Werbung

Pressemitteilung vom 22.11.2022    

Ehlscheid: Schwere Brandstiftung an Wohnhaus

Am Sonntag gegen 02:20 Uhr, kam es in Ehlscheid im Birkenweg zu einer schweren Brandstiftung an einem Wohnhaus. Der Brand konnte durch beherztes Eingreifen der Bewohner vor größerer Ausbreitung gelöscht werden.

Symbolbild

Ehlscheid. Wer hat im besagten Zeitraum zwischen 2 und 3 Uhr in dieser Nacht Wahrnehmungen gemacht, die ungewöhnlich sind? Wer hat zu dieser Zeit Fahrzeuge oder Personen im besagten Wohngebiet oder auch im Ort selber beobachtet, die nicht in den Ort gehören oder sich auffällig bewegt haben?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalinspektion Neuwied unter der Rufnummer 02631/878-0.

Die Kriminalpolizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Rauchwarnmelder Leben retten können. Überlassen Sie die Rettung Ihres Lebens und die Ihrer Angehörigen nicht dem Zufall. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Hilfe für Kinder hinter Gittern ausgeweitet

Neustadt. Kinder auf den Philippinen geraten immer häufiger mit dem Gesetz in Konflikt. Sie stammen überwiegend aus armen ...

Arztpraxis in Stromberg eröffnet

Bendorf-Stromberg. In den neuen Praxisräumen in der Gondorfstraße bietet das Ehepaar mit seinem fünfköpfigen Team ein umfassendes ...

Gut besuchter Neujahrsempfang in Dürrholz

Dürrholz. Eröffnet wurde der kurzweilige Abend mit „You raise me up“ und „Mein kleiner grüner Kaktus“ vom gemischten Chor ...

Amnesty International Neuwied rief zur Teilnahme am Holocaust-Gedenktag auf

Neuwied. Amnesty hatte zur Teilnahme aufgerufen, dem zahlreiche Bürger der Stadt gefolgt waren. Menschen aus Kirchengemeinden, ...

Kartoffeln und Zwiebeln als Wurfgeschosse: Neuwieder Jugendlicher bombardiert Autos mit Gemüse

Neuwied. An mindestens einem Pkw ist Sachschaden entstanden. Gegen den jungen Mann wurde eine Strafanzeige vorgelegt. Die ...

Schlachtfest des Sportvereins Raubach war der Veranstaltungsauftakt in das Jahr 2023

Raubach. Die "Steiner-Zwei" waren wie auch bei den vergangenen Schlachtfesten wieder zu Gast und sorgten für gute und ausgelassene ...

Weitere Artikel


Dringend Blutspenden benötigt - jeder ist gefragt, jetzt!

Kreis Neuwied. Nur mit dem Engagement der Spendenden kann kranken sowie verletzten Menschen geholfen werden – denn Blut ist ...

Früh übt sich? 10-jähriges Kind beim Ladendiebstahl in Unkel erwischt

Unkel. Der Ladendetektiv konnte beobachten, wie das Kind diverse Spielzeugartikel aus dem Regal nahm, teilweise auspackte ...

Unbekannte zerstören Großflächenplakat

Kleinmaischeid. Ebenfalls am Abend des 17. Novembers, fand eine Infomesse zum geplanten Windpark Klein- und Großmaischeid ...

Ellen Demuth besucht Wir Westerwälder-Geschäftsstelle in Dierdorf

Dierdorf. "Wir Westerwälder" wird getragen durch die Landkreise Altenkirchen, Neuwied und
Westerwaldkreis. Seit 2008 verfolgt ...

Zweiter Weihnachtsmarkt in den Höfen in Oberbieber

Neuwied. Schon seit Wochen wird in Oberbieber fleißig gebacken, gebraut, gebastelt, gehäkelt, gestrickt und geschmückt für ...

Markt der Möglichkeiten, Auszubildenen-Taxi und alte Westerwälder Tracht neu interpretiert

Westerwaldkreis. Auch hier standen die Fragen: Was bewegt die Westerwälderinnen und Westerwälder? Welche Projekte kann man ...

Werbung