Werbung

Nachricht vom 07.12.2022    

Team Kleiderkammer aus Roßbach erhält Ehrenamtspreis

Der Ehrenamtspreis der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach ging in Roßbach an das Team Kleiderkammer, das derzeit aus Sigrid Dung, Walburga Lummer, Änni Müller, Marlene Becker, Brigitte Schneider, Rebecca Döring-Pauli und Daniela Boden besteht. Sie kümmern sich um die Versorgung von Emigranten.

Foto: Wolfgang Tischler

Roßbach. Als Flüchtlingskrise in Deutschland 2015/2016 wurde die im Zusammenhang mit der Einreise von über einer Million Flüchtlinge, Migranten und anderen Schutzsuchenden nach Deutschland in den Jahren 2015 und 2016 entstandene Situation für Staat und Gesellschaft bezeichnet. Sie war Teil der europaweiten Flüchtlingskrise und erreichte ihren Höhepunkt im Herbst 2015.

Diese schlimme Situation war Anlass und Verpflichtung zugleich, auch den Flüchtlingen und Migranten zu helfen, die in der Verbandsgemeinde (damals noch) Waldbreitbach aufgenommen und auf die dazugehörigen Gemeinden, wie auch Roßbach, aufgeteilt wurden.

Auf Einladung der Gemeinde trafen sich daraufhin am Mittwoch, 4. Februar 2015 verschiedene freiwillige Helferinnen aus Roßbach mit dem damaligen Ortsbürgermeister Jürgen Becker, um die Einrichtung eines regelmäßigen Treffs und einer Kleiderkammer für die Flüchtlinge und Migranten zu organisieren und zu gestalten. Die Eröffnung des Treffs und der Kleiderkammer in der „Alten Schule“ in Roßbach fand dann am 5. März 2015 statt.



Bis zum heutigen Tag treffen sich freiwillige Helferinnen aus Roßbach regelmäßig jede Woche am Mittwoch, um Arbeiten in der Kleiderkammer zu erledigen und Flüchtlinge und Migranten mit gespendeten Artikeln aus der Bevölkerung zu versorgen.

Die vor genannten Damen, die aktuell in der Kleiderkammer tätig sind und für den Ehrenamtspreis nominiert sind, stehen stellvertretend für alle Helfer, die sich für die Kleiderkammer in Roßbach in den letzten Jahren engagiert haben!

Für diese uneigennützige und tatkräftige Arbeit möchten die Verbandsgemeinde und der Gemeinderat Roßbach mit seinem Ortsbürgermeister Thomas Boden das „Team Kleiderkammer“ mit dem Ehrenamtspreis der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach würdigen.
(Laudatio der Preisverleihung)

Weitere Preisträger
Klaus Peter Paffhausen, Waldbreitbach
Friedhelm Kurz, Thalhausen
Friedhelm Born, Straßenhaus
Christiane Miller, Rüscheid



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rheinbreitbach: Kollision zwischen Roller und Pkw

Rheinbreitbach. Beim Verlassen des Grundstückes übersah die 68-jährige Pkw-Fahrerin ein herannahendes Kleinkraftrad und stieß ...

Haushaltsplan der Stadt Neuwied erstmals seit 30 Jahren wieder im Plus

Neuwied. So stimmte der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung mit großer Mehrheit dem zuvor vom Kämmerer, Beigeordneter Ralf ...

Arbeitsmarkt: Arbeitslosenzahlen in Neuwied und Altenkirchen steigen

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Winterliche Temperaturen, Befristungen und Kündigungstermine zum Jahresende lassen die ...

Zwei Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss - ein Unfall

Dierdorf/Asbach. Bei der Überprüfung des Pkw-Fahrers stellten die Beamten fest, dass der Pkw nicht mehr über eine gültige ...

Neues vom Verschönerungsverein Hanroth

Hanroth. Nach der Begrüßung erfolgte der Jahresbericht 2022 aus Sicht des Vorstandes. Anschließend trug die Schatzmeisterin ...

Neuwied: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Neuwied. Beim Abbiegen der 22-jährigen Fahrerin missachtete die 38-Jährige den Vorrang des entgegenkommenden Fahrzeugs, es ...

Weitere Artikel


Kind kurzzeitig vermisst und glücklicherweise schnell wiedergefunden

Unkel. Am Abend des 7. Dezembers ging bei der Polizei in Linz am Rhein gegen 17 Uhr ein panischer Notruf einer Mutter ein, ...

13 Verkehrsunfälle und ein Dank an die couragierten Ersthelfer

Straßenhaus. Am frühen Mittwochmorgen kam es in Höhe der Lichtzeichenanlage in der Raiffeisenstraße in Straßenhaus zu einem ...

Handy am Bahnhof Bad Hönningen geraubt

Bad Hönningen. Der Versuch des Opfers, einem Täter nachzulaufen, scheiterte. Beide Täter waren circa 20 Jahre alt und dunkel ...

Betrunkener Fußgänger wird bei Unfall mit Fahrerflucht in Dierdorf leicht verletzt

Dierdorf. Laut Polizeibericht passierte der Unfall, als der alkoholisierte Fußgänger gegen 3.05 Uhr die Poststraße hinter ...

Über zwei Millionen Kindergeldfälle wechseln zur Familienkasse der Agentur für Arbeit (BA)

Region. Mit dem "Gesetz zur Beendigung der Sonderzuständigkeit der Familienkassen des öffentlichen Dienstes" leitete die ...

"Junge Alte" beleuchten Hüllenberg energiesparend

Neuwied/Hüllenberg. "Wir wollten trotz zweifellos notwendiger Maßnahmen zum Energiesparen nicht auf die Weihnachtsbeleuchtung ...

Werbung