Werbung

Pressemitteilung vom 19.01.2023    

Verkehrsunfallflucht auf A 48 mit geliehenem Pkw - Totalschaden im fünfstelligen Bereich

Am Mittwoch (18. Januar) kam es gegen 17.43 Uhr auf der BAB 48 in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach zu einem Rückstau. Der unfallverursachende Pkw, ein Renault Clio aus dem Zulassungsbezirk Gladbach im Rheinisch-Bergischen Kreis, versuchte sich im Zubringer zur BAB 3 in Fahrtrichtung Köln, zwischen Schutzplanke und einem anderen Pkw hindurch zu zwängen.

(Symbolbild)

Ebernhahn. Dabei wurde der gestreifte Pkw gegen einen dort stehenden Lkw gedrückt und verkeilte sich zwischen Zugmaschine und Auflieger. Der Unfallverursacher hielt zunächst an der Unfallstelle an. Als der Geschädigte die Polizei zur Unfallaufnahme anrief, entfernte sich der Beschuldigte sofort mit seinem Fahrzeug von der Unfallstelle. Das Fahrzeug konnte auf der B 413 in der Nähe der Ortslage Freirachdorf nicht mehr fahrtauglich festgestellt werden. Der Fahrer entfernte sich fußläufig und konnte nicht aufgefunden werden.

Die anschließenden Ermittlungen der Polizeiinspektionen Montabaur, Hachenburg, Altenkirchen und der zuständigen Polizeiautobahnstation Montabaur erhärteten einen dringenden Tatverdacht gegen einen 28-Jährigen aus der VG Hachenburg. Dieser ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und polizeilich kein Unbekannter. An dem unfallverursachenden Pkw, den sich der Beschuldigte geliehen hatte, entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der entstandene Gesamtschaden liegt im fünfstelligen Bereich. Verletzt wurde niemand. Gegen den Beschuldigten wurden entsprechende strafrechtliche Ermittlungsverfahren eingeleitet. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrskontrolle auf der B42 in Linz führt zu Bußgeldverfahren und Verwarngeldern

Linz am Rhein. Bei der Verkehrskontrolle, die von der Polizeiinspektion Linz in Zusammenarbeit mit der Bereitschaftspolizei ...

Unbesetzte Schulleiterstelle an der Robert-Koch-Schule Linz: Wie lange dauert die Vakanz noch?

Linz am Rhein. Ellen Demuth, Mitglied des Landtages (MdL) und stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion in Rheinland-Pfalz, ...

Technischer Defekt setzt Lkw in Flammen: Große Verkehrsbehinderungen auf der BAB 3 bei Neustadt/Wied

Montabaur/Neustadt. Heute vormittag, gegen 11.14 Uhr, wurde die Polizeiautobahnstation Montabaur alarmiert: Eine Sattelzugmaschine ...

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

Bad Münstereifel. Am frühen Morgen des 19. Juni gegen 3.30 Uhr soll ein 34-jähriger Mann seine 33-jährige Ehefrau und zwei ...

Verstärkte Kontrollen in der Neuwieder Fußgängerzone wegen Radfahrern und E-Scootern

Neuwied. Am 18. Juni zwischen 11 und 18 Uhr richtete die Polizeidirektion Neuwied/Rhein ihr Augenmerk verstärkt auf die Fußgängerzone ...

Hoher Sachschaden nach Auffahrunfall auf dem Roniger Weg in Linz

Linz. Am Dienstagmittag kam es an einem Engpass auf dem Roniger Weg in Linz am Rhein zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. ...

Weitere Artikel


67-Jährige um 360 Euro über "WhatsApp-Masche" betrogen

Rheinbrohl. Der Täter bat die Frau um eine Überweisung eines vierstelligen Geldbetrages, um eine Rechnung zu begleichen. ...

Kontrollen gegen Menschenhandel in Neuwied

Neuwied. Zwei chinesische Staatsangehörige mittleren Alters wurden in "Arbeitskleidung" festgestellt. Sie sprachen kein deutsch ...

Große ARD Produktion: Westerwälder Region erweist sich als filmogen

Region. Er steht auf pompöse Markeninszenierungen, sie ist mit dem äußeren Schein längst durch – und doch sprühen nicht nur ...

Politprominenz in Neuwied auf der Anklagebank

Neuwied. Jetzt geht es ihnen an den Kragen: Lana Horstmann, Jörg Röder und Peter Jung - alle drei politische Größen der Deichstadt ...

Kinderorden in Neuwied enthüllt

Neuwied. In Vorbereitung auf die kommende Kindersitzung (KiSi) des Festausschusses der Stadt Neuwied wurde der diesjährige ...

Stadt übergibt Fußballtore für den Pausensport an der Löwenburgschule

Bad Honnef. „Im Moment spielen wir auf Asphalt. Wenn man da hinfällt, tut es höllisch weh. Und wir haben keine richtigen ...

Werbung