Werbung

Pressemitteilung vom 24.11.2022    

Tafelprojekt der Nelson-Mandela-Schule Dierdorf: 190 Kisten voller Lebensmittel

25.000 Flyer, viele Hände und Helfer, viele Sammelstellen und vor allem viele Menschen, die dem Spendenaufruf der Nelson-Mandela-Schule gefolgt waren - so kann man das Projekt "Kauf eins mehr - Bring eins mit!" mit wenigen Worten beschreiben. Am Ende konnte behauptet werden: die viele Arbeit hat sich gelohnt.

Es konnten 190 Kisten, was circa 11,5 Kubikmetern entspricht, konnten mit Lebensmitteln gefüllt werden. (Fotos: privat)

Dierdorf. Am Ende der großen Sammelaktion zugunsten der Tafel konnte die Nelson-Mandela-Schule Dierdorf der Tafel Dierdorf-Puderbach etwa 190 randvoll gefüllte Kisten, circa 11,5 Kubikmeter, mit Lebensmitteln übergeben. Diese waren am vergangenen Samstag im gesamten Einzugsgebiet der Schule gesammelt und zur Schule gebracht worden. Auch Geldspenden wurden entgegengenommen, die in den teilnehmenden Märkten sogleich in Lebensmittel umgewandelt wurden.

Die Vertreter der Tafel und mit ihnen ihr Schirmherr, Verbandsbürgermeister Volker Mendel, würdigten das große soziale Engagement aller Beteiligten und nahmen die Spenden dankbar entgegen. (PM)


Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Café im Altwieder Dorftreff": Altwieder feiern den ersten Geburtstag ihres Dorfcafés

Neuwied-Altwied. Was als Idee begann, hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft entwickelt. Am dritten ...

Vergessene Schlüssel führen zu Sachbeschädigung in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Samstagvormittag (20. Juli) erreichte die Linzer Polizeiinspektion ein Bericht über eine Sachbeschädigung ...

"VOR-TOUR der Hoffnung": Sparkasse Neuwied unterstützt Benefiz-Radler mit 7500 Euro

Neuwied-Heimbach-Weis. Über das Konzert der "Drei Freunde - drei Tenöre" bei den Rommersdorfer Festspielen hatten die Kuriere ...

Aggressiver Patient in Bad Hönningen bedroht Rettungssanitäter

Bad Hönningen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Vorfall, bei dem die Beamten eine Besatzung des Rettungsdienstes ...

Blitz-Einbruch in Neustädter Supermarkt: Unbekannte entwenden Tabakwaren

Neustadt. Um 2.12 Uhr morgens drangen die bislang unbekannten Täter in den Supermarkt in der Hauptstraße von Neustadt(Wied) ...

Flucht auf zwei Rädern - Zeugen nach Motorrad-Unfallflucht auf der A 48 gesucht

Dernbach. Der Vorfall ereignete sich gegen 15.25 Uhr in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach nahe dem Autobahnparkplatz ...

Weitere Artikel


Unkel: Erwischte Ladendiebin hatte weiteres Diebesgut gebunkert

Unkel. Laut Polizeibericht wurde das Stehlgut sichergestellt. Dieses habe die Frau offenkundig in der vergangenen Zeit aus ...

Achtung, Sperrung! L266 wird bei Gierenderhöhe instand gesetzt

Oberhonnefeld-Gierend. Wie der LBM in einer Presseinformation mitteilt, werden im Zuge dieser Arbeiten auch Schäden im Einmündungsbereich ...

Kreis Neuwied treibt Aufbau der Katastrophenschutz-Strukturen weiter voran

Kreis Neuwied. Denn nachdem große Krisen für viele Menschen lange Zeit nur noch ein Phänomen aus dem Fernsehen waren, hat ...

Rengsdorf: 18-Jährige kommt von Fahrbahn ab und prallt gegen Baum - leichte Verletzungen

Rengsdorf. Bei dem Aufprall erlitt die Fahrerin leichte Verletzungen, sie wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. ...

Erheblicher Sachschaden: Randalierer am Kindergarten Neuwied-Irlich

Neuwied. Laut Polizeibericht waren die Randalierer wohl zwischen 22 Uhr am Mittwochabend und 6 Uhr am Donnerstagmorgen aktiv. ...

Aktualisiert: 48-jährige Frau aus Mayen wieder aufgefunden

Koblenz/Region. Melanie Jünger ist vermutlich mit ihrem schwarzen Pkw Peugeot 108, Kennzeichen MY-ST 574, von zu Hause weggefahren.

Die ...

Werbung