Werbung

Nachricht vom 23.07.2011    

Überfall auf Inhaber der Spielothek Playland in Neuwied

Geschäftsmann wurde niedergeschlagen, die Tageseinnahme geraubt

Neuwied. In der vergangenen Nacht (23.07.) haben drei Männer den Betreiber der Spielothek "Playland" in der Insterburger Straße 1 in Neuwied (Industriegebiet) überfallen und ausgeraubt. Das geschah gegen 0.20 Uhr. Ein Passant hatte den Vorfall bemerkt und sofort der Polizei gemeldet. Geraubt wurde eine schwarze Lederaktentasche des Spielhallenbetreibers mit den Tageseinnahmen.

Einer der Täter bedrohte den Geschäftsmann mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe der Autoschlüssel. Die Tageseinnahmen hatte der Geschädigte zuvor im Kofferraum seines Wagens verstaut und den Kofferraumdeckel abgeschlossen, nachdem er die Spielhalle verschlossen hatte.

Der Inhaber wurde durch einen zweiten Täter mit einem noch nicht näher identifizierten harten Gegenstand von hinten auf den Kopf geschlagen und musste vom Rettungswagen in ein Neuwieder Krankenhaus gebracht und dort behandelt werden.

Ein Zeuge gab Hinweise auf zwei Personen mit weißer Oberbekleidung, die in unmittelbarer Tatortnähe in einen weißen Kastenwagen Ford Transit mit Fenstern, mutmaßliches Kennzeichenfragment W- oder WW, gestiegen und in Richtung der Straße "In der Sohl", die parallel zur Bahnlinie in Richtung Block führt, davongefahren seien.
Die Polizei Neuwied bittet um weitere Zeugenhinweise zu dem weißen Transit oder Beobachtungen zum Tatgeschehen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Überfall auf Inhaber der Spielothek Playland in Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 25.05.2020

Gyros statt Corona

Gyros statt Corona

Das Restaurant „Taverne Mykonos“ bietet in Horhausen griechische Küche, angelehnt an die Vielfalt Griechenlands. Mutlu Bulduk und seine Familie blicken auf 14 Jahre Erfahrung in der Gastronomie zurück. Durch pfiffige Ideen und gute Kundenbindung wird das Restaurant die jetzige Krise gut überstehen.


Corona: Fallzahlen bleiben bei 211 im Kreis Neuwied

Die Corona-Fallzahl ist im Kreis Neuwied unverändert bei 211 Personen. Neben drei Todesfällen konnten 207 Personen bereits wieder aus der Quarantäne entlassen werden. Weitere Helfer-Schulungen für Pflegeunterstützung finden in Kurtscheid statt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am heutigen Abend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Feuerwehreinsatz: Auslaufende Betriebsmittel nach Verkehrsunfall

Am Montagmorgen, den 25. Mai wurde die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus um 9:11 Uhr auf Anforderung der Polizei Straßenhaus zu einem Verkehrsunfall nach Straßenhaus in die Raiffeisenstraße alarmiert.


Motorradfahrer zu Fall gebracht und weitergefahren

Am Sonntagnachmittag (24. Mai) kam es um 16:17 Uhr in der Rengsdorfer Straße in Melsbach zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Der unfallverursachende Fahrer eines weißen Kleinbusses fuhr aufgrund mehrerer geparkter Fahrzeuge am Fahrbahnrand in einer Kurve auf die Gegenfahrspur.




Aktuelle Artikel aus der Region


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Region. In der neuesten Verordnung wird unter anderem die Eröffnung der Fitnessstudios, Tanzschulen, Veranstaltungen, Kino, ...

Feuerwehreinsatz: Auslaufende Betriebsmittel nach Verkehrsunfall

Straßenhaus. Wie sich herausstellte war es zu einem schweren Auffahrunfall eines PKW auf einen LKW gekommen. Vor Ort wurde ...

Betrüger in Melsbach unterwegs

Melsbach. „Unsere Kunden werden hier mit zweifelhaften Methoden bewusst getäuscht“, sagt Christof Furch, Bereichsleiter Vertrieb ...

Corona: Fallzahlen bleiben bei 211 im Kreis Neuwied

Neuwied. Die Summe der Fälle verteilt sich auf die Kommunen wie folgt:

Stadt Neuwied 76
VG Asbach 30
VG Bad Hönningen 16
VG ...

66 Minuten Theater ist ab 27. Mai mit drei neuen Missionen zurück

Neuwied. Mit einem durchdachten Sicherheitskonzept und unter Berücksichtigung der Hygieneregeln darf in Neuwied ab Mittwoch ...

Motorradfahrer zu Fall gebracht und weitergefahren

Melsbach. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, tätigte der entgegenkommende Motorradfahrer eine Vollbremsung, verlor ...

Weitere Artikel


Drei Osteuropäer nach Abbau von Skimming-Geräten festgenommen

Einem aufmerksamen Techniker der Bankfiliale fiel am Mittwoch im Rahmen einer Überprüfung auf, dass am Geldautomaten ein ...

Neuer Kindergarten in Dierdorf in Betrieb genommen

Das außen auffällige Farbkonzept wurde innen konsequent fortgesetzt. Sogar die Fronten der Einbauküche wurden in vier Farben ...

Raubacher Wochenmarkt gut angenommen

Jeden Dienstagmorgen um 7.30 Uhr schlagen seit April sieben Anbieter ihre Stände auf. Hier können die Raubacher sich mit ...

Brandbombe im Abfall: Phosphorreste gerieten in Brand

Dennoch entwickelte sich durch vorhandene Phosphorreste ein Brand, der unter Kontrolle gebracht werden musste. Weiteres verdächtiges ...

Auf der Viehwaage werden heute die Gäste gewogen

In den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts gründete sich in Hümmerich eine Waschgemeinschaft und ein Raum des Spritzenhauses ...

Anschluss der Stadt ans Heizwerk in letzter Minute?

Kritik äußerte SPD-Sprecherin Cecile Kroppach an den Umständen, wie es zum Anschluss des Stadtverwaltungsgebäudes am Marktplatz ...

Werbung