Werbung

Pressemitteilung vom 10.12.2022    

Vollsperrung auf der L251 bei Linz am Rhein: 81-Jähriger kracht gegen Holzstapel

Am Samstag (10. Dezember) hatte ein 81-jähriger Autofahrer einen Unfall auf der L251 zwischen Linz am Rhein und St. Katharinen. Wie die Polizei Linz berichtet, kam der Mann aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Stapel Baumstämme. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen war die Straße vollgesperrt.

(Symbolfoto)

Linz am Rhein. Laut Polizeibericht passierte der Unfall gegen 11.30 Uhr. Der 81-Jährige kam nach rechts von der Fahrbahn ab, krachte gegen den Holzstapel und schleuderte in den Hang neben der Fahrbahn, wo der Wagen zum Stehen kam. Der Fahrer wurde durch die Feuerwehr aus dem erheblich beschädigten Fahrzeug befreit und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Einsatzmaßnahme war die L251 vollständig gesperrt. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehr Raubach: Neues Fahrzeug am Tag der Offenen Tür in Dienst gestellt

Raubach. Der Förderverein und die Feuerwehr Raubach hatten zu ihrem Fest an Pfingsten eingeladen und die Mitbürger und Feuerwehrkameraden ...

"R(h)ein chillen" lädt zu drei entspannten Abenden in den Goethe-Anlagen in Neuwied

Neuwied. An den Mittwochen 5., 12. und 26. Juni steigt die entspannte Afterworkparty mit Live-DJ-Set von 17 bis 21 Uhr in ...

Das Heimatmagazin "Unkel funkelt" erscheint zum zweiten Mal

Unkel. Das Redaktionsteam bildeten wie schon für Heft 1/2023 auch in diesem Jahr Stadtarchivar Wilfried Meitzner, Gisela ...

Sachbeschädigung in Bruchhausen: Straßenschilder und Bushaltestelle mit Hakenkreuzen besprüht

Bruchhausen. Die Polizei berichtet von einem Fall von Sachbeschädigung, der in der Nacht von Samstag (18. Mai) auf Sonntag ...

Teure Taxifahrt ohne Bezahlung in Bad Hönningen: Polizei leitet Ermittlungen ein

Bad Hönningen. Am späten Nachmittag des 18. Mai, gegen 18.00 Uhr, wurde durch einen Taxifahrer aus Bad Hönningen eine Beförderungserschleichung ...

Martinus Gymnasium Linz zeigt Solidarität mit dem Fairen Handel: Spende von 1.750 Euro überreicht

Linz am Rhein. Alle Schüler des MGLs, die im Juli letzten Jahres (2023) am Sponsorenlauf durch die Stadt Linz teilgenommen ...

Weitere Artikel


Internationaler Tag der Menschenrechte: SOLWODI kämpft für Frauenrechte

Koblenz. "Auch Artikel 16 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, das Recht auf freie Eheschließung und selbstbestimmte ...

Lebenswerk der Familie Jung-Weiler wird mit Ehrenamtspreis ausgezeichnet

Niederbreitbach. Die Burg, die eine wechselvolle Geschichte erlebt hat, ist heute in Besitz der Fürstenfamilie zu Wied. Der ...

Sprengung eines Geldautomaten in Oberhonnefeld-Gierend

Oberhonnefeld-Gierend. Die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus wurde gegen 5:20 Uhr zur Unterstützung der Polizei nach Oberhonnefeld ...

Schwerer Unfall auf der L255 bei Niederbreitbach: Zwei Autos krachen frontal ineinander

Niederbreitbach. Laut Pressemitteilung der Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach ging der Alarm um 10.33 ...

Rodenbach startet ins Jubiläumsjahr

Neuwied. Rodenbach wurde im Jahre 773 erstmals erwähnt und ist damit Neuwieds ältester Stadtteil. Das soll im nächsten Jahr
gebührend ...

Streit eskaliert in einem Bad Hönninger Mehrfamilienhaus

Bad Hönningen. Die Auseinandersetzung zwischen zwei Hausbewohnern passierte am frühen Samstagmorgen (10. Dezember). Wie die ...

Werbung