädigten um eine 66-jährige Frau aus Bad Hönningen, eine 67-jährige Frau aus Rheinbrohl und einen 71-jährigen Mann aus Rheinbrohl. Alle drei Personen reagierten nicht weiter auf die Nachrichten, es kam zu keinem Schadenseintritt. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Polizeieinsatz in Neuwied: Aggressiver Mann mit Messer im Stadtzentrum festgenommen

Neuwied. Am Freitag, 19. April, gegen 15 Uhr, wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied mehrere Meldungen über eine aggressive ...

Amtliche Warnung: Starkes Gewitter zieht über Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Warnung wurde um 16.38 Uhr ausgesprochen und gilt voraussichtlich bis 17.30 Uhr desselben Tages. Laut ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Leserbrief: "Ist die Demokratie auf dem linken Auge blind?"

LESERBRIEF. "In den letzten Wochen gab es zahlreiche Demonstrationen in der Region gegen den Rechtsextremismus und die politische ...

"Leidenschaft - Kunst - Textil": Kuratorinnen-Führung am 5. Mai in Neuwied

Neuwied. Die Exponate sind beeindruckend vielfältig: Da gibt es Genähtes, Gefilztes, Gesticktes, Gewebtes und allerlei Kombinationen ...

Weitere Artikel


Linz: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Linz. Ausgangs einer Linkskurve verlor sie die Gewalt über ihren Pkw und kam von der Fahrbahn ab. Der Pkw war nicht mehr ...

"Leitender staatlicher Beamter": Martin Jung folgt auf Hildegard Person-Fensch

Kreis Neuwied. Martin Jung tritt damit die Nachfolge von Hildegard Person-Fensch an und übernimmt als Dezernent die Leitung ...

Oberdreis: Unbekannte entledigten sich illegal ihres Abfalls

Oberdreis. Bislang bestehen keine Hinweise auf den/die Täter. Es wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. Die ...

Veranstaltung zur Wirtschaftlichkeit der Pferdehaltung

Region. Referenten des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, der Landwirtschaftskammer, der Landestierärztekammer ...

Großmaischeid: Unbekannte Täter brechen in leerstehendes Familienhaus ein

Großmaischeid. Die Täter schlugen eine Kellerfensterscheibe ein und durchwühlten delikttypisch das Anwesen. Nach jetzigem ...

Westerwälder Rezepte: Feurige Hackfleischsoße mit Gemüse

Dierdorf. Mit dem würzigen Gericht lässt sich auf leckere Weise das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden.

Zutaten für ...

Werbung