Werbung

Pressemitteilung vom 12.01.2023    

Feuerwehr Rengsdorf stark in Ukraine-Hilfe engagiert

Die Feuerwehr Rengsdorf engagiert sich bereits seit Beginn des Krieges in der Ukraine für die Opfer. Seit Anfang März 2022 wurden durch die Feuerwehr Rengsdorf mehrere Tonnen Hilfsgüter für die Menschen in der Ukraine gesammelt und zu einer Sammelstelle in Gießen gebracht. Von dort aus geht das gesammelte Material direkt in die Ukraine.

Die freiwilligen Helfer beim Sortieren und Verpacken der Kleiderspenden. (Foto: Feuerwehr Rengsdorf)

Rengsdorf. Die aus einer privaten Initiative einer Feuerwehrkameradin entstandene Sammlung wurde schnell bekannt und konnte im privaten Umfeld aufgrund der Mengen an Spenden nicht mehr weitergeführt werden. Unter dem Namen „Ukrainehilfe“ wurde das Projekt dann durch die gesamte Feuerwehr Rengsdorf weitergeführt und das Rengsdorfer Gerätehaus wurde zum Sammlungsort. Waren es zu Beginn hauptsächlich Lebensmittel und Medikamente, die gesammelt wurden, konnte am vergangenen Freitag (6. Januar) eine Kleidersammlung durchgeführt werden. Hier wurden insgesamt zwei Lkw-Ladungen Winterkleidung gespendet. Mit einem derartigen Andrang und einer solch großen Spendenbereitschaft hatte die Feuerwehr Rengsdorf selbst nicht gerechnet.

Neben den vielen Sachspenden der Bürger wurden auch zahlreiche Geldspenden in vor Ort dringend benötigtes Material umgewandelt. Durch die Spende einer Einzelperson konnte beispielsweise ein mobiles EKG-Gerät erworben und in die Ukraine versendet werden. Ortsansässige Supermärkte führten Sammlungen durch und mit Unterstützung der Karl-Hack-Stiftung konnten mehrere Wagenladungen Getränke ins Kriegsgebiet geschickt werden. Weitere Rengsdorfer Firmen unterstützen die Aktion beispielsweise mit hunderten Lesebrillen oder Transportmitteln wie Paletten. Durch die Spende engagierter Sanitätshäuer konnten auch Rollatoren, Gehhilfen und Rollstühle abgegeben werden.

Pia Lippert, Initiatorin der ersten Stunde, hat selbst gute Verbindungen in die Ukraine und sagt: „Ich bekomme die Rückinfo aus der Ukraine dass unsere Spenden gut angekommen sind und dringend benötigt werden.“ Über weitere Sammlungen und Aktionen informiert die Feuerwehr Rengsdorf regelmäßig auf ihren Social-Media-Kanälen. (PM)


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fast 30 Millionen Schulden weniger: Kreis Neuwied profitiert von Landesmitteln

Neuwied. Justizminister Herbert Mertin erklärte bei der Übergabe des Bescheides an Landrat Achim Hallerbach: "Das Land übernimmt ...

Cannabis-Kontrollen: Neuwieder Stadtvorstand ist sauer - "Wir sollen es ausbaden!"

Neuwied. "Ein Schlag ins Gesicht!", legt er nach und unterstreicht: "Es kann nicht sein, dass Bund und Land sich wieder einmal ...

Premiere in der Kiddi-Ambulanz im DRK Krankenhaus Neuwied

Neuwied. Hierzu wurde sie mit einem Mikrofon ausgestattet, mit dem sie über eine Hör-Anlage besser mit den Kindern kommunizieren ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Leserbrief zu Radfahrern in der Neuwieder Fußgänerzone: "Positive Kultur des Miteinanders etablieren"

Die Kuriere hatten über die verstärkten Kontrollen in der Neuwieder Fußgängerzone wegen Radfahrern und E-Scootern bereits ...

Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Bonn/Region. Das Kriminalkommissariat 15 der Bonner Polizei hat sich an die Öffentlichkeit gewandt und sucht dringend nach ...

Weitere Artikel


Mutwillig zerstörter Hundekotbeutelbehälter in Windhagen

Windhagen. Der Tatzeitraum konnte bisher nicht näher eingegrenzt werden. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise der Polizei ...

Boris Büchler (ZDF) zu Gast am Rhein-Wied-Gymnasium

Neuwied. Die Moderation übernehmen Joana Buß (MSS 13), Laura Mohr (Klasse 10a) und Aimée Schellert (MSS 13), der Eintritt ...

Auftakt für das Ausstellungsjahr 2023: Mitglieder des Kunstvereins Linz stellen aus

Linz am Rhein. Unter den Gästen der Vernissage waren natürlich auch die Künstler, deren Werke jetzt bis Samstag, 21. Januar, ...

Flüchtlingsunterbringung im Kreis Neuwied: Wohncontainer sind derzeit das Mittel der Wahl

Bad Hönningen/Kreis Neuwied. Die Sprachbarriere ist hoch. Als es in der Silvesternacht circa 1.30 Uhr ist, nimmt Michael ...

"Mitten am Rhein": Überdimensionaler Bilderrahmen in Bendorf aufgestellt

Bendorf. Die Rahmen sind gedacht als touristische Aufwertung der Region und Symbol mit Wiedererkennungswert für die interkommunale ...

Robotics-AG der Nelson-Mandela-Schule Dierdorf bei "FIRST LEGO League Challenge"

Dierdorf. Ein Lego-Robotics-Wettkampf umfasst einen Forschungsauftrag, Bau und Programmierung sowie die Präsentation eines ...

Werbung