Werbung

Nachricht vom 28.07.2011    

Harschbach im Scheinwerferlicht der SWR-Kameras

Fernsehteam machte zwei Tage Aufnahmen für die Sendung „Hierzuland“

Harschbach. Gestern und vorgestern war ein Kamerateam des Südwestfunks in der Harschbacher Dorfstraße unterwegs und drehte für die Sendung „Hierzuland“. Der Harschbacher Bürgermeister Volker Mendel, der selbst in der Dorfstraße wohnt, berichtet, dass es in der Straße 14 Häuser, 49 Bewohner und zwei Hunde gibt.

Das Team vom SWR interviewt den Landwirt Oliver Koch. Mit dabei dessen Sohn und Bürgermeister Volker Mendel (links). Fotos: Wolfgang Tischler

In der Straße stehen die ältesten Häuser des Ortes. Ganz am Anfang der Dorfstraße direkt ein Fachwerkhaus, das irgendwann im 18. Jahrhundert errichtet wurde. Es wird zurzeit von Grund auf renoviert, das Fachwerk wieder sichtbar gemacht und es soll bald in altem Glanz erstrahlen. Ein Stück weiter steht das Anwesen Noll.

Der NR-Kurier hat den Besitzer Werner Noll in der dortigen Schreinerwerkstatt angetroffen. Er erzählte, dass sein Urgroßvater, sein Großvater und sein Vater alle Schreiner waren. Er selbst ist Maschinenbaumeister und betreibt die alte Werkstatt jetzt noch hobbymäßig. Für das kommende Straßenfest baut er gerade einen Rahmen für das Festplakat. Bürgermeister Volker Mendel erwähnt, dass „Werner auch für die Gemeinde ehrenamtlich schon einmal eine Bank baut“.

In der Luft ist das Knattern eines Leichtflugzeuges zu hören. Der Harschbacher Volker Römer ist in der Luft unterwegs und hat vom Kamerateam eine kleine Filmkamera an Bord. Er nimmt die Römerstraße aus luftiger Höhe auf. Unten stehen die interessierten Anwohner und winken ihrem „Kameramann“ freundlich zu.



Ein Stück aus dem Ort heraus endet die Dorfstraße an einem landwirtschaftlichen Anwesen. Hier treffen wir auf den Landwirt Oliver Koch. Bei ihm ist das Kamerateam vom SWR und interviewt ihn an der Weide, als er gerade dabei ist seine Kühe umzutreiben. Koch erzählte, dass er „großen Wert auf eine artgerechte Haltung der Kühe legt und nichts von einer Massen- oder gar Industrieproduktion hält. Die Kühe brauchen Weiden und Auslauf, um gute Milch zu geben“.

Ganze sieben Minuten soll der Film über die Dorfstraße in der Sendung dauern. Ausgestrahlt wird er am 12. August 2011 ab 18.55 Uhr im Dritten Fernsehprogramm SWR. Wolfgang Tischler



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Harschbach im Scheinwerferlicht der SWR-Kameras

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Herausragendes Urgestein Astrid Kahler erhält Ehrenamtspreis

Oberraden. Man kann Astrid Kahler auch guten Gewissens als Leistungsträgerin des Ehrenamts bezeichnen. Sie war und ist noch ...

Was bedeutet "Demokratie"? IGS Johanna Loewenherz präsentierte Ergebnisse im Big House

Neuwied. Zwei Wochen lang hatten nun sowohl knapp 800 Mädchen und Jungen der beteiligten Schulen als auch die Besucher des ...

HwK-Präsident Kurt Krautscheid als Mitglied des ZDH-Präsidiums wiedergewählt

Koblenz. Kurt Krautscheid vertritt die Interessen des Handwerks aus dem Südwesten der Bundesrepublik auf nationaler wie auch ...

100 Jahre Neuwieder Wassersportverein

Neuwied. In seiner Ansprache bedauerte Reiner Bremel sehr, dass im Herbst 2021 die geplante 100-jährige Jubiläumsfeier nicht ...

Alexander Schweitzer zu Gast im Heinrich-Haus

Neuwied. Bereits im September 2021 hatte der Minister im Rahmen einer Stippvisite im Kreis Neuwied, die auf Einladung von ...

Unkel: Gestohlener PKW 100 Meter weiter wieder aufgefunden

Unkel. Das Fahrzeug habe sich jedoch nicht mehr an der Örtlichkeit befunden. Bei einer sofortigen Überprüfung der Polizei ...

Weitere Artikel


"Sommerloch": Zahl der Arbeitslosen stieg leicht an

Region. Der Arbeitsmarkt in der Region bleibt auf Entspannungskurs - auch wenn die Zahl der Arbeitslosen im Juli leicht angestiegen ...

Tatverdächtiger festgenommen und in U-Haft

Montabaur/Wirges. Die Beamtinnen und Beamten der Einsatzgruppe "Shark" konnten jetzt, nach tagelangen intensiven Ermittlungen, ...

Handballer gehen mit elf Teams in die Saison 2011/2012

Das Training in der Halle beginnt für alle Teams direkt nach den Sommerferien zu den bekannten Trainingszeiten (siehe auch ...

Sonnenberg-Bewohner wollen freie Fahrt

80 Bürger hatten sich in einer Petition gegen die Absicht gewandt, mit Fahrbahnschwellen die Raser im Sonnenberg zu bremsen. ...

Bürgermeisterwahl für die VG Dierdorf: CDU benennt Kandidaten Mitte August

Wer dieser Kandidat sein wird, dazu wollte sich Wagner noch nicht äußern, bevor die zuständige Mitgliederversammlung die ...

Kreis Neuwied: Unsere Sporthallen sind energetisch und technisch auf dem neuesten Stand

Die Gesamtsanierung wurde in drei Bauabschnitte aufgeteilt. Die Bauabschnitte 1 und 2, die sich überwiegend auf die Gebäudehülle ...

Werbung