Werbung

Pressemitteilung vom 02.12.2022    

Weihnachtlich verzaubern lassen auf der Sayner Hütte

Nach einer erfolgreichen Premiere 2019 findet am dritten Adventswochenende, vom 9. Dezember bis 11. Dezember, zum zweiten Mal der "Weihnachtliche Hüttenzauber" auf der Sayner Hütte statt. Diesmal bieten 40 Kunsthandwerker, Designer und Manufakturen aus der Region ihre hochwertigen Waren unter den Dächern der Krupp’schen Halle und der historischen Gießhalle an.

Am dritten Advent wird es weihnachtlich auf der Sayner Hütte. (Foto: privat)

Bendorf. Von Freitagabend (9. Dezember) bis einschließlich Sonntag (11. Dezember) haben Besucher die Möglichkeit, dort wo einst Eisen gegossen und montiert wurde, Keramik, Schmuck, Lebensmittel und Textiles zu erstehen. Darunter viel Außergewöhnliches, wie Holzspiele aus römischer und ägyptischer Zeit, bestickte Kissen und Küchentücher, handgemachte Kinderkleidung, Taschen und Accessoires aus recycelten Stoffen, aber auch aus Filz und Seide, feinste Keramik- und Porzellanskulpturen und schönster Baumschmuck, Öle, Essige und Chutneys, handgesiedete Seifen und Bartpflegeprodukte sowie schönste Papeteriearbeiten.

Für die kleinen Gäste des Marktes wird am Samstag aus dem Kinderbuch „Heinrich und Clemens“ vorgelesen, in dem die beiden Hüttentiere allerlei auf der Sayner Hütte erleben. Und am Sonntag folgen Geschichten aus dem Buch „der Pfannkuchenmann“, begleitet mit Musik und Pfannkuchen backen. Für die erwachsenen Gäste geben das Shamrock Duo und die Bonner English Singers am Samstag und Sonntag keine Konzerte mit traditioneller und irischer Weihnachtsmusik. Auf dem Hüttenplatz ist für das leibliche Wohl gesorgt, hier ist Herzhaftes und Süßes aus dem Backes, dem Suppentopf und dem Waffeleisen zu finden.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Infos kompakt:
Weihnachtlicher Hüttenzauber auf der Sayner Hütte
In der Sayner Hütte 4, 56170 Bendorf

Öffnungszeiten:
Freitag, 9. Dezember, 17 bis 21 Uhr
Samstag, 10. Dezember, 15 bis 21 Uhr
Sonntag, 11. Dezember, 11 bis 18 Uhr

Eintritt:
Erwachsene: 3 Euro, Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt

Weitere Infos unter: www.saynerhuette.org. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rheinbreitbach: Kollision zwischen Roller und Pkw

Rheinbreitbach. Beim Verlassen des Grundstückes übersah die 68-jährige Pkw-Fahrerin ein herannahendes Kleinkraftrad und stieß ...

Haushaltsplan der Stadt Neuwied erstmals seit 30 Jahren wieder im Plus

Neuwied. So stimmte der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung mit großer Mehrheit dem zuvor vom Kämmerer, Beigeordneter Ralf ...

Arbeitsmarkt: Arbeitslosenzahlen in Neuwied und Altenkirchen steigen

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Winterliche Temperaturen, Befristungen und Kündigungstermine zum Jahresende lassen die ...

Zwei Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss - ein Unfall

Dierdorf/Asbach. Bei der Überprüfung des Pkw-Fahrers stellten die Beamten fest, dass der Pkw nicht mehr über eine gültige ...

Neues vom Verschönerungsverein Hanroth

Hanroth. Nach der Begrüßung erfolgte der Jahresbericht 2022 aus Sicht des Vorstandes. Anschließend trug die Schatzmeisterin ...

Neuwied: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Neuwied. Beim Abbiegen der 22-jährigen Fahrerin missachtete die 38-Jährige den Vorrang des entgegenkommenden Fahrzeugs, es ...

Weitere Artikel


Wirtschaftsforum und Stadt Neuwied wollen stärker kooperieren

Neuwied. Der OB begrüßte es ausdrücklich, mit der Wirtschaft stärker an gemeinsamen Lösungen für die Entwicklung des Standortes ...

Neuwieder Stiftung Palliativ Zuhause erhält 5000 Euro-Spende

Neuwied. Die Kranken- und Altenpflege ist seit Jahren in aller Munde. Steigende Kosten, zu wenig Personal und teils eingeschränkte ...

Den Fokus auf die Stärken richten: Arbeitsagentur unterstützt bei Inklusionsvorhaben

Region. Einer davon ist Florian Brendebach. Seit fast sechs Monaten arbeitet der 46-Jährige im Arbeitgeberservice. Er hat ...

Anhausen: Angestrebte Nachfragequote für Glasfaser noch nicht erreicht

Anhausen. Die Deutsche Glasfaser teilt mit, dass die Nachfragebündelung für den Glasfaserausbau in Anhausen bald: Noch bis ...

Deutscher Engagementpreis: "Wäller helfen" bekommt den Sonderpreis

Berlin / Region Westerwald. Die Fachjury des Deutschen Engagementpreises hatte entschieden, das Nachbarschaftsnetzwerk "Wäller ...

Rheinbreitbach: Körperverletzung im Supermarkt

Rheinbreitbach. Der aufgebrachte Kunde schlug und trat auf den Mitarbeiter ein. Ein Strafverfahren wegen Körperverletzung ...

Werbung