Werbung

Pressemitteilung vom 07.12.2022    

Freie Wähler Neuwied professionalisieren sich weiter

Mit dem Motto "leidenschaftlich, pragmatisch, gut" führten die Freien Wähler Neuwied ihren zweiten Kreisparteitag am vergangenen Samstag (3. Dezember) durch. Der Vorstand lud die Mitgliedschaft hierfür ins zentral gelegene Bürgerhaus Block ein.

Kreisparteitag FW Neuwied. (Foto: Jörg Niebergall)

Neuwied. Neben der Entlastung des Vorstandes für das Wirtschaftsjahr 2021 und einer Satzungsänderung ging es auch um die zukünftige Einbindung der Mitglieder und Themenschwerpunkte aus der Lebensrealität der Einwohner im Kreis. Der Hauptagendapunkt war dieses Mal die Umstellung auf ein Delegiertensystem im Land. Neuwied wird zukünftig mit gewählten Delegierten die Interessen des Kreises auf Parteitagen mitbestimmen. Die junge Kreisvorsitzende, Marianne Altgeld, äußert sich zufrieden: „Die Umstellung auf das Delegiertensystem ist ein wichtiger Schritt in der weiteren Professionalisierung der Partei. Wir wachsen stetig an Mitgliedern. Um künftig ressourceneffizient arbeiten zu können, war die Fixierung auf ein kleineres und definiertes Teilnehmerkontingent unumgänglich.“



Udo Franz, als FW-Urgestein, ergänzt hierzu: „Selbstverständlich werden wir unseren guten internen Austausch mit allen Mitgliedern auch weiterhin aufrechterhalten. Aufgabe der Delegierten ist es die Belange und Bedürfnisse des Kreises zu repräsentieren“. Das abschließende Highlight der Veranstaltung war der Gastbeitrag des Parlamentarischen Geschäftsführers der Freien Wähler im Landtag, Stephan Wefelscheid sowie die Möglichkeit sich mit dem Generalsekretär im Land, Christian Zöpfchen, bei Kaffee und Kuchen auszutauschen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU freut sich über weitere Potenziale bei gemeindeeigenen Dachflächen in Neustadt

Neustadt. Durch eine sehr anschauliche Präsentation wurde von der Verwaltung nun aufgezeigt, wo noch Potenziale bestehen ...

180 Personen demonstrierten gegen Neujahrsempfang der AfD in Dierdorf

Dierdorf. Die Kreisverbände Neuwied, Westerwald, Altenkirchen, Mayen-Koblenz und Rhein-Lahn der AfD trafen sich am 28. Januar ...

Kreis Neuwied veröffentlicht CO₂-Startbilanz

Kreis Neuwied. Eine solche Datengrundlage ist nun geschaffen: Der Kreis Neuwied hat, unterstützt von der Transferstelle Bingen ...

Diedenhofen begrüßt neue Förderung für klimafreundlichen Neubau

Neuwied/Altenkirchen. Der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen, der im Bauausschuss sitzt, begrüßt diese Entscheidung: ...

Maren Dümmler kandidiert zur Ortsvorsteherin in Oberbieber

Neuwied. Nach der langen Corona-Pause konnte man sich zudem wieder mit dem Planen von Veranstaltungen beschäftigen. Nach ...

Volles Haus bei der SPD-Engers - Neujahrsempfang musste umziehen

Neuwied. Die hohe Zahl an Anmeldungen erfreute die Genossen natürlich, sodass es ein rundum gelungener Neujahrsempfang wurde. ...

Weitere Artikel


Potential der Neuwieder Innenstadt stärker nutzen - Michaela Ullrich ist neue Citymanagerin

Neuwied. „Es geht darum, die Innenstadt weiterzuentwickeln, attraktiver zu gestalten und dies langfristig zu sichern“, betont ...

VR Bank Rhein-Mosel eG gehört zu den Top 100-Banken

Neuwied. Das Ziel des Tests bestand darin, den Kunden einen objektiven Vergleichsmaßstab dafür zu bieten, welche Bank sowohl ...

Erster Wald-Weihnachtsmarkt in Hanroth ein voller Erfolg

Hanroth. Start war das Beleuchten des Weihnachtsbaumes am Denkmal, wo sich schon viele Besucher getroffen hatten. Von da ...

Rheinbreitbach: Einbruch in Firmengebäude

Rheinbreitbach. Im Rahmen der Tatortaufnahme stellte die Polizei fest, dass auch ein Fenster der Firmenhalle ausgehebelt ...

DRK Krankenhaus Neuwied: Fortbildung vermittelt aktuellen Stand der Wissenschaft

Neuwied. Das Bauchzentrum Neuwied am DRK Krankenhaus, in dem beide Fachdisziplinen eng zusammenarbeiten, betreut Patienten ...

Verkehrsunfallflucht auf der B 256 bei Rengsdorf - Zeugenhinweise gesucht

Rengsdorf. Während des Überholvorgangs scherte die Fahrerin eines rechtsseitig versetzt zu ihr fahrenden PKW ebenfalls auf ...

Werbung