Werbung

Pressemitteilung vom 25.11.2022    

Vom Erz zur Hütte – Spaziergang am Barbara-Tag in Bendorf

Am 4. Dezember, dem Gedenktag der heiligen Barbara, Schutzpatronin der Bergleute, bietet Barbara Friedhofen einen informativen Spaziergag von der früheren Grube Vierwinde/Werner in Bendorf bis zur Sayner Hütte an. Der Spaziergang startet um 15 Uhr am Parkplatz Vierwindenhöhe 16 (Ecke Remystraße/Vierwindenhöhe) in Bendorf.

Die Grube Vierwinden in Bendorf. (Foto: Sayner Hütte)

Bendorf. Während der kleinen Wanderung gibt Frau Friedhofen einen Einblick in den früheren Erzbergbau und die Eisenverhüttung in Bendorf. Am Endpunkt des Spaziergangs auf der Sayner Hütte warten auf die Teilnehmer nicht nur ein heißer Glühwein, sondern ab 17 Uhr der Film "Ein Werk am Strom", zu dem Michael Syré eine kurze Einführung in die Geschichte der Concordiahütte gibt. Der 25 Minuten lange Film entstand 1961 als Werbe- und Dokumentarfilm. Dafür begleitete ein Kamerateam die Arbeiten sowie die Arbeiter auf der Concordiahütte mehrere Monate lang.

Nach dem Film und einer kurzen Pause berichten Studenten der Universität Koblenz über ihre Arbeit zu "Bendorfs industriellem Erbe" im Rahmen des Projektes "Kultur. Landschaft. Digital. Rheinland-Pfalz" (KuLaDig). Die Stadt Bendorf, die Stiftung Sayner Hütte, die Gesellschaft für Geschichte und Heimatkunde Bendorfs, das Heimatarchiv Sayn und die Hochschule Koblenz hatten sich für dieses Projekt 2021 zusammengefunden, um Teile der Industriegeschichte Bendorfs aufzuarbeiten und öffentlich zugänglicher zu machen. Die Studierenden präsentieren eine Auswahl an Kurzfilmen mit Zeitzeugeninterviews.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Der Spaziergang mit anschließendem Programm auf der Sayner Hütte ist kostenlos, jedoch wird um eine Anmeldung unter info@saynerhuette.org oder 02622-9849510 (Dienstag bis Donnerstag 8 bis 13 Uhr erreichbar) zum Spaziergang gebeten. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ingrid Runkel wird mit Ehrenamtspreis der VG Rengsdorf-Waldbreitbach ausgezeichnet

Rengsdorf. Ingrid Runkel ist nicht nur Vorsitzende des Vereins Flora und Fauna e.V. und Mitglied des Gemeinderates seit dem ...

EFG lädt ein ins Weihnachtsdorf Raubach

Raubach. Auf dem Programm stehen ein Kinderprogramm und musikalische Unterhaltung, Verkauf von Handgemachtem und tierische ...

Warntag im Kreis Neuwied: Mobile Warnmelder waren in 16 Bezirken unterwegs

Kreis Neuwied. "Die Alarmierung mit den Mobilen Warnmeldern (Mobelas) hat gut geklappt. Die Leute sind teilweise herausgekommen ...

Plätze, Wartezeiten, Finanzierung: Wie ist die Situation der Kitas im Kreis Neuwied?

Kreis Neuwied. Ellen Demuth berichtet weiter aus der Antwort des Bildungsministeriums: "In den beiden Bezirken Kreisjugendamt ...

DRK Kreisverband Neuwied erhält Spende für den Schulsanitätsdienst

Neuwied. Um für den Ernstfall gewappnet zu sein, bietet der DRK-Kreisverband Neuwied Schulen an, sie beim Aufbau eines Schulsanitätsdienstes ...

Host Town der Olympics World Games: Vorbereitungen in Neuwied nehmen Fahrt auf

Neuwied. Um den Gästen des Inselstaates im Pazifik ein gutes Ankommen in Deutschland zu ermöglichen, hat das Organisationskomitee ...

Weitere Artikel


Gelebte Inklusion: CAP-Markt in St. Katharinen feiert zehnjähriges Bestehen

Sankt Katharinen. Dabei hatten sich Gunnar Clemens, Leiter der Heinrich-Haus Werkstatt in St. Katharinen, und Monika Belzer-Leven, ...

Verstärkte Überwachung der Verkehrssicherheit in Linz: 15 Bußgeldverfahren

Linz. Von den 61 Kontrollierten leitete die Polizei bei 15 Verkehrsteilnehmern Bußgeldverfahren ein. Es wurden mehrere Fahrzeugmängel ...

Achtung Langfinger: Tricks der Taschendiebe und wie man sich schützt

Region. Während Taschendiebe vor allem in den letzten Jahren durch Corona und die strengen Abstandsregeln schlechte Karten ...

Dierdorf: Schmuck- und Geldbörsendiebstahl aus einer Wohnung

Dierdorf. In der Wohnung entwendeten die Täter die Geldbörse und Schmuck der Geschädigten. Die Beute wird auf einen Betrag ...

25. November: "Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen"

Region. Warum ist dieser Tag so wichtig? Auf der 83. Plenarsitzung am 17. Dezember 1999 verabschiedete die UN-Generalversammlung ...

Leserbrief zu Ruf nach nichtmilitärischen Lösungen im Ukrainekrieg wird lauter

Neuwied. "Französische Intellektuelle veröffentlichten in der französischen Zeitung „Le Monde“ eine Zuschrift unter dem Titel: ...

Werbung