Werbung

Pressemitteilung vom 22.11.2022    

Am ersten Adventswochenende lockt der "Engerscher Weihnachtsmarkt im Flecke"

Am ersten Adventswochenende (26. und 27. November) verwandelt sich der romantische Ortskern von Engers zwischen dem historischem Alten Rathaus und dem prachtvollen kurfürstlichen Schloss in ein kleines Weihnachtsmärchen und verzaubert die zahlreichen Besucher aus nah und fern mit zauberhaftem Flair.

Es wird wieder ein Ausschneidebogen erhältlich sein. (Foto: Veranstalter)

Engers. In diesem Jahr hat der Bürgerverein Engers schweren Herzens den Schlosshof mit der romantischen Kulisse von Schloss Engers nicht in das Marktgeschehen mit einbezogen. Zum einen bleiben die Türen des Schlosses in diesem Jahr geschlossen, zum anderen gab es Schwierigkeiten mit der Beschaffung der Iglu-Zelte. Dennoch wollten die Macher des Marktes nicht auf die Veranstaltung verzichten und haben sich dazu entschlossen, einen "Engerscher Weihnachtsmarkt im Flecke" zu veranstalten. Umso erfreulicher ist die Teilnahme von 34 Händlern, die diesen Markt im Ortskern von Engers mit betreiben werden, um dort ihre Waren feil zu bieten.

Erstmalig sind auch in der "Guten Stube von Engers", dem Alten Rathaus, hochwertige Stände verortet. Neben einem Kerzenzieher, der vor Ort zeigt, wie Kerzen gestaltet werden, bietet auch ein Verkäufer französische Gebäckwaren an, die alleine schon beim Lesen des Angebotes das Wasser im Munde zusammen laufen lässt. Ganz nebenbei können die Besucher bei dieser Gelegenheit auch einmal einen Blick in das frisch renovierte Rathaus werfen, dessen geplante feierliche Eröffnung leider der Pandemie zum Opfer gefallen ist.

Der Engerser Marktplatz nimmt in diesem Jahr eine besondere Rolle ein und macht seinem Namen dabei alle Ehre. Hier werden die gastronomischen Essens- und Getränkestände konzentriert und bieten allerlei Leckereien. Es werden einheimische Produkte, die vor Ort frisch hergestellt werden, angeboten. Glühwein und Punsch, Deftiges, Süßes und Pikantes machen Appetit auf einen längeren Bummel und die stimmungsvollen Lichter rund um den weihnachtlich dekorierten Martinsbrunnen laden die Besucher zum Verweilen ein.
Bei weihnachtlichen Klängen und dem Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln, Waffeln und allerlei Köstlichkeiten hofft der Bürgerverein Engers auf regen Besuch. Eltern und Großeltern wärmen sich die Hände an dampfenden Glühweingläsern und Kinderaugen strahlen bei der Fahrt mit dem Karussell. Und die vielen Besucher werden von der zauberhaften Atmosphäre dieser schönen Umgebung eingefangen.

Atmosphäre und Musik
Die musikalische Einstimmung in die Weihnachtszeit erfolgt wie schon seit vielen Jahren durch die stimmungsvolle Musik der Blocker-Musikanten und des Musikvereins Heimbach-Weis. Daneben wird noch mit Unterstützung der Landesmusikakademie die eine oder andere Überraschung stattfinden. Auch die Kinder der Kunostein Grundschule haben in den vergangenen Wochen bereits fleißig geübt und werden zum Programm beitragen.



Dass alles auch immer wieder möglichst reibungslos funktioniert, ist einer kleinen Gruppe engagierter Engerser Bürger unter der Federführung des Bürgervereins zu verdanken, die bereits seit einiger Zeit mit den Vorbereitungen des Marktes beschäftigt ist. Die Macher des Marktes gedenken mit ihrer Tätigkeit in diesem Jahr besonders der Anfang 2022 verstorbenen Ursula Bender, die über Jahrzehnte hinweg die gute Seele und Hauptorganisatorin des Marktes war.

Am 26. und 27. November werden geschmackvoll dekorierte Stände mit einem ausgesuchten Angebot den Besuchern wieder richtig Lust auf Weihnachten verschaffen und bei örtlichen Köstlichkeiten bei geselligen Gesprächen verweilen. Auch in diesem Jahr kommt wieder das in 2019 erstmalig angeschaffte, einheitliche Trinkgefäß aus Glas zum Einsatz.

Ausschneidebogen erhältlich
Auch in diesem Jahr erscheint wieder ein Ausscheidebogen, konstruiert von Jürgen Moritz aus Engers, mit dem man weitere Häuschen des Engerser Weihnachtsmarktes im beliebten Modellbahnmaßstab HO als Modell nachbauen kann. Dabei handelt es sich zum einen um den Marktstand der Engerser Prinzengarde, die dem Verkehrs- und Verschönerungsverein anlässlich des Schmückens vom Weihnachtsbrunnen überlassen wurde. Zum anderen ist eine stimmungsvolle „fahrbare“ Holzhütte, die während des letzten Weihnachtsmarktes im Jahre 2019 den gestalterischen Abschluss des Marktbereiches auf dem Marktplatz bildete. Das Vorbild des letztgenannten Modells hat dabei sogar eine karnevalistische Vergangenheit, denn es fuhr vor einigen Jahren als urige Wikingerunterkunft im Engerser Rosenmontagszug mit.

Achtung, Verkehrseinschränkungen!
Im Zuge des Weihnachtsmarktes ist von Freitag, 25. November, 6 Uhr bis Sonntag, 25. November, 22 Uhr der Bereich Alte Schloßstraße, Schlossvorplatz, Am alten Rathaus, Marktplatz, Am Heinrich-Haus und Martinskirchstraße (zwischen Klippergasse und Alte Schloßstraße) für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Im umliegenden Bereich sind dann teils Halteverbotszonen eingerichtet.

Als Ausweichparkplätze dienen der Parkplatz an der Martinskirche, der Parkplatz Center Shop am Lokschuppen (dieser ausschließlich am Sonntag, 27. November) sowie die Parkmöglichkeiten am Bahnhof Engers.
Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für diese Maßnahmen, die den Markt im Engerser Ortskern ermöglichen.

(PMs)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen   Weihnachtsmärkte  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Einbruchsversuch scheitert an Einbruchsschutz - Präventionsangebot

Bad Hönningen. Mögliche Zeugenhinweise werden an die Polizei Linz unter der Tel.: 02644-943-0 erbeten.

Dieser Einbruchsversuch ...

KG Brave Jonge Waldbreitbach steht in den Startlöchern für die neue Session

Waldbreitbach. Am 21.Januar startet der Verein mit seiner Kappensitzung in die Kampagne, bevor auch am 04.Februar die kleinen ...

Antisemitismusbeauftragte von Rheinland-Pfalz besucht das Landeskriminalamt

Mainz. Positiv bewerteten die Beauftragte und der Vizepräsident des Landeskriminalamtes, Achim Füssel, dass in Rheinland-Pfalz ...

Transporter fängt bei Oberdreis Feuer und brennt aus

Oberdreis. Der Fahrer des Service-Fahrzeuges für die Überprüfung von Feuerlöschern aus dem Kreis Altenkirchen versuchte noch ...

Massenandrang beim Weihnachtsmarkt in der Abtei Rommersdorf

Neuwied/Heimbach-Weis. Der bekanntermaßen hochwertig sortierte Markt im wunderschönen Ambiente der ehemaligen Prämonstratenserabtei ...

Einbruch in Wertstoffhof - Täterfestnahme

Linz am Rhein. Die Beamten, welche den polizeibekannten Alkoholisierten antreffen konnten, erkannten schnell den Zusammenhang ...

Weitere Artikel


Schüsse in Breitscheid: Staatsanwaltschaft Koblenz stellt Ermittlungen ein

Die Kuriere hatten über die Ereignisse in Breitscheid hier, hier und hier berichtet. Die Ermittlungen dazu sind laut Pressemitteilung ...

Arbeitstreffen an den "Drei Weihern" in Waldbreitbach: Freiwillige Helfer räumen auf

Waldbreitbach. Die "Drei Weiher" wurden zu Beginn des 13. Jahrhunderts durch die Ordensgemeinschaft der Deutschherren als ...

L255 bei Altwied; Sanierung der Stützwand zur Wied und Erneuerung der Fahrbahn

Altwied. Eine großräumige Umleitung des Schwerverkehrs erfolgt über Niederbreitbach über die L257 und die B256 nach Niederbieber. ...

Neustart nach Corona: Rheinbrohler Weihnachtsmarkt kommt wieder

Rheinbrohl. Im Angebot sind Handarbeit, Deko, Selbstgebackenes, Liköre, Wellnessartikel und vieles mehr. Natürlich dürfen ...

Auf Fahrschulauto aufgefahren: Unfall auf der B42 in Bad Hönningen, ein Verletzter

Bad Hönningen. Laut Polizeibericht passierte der Unfall gegen 16.35 Uhr, der Fahrer des nachfolgenden PKW hatte die Situation ...

Enthüllt! Prinz Helmut IV. und Prinzessin Claudia regieren in Buchholz

Buchholz. Die Verabschiedung der seit 1092 Tagen amtierenden Prinzessin Martina beendete die lange, karnevalsfreie Zeit. ...

Werbung