Werbung

Pressemitteilung vom 02.12.2022    

Fast fertig! Unterer Teil der Neuwieder Marktstraße neu gestaltet

Die aktuell wohl umfangreichste Baumaßnahme in der Neuwieder Innenstadt ist weitgehend fertiggestellt: Mit dem Pflanzen der Bäume zum Abschluss erscheint die Marktstraße zwischen der Deich- und der Engerser Straße in neuer Optik. Aber auch unter der Erde hat sich mit dem Austausch der Ver- und Entsorgungsleitungen durch die Stadtwerke und die Servicebetriebe einiges getan.

Bis auf das Pflanzen der noch fehlenden Bäume im unteren Abschnitt sind die Arbeiten in der Marktstraße abgeschlossen. (Foto: Stadt Neuwied)

Neuwied. „Damit konnte eine weitere wichtige Infrastrukturmaßnahme in der City realisiert und diese zentrale Achse grundlegend erneuert werden“, erklärt Oberbürgermeister Jan Einig. „Im kommenden Frühjahr geht es gleich nebenan mit der Neugestaltung des Marktplatzes weiter“, kündigt der OB ein weiteres, nicht weniger bedeutendes Projekt an.

Das etwas mehr als 200 Meter lange Teilstück der Marktstraße präsentiert sich unter anderem mit neuer Fahrbahn und neuem Gehweg. Zwischen der Deich- und der Kirchstraße besteht der Belag aus hochwertigem Betonsteinpflaster. Die Parkplätze haben ebenfalls graues Betonsteinpflaster erhalten, allerdings in einem anderen Format. In dem Abschnitt bis zur Engerser Straße liegt eine neue Asphaltdecke. Die Gehwege wurden hier grau und die Parkplätze anthrazit gepflastert.



Grünflächen und Baumscheiben mit entsprechender Bepflanzung runden die Neugestaltung ab. Die Beleuchtung erfolgt im unteren Abschnitt mit energieeffizienten und dem Charakter des Straßenraums entsprechenden Design-Leuchten in LED-Technik und im oberen Abschnitt mit dekorativen Mehrzweckleuchten. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neustädter Abenteurer starten Charity Tour für "Kinder in Not"

Neustadt (Wied). "Unsere Leidenschaft gilt dem Motorradfahren, welches uns eine einzigartige Freiheit schenkt. Doch wir möchten ...

BenefitZ e.V. unterstützt Kinderhospiz Koblenz mit zweiter Spende für Roboter-Projekt

Neuwied/Koblenz. Es ist bereits das zweite Mal, dass der Kinder- und Jugendhospiz in Koblenz eine Spende vom Verein Benefiz ...

Diebstähle in Dattenberg und Kasbach-Ohlenberg: Polizei Linz bittet um Zeugenhinweise

Dattenberg/Kasbach-Ohlenberg. Zwischen Mittwoch und Freitag (10. April bis 19. April) kam es zu einem Diebstahl in Dattenberg ...

Verkehrsunfälle und versicherte E-Scooter dominieren Polizeibericht in Neuwied

Neuwied. Im Zeitraum vom Freitag, 12 Uhr, bis Sonntag, (19. April bis 21. April) 10 Uhr, ereigneten sich in Neuwied sechzehn ...

Landkreis Neuwied investiert in das Wohl seiner Jüngsten

Kreis Neuwied. "Da wir ein attraktiver Landkreis sind und sich der Zuzug junger Familien weiterhin auf hohem Niveau befindet, ...

Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Langenhahn. Als Bedienung hat Ali Güler, Inhaber des Restaurants, drei Roboter "eingestellt", die schnell und immer freundlich, ...

Weitere Artikel


Stimmungsvoller Treffpunkt: Weihnachtsmarkt in Bendorf

Bendorf. Der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln, gebratenem und gegrilltem Fleisch zog über das Marktgelände und regte ...

Agentur für Arbeit: Keine rosigen Zeiten für den Arbeitsmarkt

Neuwied/Altenkirchen. Die regionale Arbeitslosigkeit ist im November wieder gestiegen. Das teilt die Agentur für Arbeit in ...

Buchtipp: „Sexfallen und Killerpflanzen“ von Rainer Nahrendorf

Dierdorf. Die wegen ihrer Schönheit verehrten Orchideen sind Trickbetrügerinnen, die mit der Farbe und Form ihrer Blüten ...

Land fördert Klimaschutzmaßnahmen im Wahlkreis Neuwied/Dierdorf/Puderbach mit rund 2,66 Mio. Euro

Region. Mit diesen Worten kommentiert die SPD-Landtagsabgeordnete Lana Horstmann die Entscheidung der Landesregierung, ein ...

SSV Heimbach-Weis und DPSG Pfadfinder aus Gladbach pflanzen 350 Bäume

Neuwied. Gemeinsam ging es vom Parkplatz Bernsmühlchen zur circa neun Hektar großen Aufforstungsfläche. Im Stadtwald Neuwied ...

"Filip & Serkan@work": Reality-Doku aus Unkel startet

Unkel. "An die Arbeit Jungs!" Diese Aufforderung erhalten in der Kulturstadt am Rhein nicht Otto Normalverbraucher und dessen ...

Werbung