Werbung

Pressemitteilung vom 27.11.2022    

Erwischt! In Linz gestohlene Fahrräder sollten nach Tschechien transportiert werden

Noch vor der Grenze war Schluss: Die Polizeiinspektion Marktredwitz (Bayern) erhielt am Samstag (26. November) die Mitteilung über eine verdächtige Person, welche sich mit zwei hochwertigen Fahrrädern in Richtung tschechischer Grenze bewegt. Die beiden E-Bikes waren in Bruchhausen und Rheinbreitbach gestohlen worden.

(Symbolfoto)

Linz/ Bayern/ Tschechien. Noch bevor er die Grenze erreichte, konnte der 30-jährige Tscheche durch Polizeibeamte aus Marktredwitz angetroffen werden. Eine Sachfahndungsabfrage führte zu dem Ergebnis, dass die mitgeführten E-Bikes durch die Polizeiinspektion Linz als gestohlen gemeldet wurden. Die Fahrräder können Diebstählen aus Bruchhausen und Rheinbreitbach zugeordnet werden. Der Beschuldigte ist behördlich in Rheinbreitbach gemeldet. Weitere Ermittlungen stehen noch aus. "Der polizeilich hinreichend bekannte Beschuldigte", so heißt es im Polizeibericht, "verweigert jegliche Kooperation." (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fast 30 Millionen Schulden weniger: Kreis Neuwied profitiert von Landesmitteln

Neuwied. Justizminister Herbert Mertin erklärte bei der Übergabe des Bescheides an Landrat Achim Hallerbach: "Das Land übernimmt ...

Cannabis-Kontrollen: Neuwieder Stadtvorstand ist sauer - "Wir sollen es ausbaden!"

Neuwied. "Ein Schlag ins Gesicht!", legt er nach und unterstreicht: "Es kann nicht sein, dass Bund und Land sich wieder einmal ...

Premiere in der Kiddi-Ambulanz im DRK Krankenhaus Neuwied

Neuwied. Hierzu wurde sie mit einem Mikrofon ausgestattet, mit dem sie über eine Hör-Anlage besser mit den Kindern kommunizieren ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Leserbrief zu Radfahrern in der Neuwieder Fußgänerzone: "Positive Kultur des Miteinanders etablieren"

Die Kuriere hatten über die verstärkten Kontrollen in der Neuwieder Fußgängerzone wegen Radfahrern und E-Scootern bereits ...

Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Bonn/Region. Das Kriminalkommissariat 15 der Bonner Polizei hat sich an die Öffentlichkeit gewandt und sucht dringend nach ...

Weitere Artikel


Sexuelle Belästigung in Neuwieder Innenstadt: Zwei Männer festgenommen

Neuwied. Beim Eintreffen hatten sich die beiden Beschuldigten bereits entfernt. In einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten ...

Tischler-Azubis des Heinrich-Hauses gewinnen Preis der Stiftung "Lernen durch Engagement"

Neuwied. Für den praktischen Teil unerlässlich war das Holzzentrum des Heinrich-Hauses, vertreten durch Ausbilder Niklas ...

Eishockey statt Fußball-WM? Neuwieder Bären brauchen gegen Neuss die Fan-Unterstützung

Neuwied. „Was bei der WM abläuft, ist nicht gutzuheißen“, findet der 35-Jährige klare Worte. „Zum Beispiel trägt dieses Turnier ...

Familienstreit in Unkel: Betrunkener Jugendlicher verletzt sich selbst und seine Eltern

Unkel. Laut Bericht der Polizeiinspektion Linz wurden am frühen Samstagabend (26. November) laute Schreie in der Ortslage ...

Illegale Abfallbeseitigung bei Dattenberg: Sperrmüll am Waldweg entsorgt

Dattenberg. Im Rahmen einer Absuche konnten Hinweise auf die Verursacherin festgestellt werden. Die Ermittlungen richten ...

Unkeler Bürger pflanzten 60 Obstbäume

Unkel. Rund 20 Bürger beteiligten sich an der Bürgeraktion „Streuobstwiese“, die die Stadt Unkel in Person ihres Ersten Stadtbeigeordneten ...

Werbung