Werbung

Pressemitteilung vom 24.01.2023    

Neuauflage des Veranstaltungskalenders "Westerwälder NaturErlebnisse 2023"

Auch für das aktuelle Jahr wird die beliebte Übersicht "Westerwälder NaturErlebnisse" über Veranstaltungen zu den Themen Umwelt und Natur in der Region Westerwald neu erscheinen. Geplant sind die Veröffentlichung und die Verteilung für das Frühjahr 2023.

(Symbolibld)

Region. „Nach der hervorragenden Resonanz des Gemeinschaftsprojekt der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis unter dem Dach der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ in den letzten Jahren, wird dieses auch in 2023 weitergeführt – und das bereits zum 14. Mal“, so die drei Landräte Dr. Peter Enders (AK), Achim Hallerbach (NR) und Achim Schwickert (WW).

Die Westerwälder NaturErlebnisse, vielen noch als Umweltkompass bekannt, entstehen in Kooperation mit den Fachämtern der drei Kreisverwaltungen Altenkirchen, Neuwied und dem Westerwaldkreis und dem Forstamt Dierdorf. Der Veranstaltungskalender möchte mit seinen vielen verschiedenen Angeboten für die Region Westerwald mit ihrer traumhaften Landschaft, ihrem Erholungswert für den Menschen und ihrem Lebensraum für viele seltene Tiere und Pflanzen begeistern.

Interessierte Verbände und Vereine, Institutionen, Gruppen oder Privatpersonen wurden daher aufgerufen, ihre Veranstaltungen für 2023 zu melden. Wesentlich ist, dass sie etwas mit Natur und Umwelt zu tun haben und dazu einladen, die Schönheit und Vielfalt der Natur „vor der eigenen Haustüre“ zu erleben. In den letzten Jahren konnte hierfür regelmäßig ein über 400 Aktionen umfassendes Programm zusammengestellt werden. Alle Anbieter investierten hierfür großes Engagement, Sachkenntnis und Fantasie, damit dieses großartige Werk zustande kommt.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Veranstaltung anmelden und suchen
Auf der Wir Westerwälder Homepage können die Veranstaltungen, wie auch in den letzten beiden Jahren, kostenfrei eingetragen werden. Durch diese Vereinfachung bleiben die Veranstaltungen das ganze Jahr über gespeichert und können so beliebig erweitert und korrigiert werden. Eine Onlineabbildung der Veranstaltungen ist dann das ganze Jahr über eine interaktive Karte auf der Homepage www.wir-westerwaelder.de einsehbar und für den Nutzer abrufbar.

„Wir freuen uns, den Bürgern der Region Westerwald, aber auch unseren Gästen wieder viele abwechslungsreiche Veranstaltungen rund um die Themenfelder Natur und Umwelt präsentieren zu können“, so Sandra Köster, Vorständin der Wir Westerwälder gAöR. (PM)



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bewährter Partner: VHS Neuwied erneut als Integrationsträgerin zugelassen

Neuwied. Die Volkshochschule Neuwied gehört somit für die längst mögliche Dauer von fünf Jahren abermals zu den offiziellen ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Universität Koblenz erforscht Familiengeschichten

Koblenz. Laut der repräsentativen Studie "MEMO Deutschland - Multidimensionaler Erinnerungsmonitor" aus dem Jahr 2020 im ...

Frank Becker als neuer Bürgermeister der VG Linz vereidigt

VG Linz. Die Bürger wählten Frank Becker am 11. September vergangenen Jahres zum Nachfolger von Hans-Günter Fischer. Der ...

Tourbus der "12 Tenöre" steckte in der "Wüste" fest

Katzwinkel/Wissen/Region. Wahrscheinlich hat es sich auch diesmal um eine Navigations-System-Fehlsteuerung gehandelt. Anders ...

"The 12 Tenors" gastierten in Wissen: Gesang der Spitzenklasse begeisterte das Publikum

Wissen. Das bereits mehrfach verschobene Konzert bot nicht nur einzigartigen Gesang von zwölf besonderen Sängern. Die Besucher ...

Weitere Artikel


Jüngstes Mitglied der Dorfgemeinschaft Stockhausen: Herzlich Willkommen Luisa Mila

Windhagen. Somit kann die Dorfgemeinschaft Stockhausen ihr jüngstes Mitglied im Leben und im Verein herzlich willkommen heißen. ...

Achtung, Betrug! Welle von betrügerischen Anrufen im Kreis Neuwied

Neuwied. Wie die Polizei berichtet, kamen sowohl die Legenden von Verkehrsunfällen mit tödlichem Ausgang als auch die Masche ...

Holzdiebstahl bei L 252 in Bruchhausen - Hinweise gesucht

Bruchhausen. Das Buchenholz war in einem Waldstück an der L 252 bei Bruchhausen gelagert. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion ...

Westerwald Bank eG und Raiffeisenbank eG Unterwesterwald wollen fusionieren

Montabaur. Ziel des Zusammenschlusses, so heißt es in der Pressemitteilung, sei es, "die qualitativ hochwertige Versorgung ...

Einbürgerungen: Zahlen im Kreis Neuwied fast verdoppelt

Kreis Neuwied. "Das sind Folgen von 2015/16", berichtet Klaus Flesch als zuständiger Sachbearbeiter für den Bereich Personenstands- ...

Windpark in Dierdorf geplant

Dierdorf. Bei dem Projekt geht es für die Stadt um insgesamt bis zu neun Windenergieanlagen auf eigenen Flächen. Diese liegen ...

Werbung