Werbung

Pressemitteilung vom 07.12.2022    

Reise nach Berlin zu gewinnen - Weihnachtsaktion von Martin Diedenhofen

Eine Reise nach Berlin inklusive Besuch im Bundestag – das gibt es bei der großen Weihnachtsaktion des heimischen Bundestagsabgeordneten Martin Diedenhofen zu gewinnen. Um teilzunehmen, müssen Interessierte bis zum 23. Dezember ihr schönstes Bild aus dem Wahlkreis einsenden.

Eine Reise nach Berlin inklusive Besuch im Bundestag – das gibt es bei der großen Weihnachtsaktion des heimischen Bundestagsabgeordneten Martin Diedenhofen zu gewinnen. (Foto: Christian Spies)

Neuwied/Altenkirchen. Der Abgeordnete erklärt: „Das Gewinnermotiv werde ich mir dann in mein Bundestagsbüro hängen und so immer ein Stück Heimat in Berlin haben“. Über die Feiertage wolle Diedenhofen in Ruhe die Einsendungen durchgehen und das schönste Bild küren. Zeitnah werde dann ein Gewinner bekanntgegeben. Der Bundestagsabgeordnete hofft, dass viele Menschen an dem Gewinnspiel teilnehmen. „Berlin hat unglaublich viel zu bieten. Mit dieser Aktion möchte ich nicht nur eine Reise in die Bundeshauptstadt ermöglichen, sondern auch einen besonderen Einblick in den Bundestag geben.“

An dem Gewinnspiel können Personen ab 16 Jahren teilnehmen, die im Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen wohnen. Sie werden gebeten, ein Bild aus der Region an martin.diedenhofen@bundestag.de zu schicken. Dabei kann das Bild ein Foto oder etwas Selbstgemaltes sein. Der Gewinner erhält eine Reise nach Berlin. Inbegriffen sind ausschließlich die Kosten für die An- und Abfahrt per Bahn aus dem Wahlkreis nach Berlin Hauptbahnhof sowie zwei Übernachtungen in einem 3-Sterne-Hotel. Zusätzlich wird ein Besuch im Bundestag organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.



Diedenhofen wolle im Zuge seiner Weihnachtsaktion außerdem für einen guten Zweck spenden. „Für dieses Jahr habe ich mir überlegt, keine Grußkarten zu verschicken. Stattdessen möchte ich das Geld, das ich eigentlich für die Karten genutzt hätte, lieber zusätzlich spenden.“ (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU freut sich über weitere Potenziale bei gemeindeeigenen Dachflächen in Neustadt

Neustadt. Durch eine sehr anschauliche Präsentation wurde von der Verwaltung nun aufgezeigt, wo noch Potenziale bestehen ...

180 Personen demonstrierten gegen Neujahrsempfang der AfD in Dierdorf

Dierdorf. Die Kreisverbände Neuwied, Westerwald, Altenkirchen, Mayen-Koblenz und Rhein-Lahn der AfD trafen sich am 28. Januar ...

Kreis Neuwied veröffentlicht CO₂-Startbilanz

Kreis Neuwied. Eine solche Datengrundlage ist nun geschaffen: Der Kreis Neuwied hat, unterstützt von der Transferstelle Bingen ...

Diedenhofen begrüßt neue Förderung für klimafreundlichen Neubau

Neuwied/Altenkirchen. Der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen, der im Bauausschuss sitzt, begrüßt diese Entscheidung: ...

Maren Dümmler kandidiert zur Ortsvorsteherin in Oberbieber

Neuwied. Nach der langen Corona-Pause konnte man sich zudem wieder mit dem Planen von Veranstaltungen beschäftigen. Nach ...

Volles Haus bei der SPD-Engers - Neujahrsempfang musste umziehen

Neuwied. Die hohe Zahl an Anmeldungen erfreute die Genossen natürlich, sodass es ein rundum gelungener Neujahrsempfang wurde. ...

Weitere Artikel


Koblenzer Elterninitiative krebskranker Kinder erhält Spende von Lohmann

Koblenz/Neuwied. Die Mitarbeiter der Elterninitiative stehen im ständigen Kontakt zur Kinderonkologie am Kemperhof in Koblenz ...

"Junge Alte" beleuchten Hüllenberg energiesparend

Neuwied/Hüllenberg. "Wir wollten trotz zweifellos notwendiger Maßnahmen zum Energiesparen nicht auf die Weihnachtsbeleuchtung ...

Über zwei Millionen Kindergeldfälle wechseln zur Familienkasse der Agentur für Arbeit (BA)

Region. Mit dem "Gesetz zur Beendigung der Sonderzuständigkeit der Familienkassen des öffentlichen Dienstes" leitete die ...

Arzneimittel richtig anwenden

Siegen. Zum Thema "Arzneimittel richtig anwenden" referierte Matthias Köhler, Fachapotheker für Allgemeinpharmazie (Stadt-Apotheke ...

Streit und Scherben unterm Baum: Weihnachtszeit ist Konfliktzeit in Familien

Region. REDEZEIT FÜR DICH #virtualsupporttalks hilft, wenn Familien nicht mehr weiter wissen: Mit einem Netzwerk aus über ...

Erster Wald-Weihnachtsmarkt in Hanroth ein voller Erfolg

Hanroth. Start war das Beleuchten des Weihnachtsbaumes am Denkmal, wo sich schon viele Besucher getroffen hatten. Von da ...

Werbung