Werbung

Pressemitteilung vom 28.11.2022    

Rheinbrohl: 15-Jähriger auf dem Heimweg verprügelt

Am Freitagmittag (25. November) wurde ein 15-jähriger Junge auf dem Nachhauseweg von der Schule von seinem 35-jährigen Nachbarn attackiert und verprügelt. Hierbei wurde der Junge am Kopf verletzt und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Das geht aus einer Pressemeldung der Polizei Linz/Rhein hervor.

(Symbolfoto)

Rheinbrohl. Die Hintergründe des Angriffs sind laut Polizeibericht noch nicht abschließend geklärt. Die Polizeiinspektion in Linz hat ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Anstieg in den Kreisen Neuwied und Altenkirchen: Polizeidirektion veröffentlicht Unfallstatistik 2023

Kreis Neuwied/Kreis Altenkirchen. Im Jahr 2023 wurden in den Bereichen Neuwied und Altenkirchen insgesamt 9.731 Verkehrsunfälle ...

Unangemeldete Proteste bei SPD-Veranstaltung in Koblenz - Ermittlungsverfahren eingeleitet

Koblenz. Auf einem Fahrgastschiff am Konrad-Adenauer-Ufer fand am Montag (4. März) zwischen 17.30 und 20.00 Uhr eine Veranstaltung ...

Koblenz wird Schokoladenhauptstadt: Deutsche Meisterschaft der Chocolatiers lockt mit Genussmomenten

Koblenz. Schon der Duft verspricht ein Fest für die Sinne: Am 16. und 17. März verströmen Tafelschokolade, Pralinen, Trüffel ...

Unfallflucht in Dierdorf: Fuß eines Jugendlichen beim Ausparken überrollt

Dierdorf. Der Vorfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr am Montag (4. März) in der Schulstraße in Dierdorf. Der oder die Unbekannten ...

Körperliche Auseinandersetzung - Jugendlicher stürzt in Tiefgarageneinfahrt in Neuwied

Neuwied. Der Zwischenfall ereignete sich gegen 13.40 Uhr im Bereich des Supermarktes an der Engerser Landstraße 40 in Neuwied. ...

Kriminalstatistik 2023: Kriminalität in Rheinland-Pfalz erreicht vorpandemisches Niveau

Mainz/Region. Die Auswirkungen der Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens haben zu ...

Weitere Artikel


Vandalismus am Heisenberg-Gymnasium Neuwied: Wasser und Löschpulver in den Fluren

Neuwied. Der Tatzeitraum lässt sich auf die Zeit zwischen Samstag (26. November), 14 Uhr, bis Montag (28. November), 6.30 ...

Neuwied: Ampeln auf der B 42 werden vorübergehend ausgeschaltet

Neuwied. Es handelt sich um die Ampeln im Bereich der Einmündung der Wiedbrücke im Stadtteil Irlich und der Einmündung in ...

Rheinbrohl: Schlägerei zwischen drei Brüdern - Ursache unklar

Rheinbrohl. Das Ganze endete in einem gegenseitigen Austausch von Faustschlägen. Die anwesenden Eltern konnten den Streit ...

"Das Wiedtal-Gymnasium stellt sich vor": Tag der offenen Tür war ein Erfolg

Neustadt (Wied). Viele interessierte Eltern und Grundschulkinder folgten der Einladung, um das Angebot und die Räumlichkeiten ...

EHC Neuwied schlägt den Neusser EV mit 6:1 - trotz sieben Ausfällen

Neuwied. Der erste Spielabschnitt hat bei den Bären derzeit die Tendenz, ein Eingewöhnungsdrittel zu sein. Gegen Spitzenreiter ...

Werbung