Werbung

Pressemitteilung vom 09.12.2022    

100 Jahre Neuwieder Wassersportverein

Anfang Dezember fand beim Neuwieder Wassersportverein unter dem Motto "Weihnachtlicher Abend beim NWV" die Vereins- beziehungsweise Jubiläumsfeier statt. Der Erste Vorsitzende Reiner Bermel begrüßte rund 65 Mitglieder und Freunde des NWV, darunter auch der Bürgermeister der Stadt Neuwied, Peter Jung.

Hintere Reihe v.l.: Klaus Rämer, Werner Litz, Andreas Faßbender stellvertretend für Louisa Faßbender, Bernd Faßbender, Marlene Debusmann, Gisela Beul stellvertretend für Jascha Martina und Carsten Rene Beul, Marion Bermel, Gisela Manz, Thomas Claudy. Vordere Reihe v.l.: 2. Vorsitzender Jürgen Straub, Ehrenvorsitzender Günter Schäfer, 1. Vorsitzender Reiner Bermel sowie Ruth Straub. (Foto: privat)

Neuwied. In seiner Ansprache bedauerte Reiner Bremel sehr, dass im Herbst 2021 die geplante 100-jährige Jubiläumsfeier nicht durchgeführt werden konnte, weil es die Coronalage einfach nicht zuließ. Umso mehr freute er sich, dass ein Jahr später so viele Vereinsmitglieder den Weg ins Bootshaus gefunden haben, um das Versäumte nachzuholen. Er lobte die Vorstandsmitglieder, die das ganze Jahr über rein ehrenamtlich und somit unentgeltlich für die Belange des Vereins im Einsatz sind und viele Stunden ihrer kostbaren Freizeit für die Vereinsbelange opfern. Der aufkommende Applaus war der verdiente Lohn und zeigt gleichzeitig, dass sich die Mitglieder in "ihrem" Bootshaus wohlfühlen.

Nach der Begrüßungsansprache erfolgte ein Auftritt der Hip-Hop-Gruppe der Tanzfabrik Mittelrhein, die für viel Furore sorgte. In ihren Reihen haben sie diverse Welt-, Europa- sowie Deutsche Meister, erklärte der sportliche Leiter Gabriel Hermes. Nach der gelungenen Aufführung ergriff der Ehrenvorsitzende sowie Ehrenmitglied Günter Schäfer das Wort und erzählte über die Entstehung des Bootshauses sowie des Vereins. Im Anschluss daran sprach der Bürgermeister der Stadt Neuwied, Peter Jung, ein Grußwort für die Stadt Neuwied und lobte den Zusammenhalt und Vernetzung der Sportvereine innerhalb Neuwieds.

Nach den Reden kamen die Hip-Hoper zu ihren zweiten Auftritt, zeigten erneut ihr Können und durften erst nach einer Zugabe die Bühne verlassen. Es folgte die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder durch den Ersten und Zweiten Vorsitzenden des Vereins. Für über 20-jährige Mitgliedschaft wurden Klaus Rämer und Louisa Faßbender mit der silbernen Vereinsnadel und für über 40-jährige Mitgliedschaft Gisela Manz, Ruth Straub, Ralf Straub und Joachim Schramm ausgezeichnet. Jascha Martina Beul, Carsten Rene Beul, Thomas Claudy und Marion Bermel erhielten für über 50-jährige und Marlene Debusmann sowie Renate Poveleit für über 60-jährige Treue zum Verein entsprechende Ehrenurkunden. Bereits über 70 Jahre ist Bernd Faßbender und Helga Schlotter sowie über 75 Jahre Günter Schäfer, Werner Litz und Kurt Koch Vereinsmitglied. Auch sie erhielten zum Dank entsprechende Ehrenurkunden. Nach den Ehrungen erfolgte die Eröffnung des kalt/warmen Büfetts, angerichtet durch den neuen Bootshausgastronom und Küchenchef Markus Fischbach, der mit seiner Lebenspartnerin Jessica Maxein seit Anfang August das Bootshaus übernommen hat. Die zahlreichen Vereinsmitglieder und Gäste zeigten sich erfreut über die Vielfältigkeit und Schmackhaftigkeit der angebotenen Speisen, wofür die beiden viel Lob erhielten.



Nach dem Essen ging es mit dem kulturellen Programm weiter und es folgte der Auftritt des Comedy- und Zauberkünstlers Phil Schmitz aus Köln. Er entführte die Wassersportler in das Reich der Magie und sorgte für viele begeisterte Gesichter. Der lang anhaltende Applaus war sein verdienter Lohn für eine gelungene Vorstellung und ohne Zugabe wurde auch er nicht von der Bühne gelassen. Danach war das offizielle Programm der Vereinsfeier beendet, was natürlich nicht das Ende des Abends bedeutete, da die Anwesenden noch lange im Saal verweilten. Die Mitglieder und Gäste des NWV waren sich einig, dass es ein abwechslungsreicher und kurzweiliger Vereinsabend war, der den Wassersportlern im vereinseigenen Bootshaus an der Rheinbrücke geboten wurde. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bewährter Partner: VHS Neuwied erneut als Integrationsträgerin zugelassen

Neuwied. Die Volkshochschule Neuwied gehört somit für die längst mögliche Dauer von fünf Jahren abermals zu den offiziellen ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Universität Koblenz erforscht Familiengeschichten

Koblenz. Laut der repräsentativen Studie "MEMO Deutschland - Multidimensionaler Erinnerungsmonitor" aus dem Jahr 2020 im ...

Frank Becker als neuer Bürgermeister der VG Linz vereidigt

VG Linz. Die Bürger wählten Frank Becker am 11. September vergangenen Jahres zum Nachfolger von Hans-Günter Fischer. Der ...

Tourbus der "12 Tenöre" steckte in der "Wüste" fest

Katzwinkel/Wissen/Region. Wahrscheinlich hat es sich auch diesmal um eine Navigations-System-Fehlsteuerung gehandelt. Anders ...

"The 12 Tenors" gastierten in Wissen: Gesang der Spitzenklasse begeisterte das Publikum

Wissen. Das bereits mehrfach verschobene Konzert bot nicht nur einzigartigen Gesang von zwölf besonderen Sängern. Die Besucher ...

Weitere Artikel


HwK-Präsident Kurt Krautscheid als Mitglied des ZDH-Präsidiums wiedergewählt

Koblenz. Kurt Krautscheid vertritt die Interessen des Handwerks aus dem Südwesten der Bundesrepublik auf nationaler wie auch ...

Was bedeutet "Demokratie"? IGS Johanna Loewenherz präsentierte Ergebnisse im Big House

Neuwied. Zwei Wochen lang hatten nun sowohl knapp 800 Mädchen und Jungen der beteiligten Schulen als auch die Besucher des ...

Stimmungsvoller "Weihnachtlicher Hüttenzauber" auf der Sayner Hütte

Bendorf-Sayn. Die dargebotene Materialvielfalt war beeindruckend: Stoffe, Keramik, Steinzeug, Porzellan, Holz, Eisen, Wachs, ...

Alexander Schweitzer zu Gast im Heinrich-Haus

Neuwied. Bereits im September 2021 hatte der Minister im Rahmen einer Stippvisite im Kreis Neuwied, die auf Einladung von ...

Rollitennis Windhagen veranstaltet rheinland-pfälzische Rollstuhltennis-Meisterschaft

Windhagen. Von ursprünglich 26 Teilnehmenden traten letztendlich doch noch 24 Spieler an, um für die DTB-Race Punkte zu sammeln. ...

Unkel: Gestohlener PKW 100 Meter weiter wieder aufgefunden

Unkel. Das Fahrzeug habe sich jedoch nicht mehr an der Örtlichkeit befunden. Bei einer sofortigen Überprüfung der Polizei ...

Werbung