Werbung

Pressemitteilung vom 22.11.2022    

Schüsse in Breitscheid: Staatsanwaltschaft Koblenz stellt Ermittlungen ein

Am Freitag, 30. September, waren in Breitscheid (Kreis Neuwied) zwei Frauen durch Schüsse verletzt worden. Die Tat stand augenscheinlich in Zusammenhang mit tödlichen Schüssen in Dormagen, ein 55-jähriger Verdächtiger war noch am gleichen Tag tot aufgefunden worden. Nun hat die Staatsanwaltschaft Koblenz in einer Presseinformation mitgeteilt, dass die Ermittlungen eingestellt wurden.

(Symbolfoto)

Die Kuriere hatten über die Ereignisse in Breitscheid hier, hier und hier berichtet. Die Ermittlungen dazu sind laut Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Koblenz nun abgeschlossen



"Der 55-jährige Tatverdächtige ist am selben Tag tot aufgefunden worden", so heißt es in dem Pressetext. "Eine Beteiligung weiterer Personen an der Tat war im Zuge der weiteren Abklärungen nicht festzustellen. Angesichts dessen war das Verfahren einzustellen, ohne dass die Hintergründe einer abschließenden Klärung zuzuführen waren."

Weiter schreibt die Staatsanwaltschaft: "Im Hinblick auf Presseanfragen, in denen die Vermutung eines Zusammenhangs mit einer Aussage einer der Geschädigten in einem außerhalb von Rheinland-Pfalz geführten Verfahren geäußert wurden, ist darauf zu hinzuweisen, dass hier hierzu keine abschließenden Feststellungen getroffen werden konnten und aufgrund des Todes des einzig verbliebenen Tatverdächtigen kein Raum für weitergehende Ermittlungen besteht."

Mit "Blick auf die schutzwürdigen Belange der Betroffenen und die auch nach dem Tod des Tatverdächtigen fortgeltende Unschuldsvermutung" wird die Staatsanwaltschaft keine weiteren Auskünfte erteilen. (PM / red)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Einbruchsversuch scheitert an Einbruchsschutz - Präventionsangebot

Bad Hönningen. Mögliche Zeugenhinweise werden an die Polizei Linz unter der Tel.: 02644-943-0 erbeten.

Dieser Einbruchsversuch ...

KG Brave Jonge Waldbreitbach steht in den Startlöchern für die neue Session

Waldbreitbach. Am 21.Januar startet der Verein mit seiner Kappensitzung in die Kampagne, bevor auch am 04.Februar die kleinen ...

Antisemitismusbeauftragte von Rheinland-Pfalz besucht das Landeskriminalamt

Mainz. Positiv bewerteten die Beauftragte und der Vizepräsident des Landeskriminalamtes, Achim Füssel, dass in Rheinland-Pfalz ...

Transporter fängt bei Oberdreis Feuer und brennt aus

Oberdreis. Der Fahrer des Service-Fahrzeuges für die Überprüfung von Feuerlöschern aus dem Kreis Altenkirchen versuchte noch ...

Massenandrang beim Weihnachtsmarkt in der Abtei Rommersdorf

Neuwied/Heimbach-Weis. Der bekanntermaßen hochwertig sortierte Markt im wunderschönen Ambiente der ehemaligen Prämonstratenserabtei ...

Einbruch in Wertstoffhof - Täterfestnahme

Linz am Rhein. Die Beamten, welche den polizeibekannten Alkoholisierten antreffen konnten, erkannten schnell den Zusammenhang ...

Weitere Artikel


Arbeitstreffen an den "Drei Weihern" in Waldbreitbach: Freiwillige Helfer räumen auf

Waldbreitbach. Die "Drei Weiher" wurden zu Beginn des 13. Jahrhunderts durch die Ordensgemeinschaft der Deutschherren als ...

L255 bei Altwied; Sanierung der Stützwand zur Wied und Erneuerung der Fahrbahn

Altwied. Eine großräumige Umleitung des Schwerverkehrs erfolgt über Niederbreitbach über die L257 und die B256 nach Niederbieber. ...

Die Gruppe‘93 - Bildende Künstler Neuwied feiert bald 30. Jubiläum

Neuwied. Für den Kreis und die Stadt Neuwied ist die Künstler-Gruppe‘93 bedeutsam, da sie mit regelmäßigen Ausstellungen ...

Am ersten Adventswochenende lockt der "Engerscher Weihnachtsmarkt im Flecke"

Engers. In diesem Jahr hat der Bürgerverein Engers schweren Herzens den Schlosshof mit der romantischen Kulisse von Schloss ...

Neustart nach Corona: Rheinbrohler Weihnachtsmarkt kommt wieder

Rheinbrohl. Im Angebot sind Handarbeit, Deko, Selbstgebackenes, Liköre, Wellnessartikel und vieles mehr. Natürlich dürfen ...

Auf Fahrschulauto aufgefahren: Unfall auf der B42 in Bad Hönningen, ein Verletzter

Bad Hönningen. Laut Polizeibericht passierte der Unfall gegen 16.35 Uhr, der Fahrer des nachfolgenden PKW hatte die Situation ...

Werbung