Werbung

Pressemitteilung vom 24.11.2022    

Erheblicher Sachschaden: Randalierer am Kindergarten Neuwied-Irlich

Am Kindergarten in der Apostelstraße im Neuwieder Stadtteil Irlich haben sich am Mittwochabend (23. November) oder in der Nacht auf Donnerstag Randalierer zu schaffen gemacht. Wie die Polizei Neuwied berichtet, entstand dabei erheblicher Sachschaden.

(Symbolfoto)

Neuwied. Laut Polizeibericht waren die Randalierer wohl zwischen 22 Uhr am Mittwochabend und 6 Uhr am Donnerstagmorgen aktiv. Am Kindergarten wurden unter anderem die beiden Standleuchten im Eingangsbereich umgetreten oder umgeworfen und die Fassade mittels Graffiti beschmiert.

Wer hier sachdienliche Hinweise geben kann, "insbesondere hinsichtlich herumlungernder Jugendlicher oder anderen auffälligen Personen", wie es im Polizeibericht heißt, wird gebeten, sich bei der PI Neuwied zu melden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


IG Bau warnt: Parkinson-Risiko durch Pestizide für "grüne Jobs" im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Für Beschäftigte der "grünen Berufe" gebe es dazu nun eine wichtige Neuerung: Das Parkinson-Syndrom durch ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 bei Neustadt (Wied): Lkw kippt um und blockiert Fahrbahn

Neustadt (Wied). Gegen 9.25 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer einen schweren Verkehrsunfall kurz vor der Anschlussstelle ...

Fahrerflucht! Schwarzer Mercedes verursacht Unfall, 19-Jähriger kracht gegen Mast

Neuwied. Am Fahrzeug des jungen Mannes entstand dabei Totalschaden. Er selbst zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer ...

Unfallflucht in Neuwied: Sprinter-Fahrer ohne Führerschein ermittelt

Neuwied. Am besagten Tag wurde der Polizei Neuwied gegen 12.15 Uhr gemeldet, dass ein Transporter gegen mehrere geparkte ...

Verkehrsunfall in Dattenberg: 31-Jähriger ohne Fahrerlaubnis am Steuer

Dattenberg. Auf der K10 zwischen Dattenberg und B42 kam es zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Fahrzeuge beteiligt waren. ...

"Reicher Segen": Große Überraschung für Rheinbrohler Museumsinhaber Gerhard Kühnlenz

Rheinbrohl. Denn von langer Hand (aus dem Saarland) geplant, überraschten Verbandsbürgermeister Jan Ermtraud, Ortsbeigeordnete ...

Weitere Artikel


Rengsdorf: 18-Jährige kommt von Fahrbahn ab und prallt gegen Baum - leichte Verletzungen

Rengsdorf. Bei dem Aufprall erlitt die Fahrerin leichte Verletzungen, sie wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. ...

Tafelprojekt der Nelson-Mandela-Schule Dierdorf: 190 Kisten voller Lebensmittel

Dierdorf. Am Ende der großen Sammelaktion zugunsten der Tafel konnte die Nelson-Mandela-Schule Dierdorf der Tafel Dierdorf-Puderbach ...

Unkel: Erwischte Ladendiebin hatte weiteres Diebesgut gebunkert

Unkel. Laut Polizeibericht wurde das Stehlgut sichergestellt. Dieses habe die Frau offenkundig in der vergangenen Zeit aus ...

Aktualisiert: 48-jährige Frau aus Mayen wieder aufgefunden

Koblenz/Region. Melanie Jünger ist vermutlich mit ihrem schwarzen Pkw Peugeot 108, Kennzeichen MY-ST 574, von zu Hause weggefahren.

Die ...

Geldautomaten in Hundsangen und Kirchberg gesprengt: Polizei sucht Zeugen

Hundsangen. Laut Polizeibericht passierten die jüngsten Taten in Hundsangen gegen 3.35 Uhr, in Kirchberg gegen 3.58 Uhr. ...

Feuerwehr VG Puderbach: Nachholtermin Beförderungen und Ehrungen

Puderbach. Bürgermeister Volker Mendel begrüßte die Kameradinnen und Kameraden und nahm gemeinsam mit Wehrleiter Alexander ...

Werbung