Werbung

Pressemitteilung vom 21.11.2022    

Bagger verursachte Stromausfall im Kreis Neuwied: Diese Orte waren betroffen

Am Montagmorgen (21. November) hat ein Bagger bei Erdarbeiten ein Erdkabel so stark beschädigt, dass in mehreren Orten im Kreis Neuwied der Strom ausfiel. Das hat die Syna als Energieversorger per Pressemitteilung berichtet.

(Symbolfoto)

Kreis Neuwied. Gegen 9.33 Uhr fiel der Strom in Hümmerich und Roßbach sowie in Teilen von Breitscheid, Brückrachdorf, Dattenberg, Dernbach, Dierdorf, Giershofen, Neustadt (Wied), Oberraden, St. Katharinen und Urbach aus. Wie die Syna GmbH in ihrer Pressemeldung mitteilt, beschädigte ein Bagger bei Erdarbeiten ein Erdkabel. Durch Netzumschaltungen konnte das Team der Syna den Großteil der Betroffenen nach rund 40 Minuten wieder mit Strom versorgen. Um 10.51 Uhr erhielten alle Haushalte wieder Strom. Die Reparatur werde durch das Service-Team der Syna vor Ort durchgeführt. Das Unternehmen bittet um Verständnis. (PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neustädter Abenteurer starten Charity Tour für "Kinder in Not"

Neustadt (Wied). "Unsere Leidenschaft gilt dem Motorradfahren, welches uns eine einzigartige Freiheit schenkt. Doch wir möchten ...

BenefitZ e.V. unterstützt Kinderhospiz Koblenz mit zweiter Spende für Roboter-Projekt

Neuwied/Koblenz. Es ist bereits das zweite Mal, dass der Kinder- und Jugendhospiz in Koblenz eine Spende vom Verein Benefiz ...

Diebstähle in Dattenberg und Kasbach-Ohlenberg: Polizei Linz bittet um Zeugenhinweise

Dattenberg/Kasbach-Ohlenberg. Zwischen Mittwoch und Freitag (10. April bis 19. April) kam es zu einem Diebstahl in Dattenberg ...

Verkehrsunfälle und versicherte E-Scooter dominieren Polizeibericht in Neuwied

Neuwied. Im Zeitraum vom Freitag, 12 Uhr, bis Sonntag, (19. April bis 21. April) 10 Uhr, ereigneten sich in Neuwied sechzehn ...

Landkreis Neuwied investiert in das Wohl seiner Jüngsten

Kreis Neuwied. "Da wir ein attraktiver Landkreis sind und sich der Zuzug junger Familien weiterhin auf hohem Niveau befindet, ...

Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Langenhahn. Als Bedienung hat Ali Güler, Inhaber des Restaurants, drei Roboter "eingestellt", die schnell und immer freundlich, ...

Weitere Artikel


Deichstadtvolleys: Achterbahnfahrt mit Erfurt

Neuwied. Auf eine Achterbahnfahr der Emotionen begaben sich die Deichstadtvolleys am Samstagabend in der Sporthalle des Rhein-Wied-Gymnasiums. ...

Ende einer Ära: Das TZO schließt seine Türen

Rheinbreitbach. Das "Technologiezentrum für Oberflächentechnik Rheinbreitbach" wurde am 20. November 1996 gegründet - ermöglicht ...

Digitaler Info-Abend: “Busbeförderung: Sicher und kindgerecht mit dem Bus zur Kita"

Neuwied. Gemeinsam mit den Referentinnen Karin Graeff, Vorsitzende des Landeselternausschusses Rheinland-Pfalz (LEA RLP), ...

Martin Diedenhofen zu Besuch in "Gelber Villa" in Kirchen

Kirchen. Mit der großen Erfahrung des Teams aus Sozialpädagogen sowie Ergotherapeuten werden Menschen in der "Gelben Villa" ...

Souveräner 3:0 Sieg der Westerwald Volley im Rheinlandderby gegen den TV Feldkirchen

Ransbach-Baumbach. „Das hatten wir so nicht erwartet. Wir hatten mit erheblicher Gegenwehr gerechnet“, wunderte sich der ...

IHK veranstaltet Kontaktmesse

Koblenz. "Es war intensiver und erfolgreicher Austausch zwischen allen Beteiligten. Unsere regionale Wirtschaft ist stark ...

Werbung