Werbung

Pressemitteilung vom 25.01.2023    

Alter Brauch neu gestaltet: Neuwieder "Ewig Gebet" schaut auf Klima und Frieden in der Welt

Es ist ein alter Brauch im Bistum Trier, nach dem unter dem Begriff "Ewig Gebet" immer eine der Kirchengemeinden Menschen zum Gebet einlädt. Früher drehte es sich dabei um klassische Andachts- und Anbetungsveranstaltungen im Kirchengebäude. In St. Bonifatius in Neuwied-Niederbieber packt man das nun völlig anders an.

(Symbolfoto)

Neuwied-Niederbieber. Zu den großen Themen "Frieden" und "Klimaschutz" sind alle Interessierten eingeladen, sich am Sonntag, 29. Januar, ab 11 Uhr zum Ewig-Gebets-Termin auseinanderzusetzen. Ort ist diesmal das Pfarrheim neben der Kirche. Unter der Leitlinie "Du bist ein Gott, der mich sieht" wird es verschiedene Angebote geben, sich bis zum Ende mit sakramentalem Segen für alle Teilnehmenden gegen 15.30 Uhr auf die Themen einzulassen. Auch im Verlauf kann man hinzustoßen. Zu Start ist nach einem Gottesdienst ein Mittagsimbiss eingeplant. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fast 30 Millionen Schulden weniger: Kreis Neuwied profitiert von Landesmitteln

Neuwied. Justizminister Herbert Mertin erklärte bei der Übergabe des Bescheides an Landrat Achim Hallerbach: "Das Land übernimmt ...

Cannabis-Kontrollen: Neuwieder Stadtvorstand ist sauer - "Wir sollen es ausbaden!"

Neuwied. "Ein Schlag ins Gesicht!", legt er nach und unterstreicht: "Es kann nicht sein, dass Bund und Land sich wieder einmal ...

Premiere in der Kiddi-Ambulanz im DRK Krankenhaus Neuwied

Neuwied. Hierzu wurde sie mit einem Mikrofon ausgestattet, mit dem sie über eine Hör-Anlage besser mit den Kindern kommunizieren ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Leserbrief zu Radfahrern in der Neuwieder Fußgänerzone: "Positive Kultur des Miteinanders etablieren"

Die Kuriere hatten über die verstärkten Kontrollen in der Neuwieder Fußgängerzone wegen Radfahrern und E-Scootern bereits ...

Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Bonn/Region. Das Kriminalkommissariat 15 der Bonner Polizei hat sich an die Öffentlichkeit gewandt und sucht dringend nach ...

Weitere Artikel


Rut & Wiess und kunterbunt, in Buchholz geht´s schon ganz schön rund

Buchholz. Den Startschuss gaben die eigenen Kinderfunken, gefolgt von den Jungfunken in ihren farbenfrohen Showtanzkostümen. ...

„MOVE IN SCHOOL“ bringt Kreativität und Tanz in die Geschwister-Scholl-Schule Neuwied

Neuwied. Das Projekt wurde von den „MOVE IN SCHOOL“ (www.moveinschool.de) Teammitgliedern Christopher Piltz und Sam Yankey ...

Das deutsche "Te deum" bei der 72. Bendorfer Marktmusik

Bendorf. Das sogenannte "deutsche Te deum" ist eine Nachdichtung des Wiener Priesters Ignaz Franz, der in elf Strophen den ...

Thomas Becker ist jetzt Geschäftsführende Leitung der Katholischen Familienbildungsstätte Neuwied

Neuwied. Für die Feierlichkeit hatte der Vorstand des Trägervereins neben den Mitarbeitenden auch Freunde und Förderer der ...

Gebärdencafé am Backes in Neuwied-Oberbieber

Neuwied-Oberbieber. Es gibt Döppekoche, Pizza, Waffeln und heiße Getränke. Die Veranstaltung findet vorwiegend Draußen statt, ...

"TINA-Lady-Night-Shopping" im Katholischen Gemeindezentrum Puderbach

Puderbach. Konzert- und Theaterbesuch, Abschlussfeier oder Abi-Ball, Kommunion, Konfirmation oder Firmung - das Team verspricht ...

Werbung