Werbung

Nachricht vom 18.01.2023    

Weltmeisterin zu Gast beim Weihnachtsbaumwerfen in Waldbreitbach

Die Organisationsteams von VfL und FC Waldbreitbach stecken in den letzten Vorbereitungen für das 1. Weihnachtsbaumwerfen am Samstag, 28. Januar, rund um den Sportplatz (Jahnstraße 1) in Waldbreitbach. Ein besonderer Anreiz wartet auf alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Die amtierende Weltmeisterin im Weihnachtsbaumwerfen wird an den Start gehen.

Margret Klein-Raber ist Weltmeisterin im Weihnachtsbaumwerfen.
(Foto: Pixabay)

Waldbreitbach. „Wir freuen uns sehr, dass Margret Klein-Raber extra aus dem Saarland ins Weihnachtsdorf kommt, um an unserem Wettbewerb teilzunehmen“, berichtet Initiator und Geschäftsführer des VfL Waldbreitbach, Josef Hoß. Die aktuelle Weltrekordhalterin erzielte Anfang Januar folgende Bestleistungen: 3,50 Meter im Hochwurf, fast 8 Meter im Schleuderballwurf und 6,82 Meter im Weitwurf.
Wer sich mit der Athletin messen oder einfach nur zum Spaß mitmachen möchte, kann sich online für den Werfer-Dreikampf anmelden.

Teilnehmen können Erwachsene, Jugendliche U18 und Kinder U12. "Zuschauer und Schaulustige sind herzlich willkommen, um die Werfer anzufeuern", betont Hoß und erklärt den Ablauf: "Die Teilnehmer müssen eine etwa 1,50 Meter große Fichte wie einen Speer werfen, wie einen Hammer schleudern und an der Stabhochsprunganlage über die Latte bugsieren. Kinder machen nur den Weitwurf mit einem kleineren Baum“. Es wird empfohlen, Arbeitshandschuhe zu tragen.



Obwohl der Spaß im Vordergrund steht, gibt es auch etwas zu gewinnen: Urkunden, Medaillen und Sachpreise der Hachenburger Brauerei und des Energieversorgers EVM winken den Erstplatzierten in allen Altersklassen. Die besten Mannschaften „Männer“ und „Frauen“ werden mit Pokalen geehrt.

Für Unterhaltung sorgt die Blaskapelle „Die Rahmser Böhmische“ und für das leibliche Wohl sorgt der WFC im Sportlerheim. (PM/red)

Der Tag beginnt um 10 Uhr mit dem Weitwurf der Kinder, eine Stunde später folgt der Dreikampf der Jugendlichen und um 13 Uhr beginnt der Wettkampf der Erwachsenen. Änderungen des Zeitplans sind je nach Anzahl der Meldungen möglich.

Das Startgeld beträgt 5 Euro für Erwachsene, 3 Euro für Jugendliche und 2 Euro für Kinder.

Alle Informationen und das Anmeldeformular gibt es unter www.baumwerfen.de.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Freie Plätze bei der 47. Unkeler Kinderferienfreizeit - jetzt anmelden!

Unkel. Noch sind freie Plätze für die 47. Ausgabe der Unkeler Kinderferienfreizeit verfügbar. Das dreitägige Freizeitprogramm ...

Verkehrskontrolle in Neuwied: Kinder ungesichert im Fahrzeug entdeckt

Neuwied. Während der Streifenfahrt bemerkten die Beamten einen Kleinwagen, dessen Insassen auf der Rückbank für Unruhe sorgten. ...

"Café im Altwieder Dorftreff": Altwieder feiern den ersten Geburtstag ihres Dorfcafés

Neuwied-Altwied. Was als Idee begann, hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft entwickelt. Am dritten ...

Vergessene Schlüssel führen zu Sachbeschädigung in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Samstagvormittag (20. Juli) erreichte die Linzer Polizeiinspektion ein Bericht über eine Sachbeschädigung ...

"VOR-TOUR der Hoffnung": Sparkasse Neuwied unterstützt Benefiz-Radler mit 7500 Euro

Neuwied-Heimbach-Weis. Über das Konzert der "Drei Freunde - drei Tenöre" bei den Rommersdorfer Festspielen hatten die Kuriere ...

Aggressiver Patient in Bad Hönningen bedroht Rettungssanitäter

Bad Hönningen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Vorfall, bei dem die Beamten eine Besatzung des Rettungsdienstes ...

Weitere Artikel


Live Lounge: Erikson spielt im Big House Neuwied

Neuwied. Die Musiker sind seit einiger Zeit in der Region unterwegs und haben unter anderem Namen bereits beim Neuwieder ...

KG Wenter Klaavbröder feierten Auftakt des närrischen Jahres mit Prunksitzung

Windhagen. "Gaudeamus igitur" heißt übersetzt: Lasst uns lustig sein. Und lustig und närrisch ist man in der KG Wenter Klaavbröder ...

Im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied heißt es ab sofort „Wartezeit ade“.

Neuwied. In der neuen Aufnahmestation werden die Patienten am Tag der Operation oder des Eingriffs zentral vorbereitet und ...

Prinzeneinführung der KG Gladbach mit buntem Programm

Gladbach. Das abwechslungsreiche Programm - inklusive der einen oder anderen Überraschung aus nah und fern - beginnt um 19.30 ...

Ratsherren aus Unkel sammelten für den guten Zweck

Unkel. Nach einem Frühstück in Sonjas Kultkneipe in der Bonner Friedrichstraße zogen die zehn Herren in Frack und Zylinder ...

Stadt Neuwied lädt wieder zur 60 Plus-Karnevalssitzung ein

Neuwied. Das Programm bietet Neues und Bewährtes und auch einige Tollitäten werden erwartet. Gegen 17.11 Uhr fällt der Vorhang. ...

Werbung