Werbung

Pressemitteilung vom 24.01.2023    

Achtung, Betrug! Welle von betrügerischen Anrufen im Kreis Neuwied

Die Betrugsversuche häufen sich! Allein am Montag (23. Januar) wurden der Polizei Neuwied in der Zeit von 13.30 bis 16 Uhr fünf Fälle von betrügerischen Anrufen gemeldet. Die Maschen waren verschieden, aber das Ziel immer gleich: Geld von den Angerufenen zu ergaunern! Vorsicht ist geboten.

(Symbolfoto)

Neuwied. Wie die Polizei berichtet, kamen sowohl die Legenden von Verkehrsunfällen mit tödlichem Ausgang als auch die Masche der neuen Handynummern von vermeintlichen Kindern zur Anwendung. Der Rat der Polizei: Die Kommunikation sofort beenden! (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bewährter Partner: VHS Neuwied erneut als Integrationsträgerin zugelassen

Neuwied. Die Volkshochschule Neuwied gehört somit für die längst mögliche Dauer von fünf Jahren abermals zu den offiziellen ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Universität Koblenz erforscht Familiengeschichten

Koblenz. Laut der repräsentativen Studie "MEMO Deutschland - Multidimensionaler Erinnerungsmonitor" aus dem Jahr 2020 im ...

Frank Becker als neuer Bürgermeister der VG Linz vereidigt

VG Linz. Die Bürger wählten Frank Becker am 11. September vergangenen Jahres zum Nachfolger von Hans-Günter Fischer. Der ...

Tourbus der "12 Tenöre" steckte in der "Wüste" fest

Katzwinkel/Wissen/Region. Wahrscheinlich hat es sich auch diesmal um eine Navigations-System-Fehlsteuerung gehandelt. Anders ...

"The 12 Tenors" gastierten in Wissen: Gesang der Spitzenklasse begeisterte das Publikum

Wissen. Das bereits mehrfach verschobene Konzert bot nicht nur einzigartigen Gesang von zwölf besonderen Sängern. Die Besucher ...

Weitere Artikel


Holzdiebstahl bei L 252 in Bruchhausen - Hinweise gesucht

Bruchhausen. Das Buchenholz war in einem Waldstück an der L 252 bei Bruchhausen gelagert. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion ...

Volles Haus bei der SPD-Engers - Neujahrsempfang musste umziehen

Neuwied. Die hohe Zahl an Anmeldungen erfreute die Genossen natürlich, sodass es ein rundum gelungener Neujahrsempfang wurde. ...

Komplettdiebstahl eines Radladers in Neustadt

Neustadt (Wied). In der Zeit von Freitag (20. Januar) 8 Uhr bis Montag (23. Januar) 8 Uhr wurde in Neustadt (Wied) Ortsteil ...

Jüngstes Mitglied der Dorfgemeinschaft Stockhausen: Herzlich Willkommen Luisa Mila

Windhagen. Somit kann die Dorfgemeinschaft Stockhausen ihr jüngstes Mitglied im Leben und im Verein herzlich willkommen heißen. ...

Neuauflage des Veranstaltungskalenders "Westerwälder NaturErlebnisse 2023"

Region. „Nach der hervorragenden Resonanz des Gemeinschaftsprojekt der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis ...

Westerwald Bank eG und Raiffeisenbank eG Unterwesterwald wollen fusionieren

Montabaur. Ziel des Zusammenschlusses, so heißt es in der Pressemitteilung, sei es, "die qualitativ hochwertige Versorgung ...

Werbung