Werbung

Pressemitteilung vom 03.12.2022    

Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr in Bendorf

Am Freitag (2. Dezember) führten Beamte der Polizeiinspektion Bendorf in der Zeit von 17.45 bis 19.45 Uhr eine stationäre Verkehrskontrolle in der Weiser Straße in Bendorf/Rhein durch. Hierbei wurde gegen 18.50 Uhr ein 46-jähriger Motorrollerfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle konnte bei dem 46-Jährigen deutlicher Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden.

(Symbolbild)

Bendorf. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,51 Promille. Daher wurde dem Motorrollerfahrer im Anschluss eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt und der Fahrzeugschlüssel präventiv sichergestellt. Das entsprechende Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rheinbreitbach: Kollision zwischen Roller und Pkw

Rheinbreitbach. Beim Verlassen des Grundstückes übersah die 68-jährige Pkw-Fahrerin ein herannahendes Kleinkraftrad und stieß ...

Haushaltsplan der Stadt Neuwied erstmals seit 30 Jahren wieder im Plus

Neuwied. So stimmte der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung mit großer Mehrheit dem zuvor vom Kämmerer, Beigeordneter Ralf ...

Arbeitsmarkt: Arbeitslosenzahlen in Neuwied und Altenkirchen steigen

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Winterliche Temperaturen, Befristungen und Kündigungstermine zum Jahresende lassen die ...

Zwei Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss - ein Unfall

Dierdorf/Asbach. Bei der Überprüfung des Pkw-Fahrers stellten die Beamten fest, dass der Pkw nicht mehr über eine gültige ...

Neues vom Verschönerungsverein Hanroth

Hanroth. Nach der Begrüßung erfolgte der Jahresbericht 2022 aus Sicht des Vorstandes. Anschließend trug die Schatzmeisterin ...

Neuwied: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Neuwied. Beim Abbiegen der 22-jährigen Fahrerin missachtete die 38-Jährige den Vorrang des entgegenkommenden Fahrzeugs, es ...

Weitere Artikel


Vor-Tour-Radler fahren neuen Spendenrekord ein

Waldbreitbach/Mainz. „Ich freue mich riesig über 702.333,94 Euro an Spenden, die wir in diesem Jahr bei unserer 25. Auflage ...

Zweites Konzert "Junge Klassik im Kunstraum" mit Flöte und Harfe in Bad Honnef

Bad Honnef. Das Ensemble, bestehend aus der Slowenin Patricija Fajdiga (Querflöte) und der italienischen Harfenistin Alice ...

Unfälle, Einbrüche und Trunkenheit am Steuer: Polizei Neuwied hat viel zu tun

Neuwied. Bei zwei der insgesamt neun Verkehrsunfälle gab es Verletzte: In beiden Fällen waren Fußgänger betroffen, die die ...

Figurentheater in Neustadt: Yakari und der Riesenvielfraß

Neustadt. Yakari, den fröhlichen Indianerjungen zeichnet eine grenzenlose Neugier für die Welt und großen Respekt für die ...

Dernbach: Reifen an PKW zerstochen - Zeugen gesucht

Dernbach. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise der Polizei Straßenhaus unter der Tel. 02634/9520 oder per E-Mail: pistrassenhaus@polizei.rlp.de ...

Dierdorf: Randaliert und dann betrunken Auto gefahren

Dierdorf. Der Fahrer stand merklich unter dem Einfluss von Alkohol. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von ...

Werbung