Werbung

Pressemitteilung vom 24.01.2023    

Achtung, Betrug! Welle von betrügerischen Anrufen im Kreis Neuwied

Die Betrugsversuche häufen sich! Allein am Montag (23. Januar) wurden der Polizei Neuwied in der Zeit von 13.30 bis 16 Uhr fünf Fälle von betrügerischen Anrufen gemeldet. Die Maschen waren verschieden, aber das Ziel immer gleich: Geld von den Angerufenen zu ergaunern! Vorsicht ist geboten.

(Symbolfoto)

Neuwied. Wie die Polizei berichtet, kamen sowohl die Legenden von Verkehrsunfällen mit tödlichem Ausgang als auch die Masche der neuen Handynummern von vermeintlichen Kindern zur Anwendung. Der Rat der Polizei: Die Kommunikation sofort beenden! (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Polizeieinsatz in Neuwied: Aggressiver Mann mit Messer im Stadtzentrum festgenommen

Neuwied. Am Freitag, 19. April, gegen 15 Uhr, wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied mehrere Meldungen über eine aggressive ...

Amtliche Warnung: Starkes Gewitter zieht über Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Warnung wurde um 16.38 Uhr ausgesprochen und gilt voraussichtlich bis 17.30 Uhr desselben Tages. Laut ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Leserbrief: "Ist die Demokratie auf dem linken Auge blind?"

LESERBRIEF. "In den letzten Wochen gab es zahlreiche Demonstrationen in der Region gegen den Rechtsextremismus und die politische ...

"Leidenschaft - Kunst - Textil": Kuratorinnen-Führung am 5. Mai in Neuwied

Neuwied. Die Exponate sind beeindruckend vielfältig: Da gibt es Genähtes, Gefilztes, Gesticktes, Gewebtes und allerlei Kombinationen ...

Weitere Artikel


Holzdiebstahl bei L 252 in Bruchhausen - Hinweise gesucht

Bruchhausen. Das Buchenholz war in einem Waldstück an der L 252 bei Bruchhausen gelagert. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion ...

Volles Haus bei der SPD-Engers - Neujahrsempfang musste umziehen

Neuwied. Die hohe Zahl an Anmeldungen erfreute die Genossen natürlich, sodass es ein rundum gelungener Neujahrsempfang wurde. ...

Komplettdiebstahl eines Radladers in Neustadt

Neustadt (Wied). In der Zeit von Freitag (20. Januar) 8 Uhr bis Montag (23. Januar) 8 Uhr wurde in Neustadt (Wied) Ortsteil ...

Jüngstes Mitglied der Dorfgemeinschaft Stockhausen: Herzlich Willkommen Luisa Mila

Windhagen. Somit kann die Dorfgemeinschaft Stockhausen ihr jüngstes Mitglied im Leben und im Verein herzlich willkommen heißen. ...

Neuauflage des Veranstaltungskalenders "Westerwälder NaturErlebnisse 2023"

Region. „Nach der hervorragenden Resonanz des Gemeinschaftsprojekt der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis ...

Westerwald Bank eG und Raiffeisenbank eG Unterwesterwald wollen fusionieren

Montabaur. Ziel des Zusammenschlusses, so heißt es in der Pressemitteilung, sei es, "die qualitativ hochwertige Versorgung ...

Werbung