Werbung

Pressemitteilung vom 04.01.2023    

CDU Neuwied startet mit Wolfgang Bosbach ins neue Jahr

Nach zweijähriger coronabedingter Pause lädt der CDU-Stadtverband Neuwied gemeinsam mit der Stadtratsfraktion der Neuwieder Christdemokraten wieder zum traditionellen Neujahrsempfang ein. Mit Wolfgang Bosbach konnte ein profilierter Redner gewonnen werden. Der Neujahrsempfang findet am 26. Januar ab 18.30 im Neuwieder Heimathaus (Luisenstraße 2) statt.

Die CDU Neuwied konnte Wolfgang Bosbach zum traditionellen Neujahrsempfang gewinnen. (Foto: privat)

Neuwied. Wolfgang Bosbach wird unter dem Titel „Deutschland im Krisenmodus - was wird aus der „Zeitenwende“? - Perspektiven 2023“ die aktuellen Herausforderungen, vor denen das Land steht, einordnen. Bosbach war von 2000 bis 2009 stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und von 2009 bis 2015 Vorsitzender des Innenausschusses des Deutschen Bundestages.

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Martin Hahn und der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Jan Petry erklären: „Nach den Coronajahren freuen wir uns sehr, unsere Mitglieder wie auch interessierte Bürger endlich wieder persönlich zum Jahresstart begrüßen zu können. Wir sind uns sicher, dass Wolfgang Bosbach durch seinen Redebeitrag Orientierung bieten wird – gerade in diesen schwierigen Zeiten.“ (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU nominiert Carmen Boden als Kandidatin für Bürgermeisterwahl in Hausen

Hausen. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung der CDU-Hausen wählten die Mitglieder einstimmig Ortsbürgermeisterin Carmen ...

CDU-Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel bittet um Meldungen zum Girls' Day

Region/Berlin. Organisiert wird die vom 24. bis 26. April dauernde Veranstaltung von der Konrad-Adenauer-Stiftung sowie der ...

127 Millionen Euro Fördergelder fließen in den Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen

Region. Gefördert werden unter anderem Gründungen und Investitionen von Unternehmen. Der heimische Bundestagsabgeordnete ...

SPD im Asbacher Land bereitet sich auf Kommunalwahl 2024 vor

Asbach. Mit dem Ziel einer optimalen Koordinierung und Abstimmung hinsichtlich der bevorstehenden Kommunalwahl haben die ...

Cannabis-Legalisierung der Ampelkoalition: "Das führt in die Katastrophe", sagt Erwin Rüddel

Region. In einer jüngsten Stellungnahme warnte Erwin Rüddel vor den möglichen Folgen der Entscheidung der Ampelkoalition, ...

Sandra Weeser: Wille, dem Ahrtal zu helfen ist, ungebrochen

Region. "Das Ahrtal ist leider ein Sinnbild dafür, wie es oft in Deutschland läuft. Es werden hehre Ziele formuliert und ...

Weitere Artikel


Zwei zusätzliche Klassenräume für die Brüder-Grimm-Schule in Feldkirchen

Neuwied-Feldkirchen. Landrat Achim Hallerbach, Kreisbeigeordneter und Schuldezernent Michael Mahlert sowie Techniker Friedhelm ...

Mädchensitzung der Owabiewarer Mädscha un Jonge: Kartenvorverkauf kommt

Neuwied-Oberbieber. Auch für Musik zur karnevalistischen Einstimung und einen Imbiss am Nachmittag wird gesorgt sein. Aufgrund ...

Westerwälder Rezepte: Omas Frikadellen sind am besten

Dierdorf. Achten Sie darauf, dass das Hackfleisch frisch ist und am besten luftdicht verpackt.

Zutaten für 4 Portionen:
500 ...

Land zwingt Kommunen zu Steuererhöhungen

Region. „Die vorgesehene Anpassung der Nivellierungssätze bei der Grundsteuer A von 300 Prozent auf 345 Prozent, bei der ...

Neujahrsputz mit der Ahmadiyya Jugend Neuwied

Neuwied. Seit Jahren engagiert sich die Gruppe in der Stadt Neuwied mit ihrem regelmäßigen Müllsammelaktionen wie Neujahrsputz, ...

Junge Union sammelt Ideen für Klimaschutz vor Ort

Region. Der JU-Bezirksverband, der aus den nördlichen Kreisverbänden Ahrweiler, Altenkirchen, Bad Kreuznach, Birkenfeld, ...

Werbung