Werbung

Pressemitteilung vom 28.11.2022    

Adventskonzert der "Rheinperle" mit Tenor Michael Kurz in Heimbach-Weis

Eine Stunde der Besinnung und Ruhe in der oftmals sehr angespannten Weihnachtszeit möchte der Gesang-Verein „Rheinperle“ Weis 1911 e.V. bei seinem Konzert am vierten Advent (18. Dezember) bieten. Um 19 Uhr wird den Zuhörern in der Pfarrkirche St. Margaretha Heimbach-Weis ein vielfältiges Programm von Advents- und Weihnachtsliedern geboten.

Das Blechbläserquintett „KObrass“. (Foto: privat)

Heimbach-Weis. Ein Blick auf die Liste der Mitwirkenden verspricht ein Konzerterlebnis der besonderen Art. Neben dem gastgebenden Männerchor der „Rheinperle“, werden weitere namhafte Gäste das Konzertprogramm gestalten. Das Blechbläserquintett „KObrass“, allesamt Mitglieder des Heeresmusikkorps Koblenz, wird ebenso mit von der Partie sein sowie der bekannte Heimbach-Weiser Tenor Michael Kurz. Begleitet wird der Solist von Prof. Karl-Josef Görgen am Klavier. Die Gesamtleitung des Konzertes liegt in den Händen von „Rheinperle“-Dirigent Chordirektor (FDC) Carsten Trost, der auch an der Stumm-Orgel der Heimbach-Weiser Pfarrkirche zu hören sein wird.

Seit jeher haben Menschen Weihnachten als ein vom Geheimnis umstrahltes Fest erfahren.
Gerade adventliche und weihnachtliche Chor- und Instrumentalmusik, die rund um Christi Geburtsfest entstanden sind, bringen das sehr eindringlich zum Ausdruck. Das Programm bei dem Konzert in der Heimbach-Weiser Pfarrkirche kombiniert diese unterschiedlichen Elemente:
So ermöglichen traditionelle und moderne Formen von Advents- und Weihnachtsmusik beziehungsweise entsprechender Literatur, sich dem Mysterium zu nähern und seine wohltuende Wärme wahrzunehmen.



Vorverkauf gestartet
Karten für das Konzert sind im Vorverkauf erhältlich bei der Tourist-Information, Marktstraße 63, Neuwied, Telefon 02631 802-5555; Optik Gisch, Hauptstraße 39, Heimbach-Weis, Telefon 02622 81247; VR-Bank Neuwied-Linz, Hauptstraße 59, Heimbach-Weis, Telefon 02622 88780; Vereinslokal „Gasthaus Siebenschläfer“, Hauptstr. 8, Heimbach-Weis, Telefon 02622 82116, bei allen Sängern der „Rheinperle“ sowie per E-Mail: info@gesangverein-rheinperle-weis.de.

Weitere Informationen zum Konzert und zur „Rheinperle“ gibt es unter www.gesangverein-rheinperle-weis.de. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Rheinbreitbach: Kollision zwischen Roller und Pkw

Rheinbreitbach. Beim Verlassen des Grundstückes übersah die 68-jährige Pkw-Fahrerin ein herannahendes Kleinkraftrad und stieß ...

Haushaltsplan der Stadt Neuwied erstmals seit 30 Jahren wieder im Plus

Neuwied. So stimmte der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung mit großer Mehrheit dem zuvor vom Kämmerer, Beigeordneter Ralf ...

Arbeitsmarkt: Arbeitslosenzahlen in Neuwied und Altenkirchen steigen

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Winterliche Temperaturen, Befristungen und Kündigungstermine zum Jahresende lassen die ...

Zwei Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss - ein Unfall

Dierdorf/Asbach. Bei der Überprüfung des Pkw-Fahrers stellten die Beamten fest, dass der Pkw nicht mehr über eine gültige ...

Neues vom Verschönerungsverein Hanroth

Hanroth. Nach der Begrüßung erfolgte der Jahresbericht 2022 aus Sicht des Vorstandes. Anschließend trug die Schatzmeisterin ...

Neuwied: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Neuwied. Beim Abbiegen der 22-jährigen Fahrerin missachtete die 38-Jährige den Vorrang des entgegenkommenden Fahrzeugs, es ...

Weitere Artikel


"Genie oder Wahnsinn?" - Marco Skura stellt in Bendorf seine Acryl-Fantasien aus

Bendorf. Der NR-Kurier nutzte die Gelegenheit, vor Beginn der Veranstaltung mit dem Künstler ein längeres Gespräch über sein ...

Reaktion auf Geldautomatensprengungen: Sparkasse Neuwied passt Öffnungszeiten an

Neuwied. Alle SB-Foyers der Sparkasse Neuwied werden bis auf Weiteres in der Zeit von 23 Uhr bis 6 Uhr geschlossen. Einzige ...

Deichstadtvolleys: Rote Raben im Anflug auf Neuwied

Neuwied. In Rheinland-Pfalz ist die Eliteliga nur bei den Deichstadtvolleys zu genießen. Am Mittwoch, dem 30. November, präsentieren ...

Gemeinde St. Clemens: Wer macht bei der Sternsingeraktion mit?

Dierdorf. Am 6. Und 7. Januar 2023 ziehen Gruppen von drei bis vier Kindern oder Jugendlichen mit Begleitern für ein paar ...

19 Grad im Raum können sich sehr unterschiedlich anfühlen - Wärmedämmung bringt klaren Vorteil

Dierdorf. Pro Grad Absenkung der Raumtemperatur können Haushalte bis zu sechs Prozent Heizenergie einsparen. Wie diese Temperatur ...

Erstes Baumwerfen im Weihnachtsdorf Waldbreitbach

Waldbreitbach. Die Idee des Weihnachtsbaumwerfens hat sich die Leichtathletikabteilung des VfL Waldbreitbach gemeinsam mit ...

Werbung