Werbung

Pressemitteilung vom 21.11.2022    

Martin Diedenhofen zu Besuch in "Gelber Villa" in Kirchen

Kürzlich besuchte der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen gemeinsam mit der SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Carmen Kreuzer und dem Pressesprecher Lukas Berning die "Gelbe Villa" in Kirchen. Seit mehr als 25 Jahren gibt es das Gemeindepsychiatrische Zentrum der Caritas. Längst gilt es als feste Institution vor Ort.

Der heimische Bundestagsabgeordnete besichtigte das Gemeindepsychiatrische Zentrum der Caritas. (Foto: privat)

Kirchen. Mit der großen Erfahrung des Teams aus Sozialpädagogen sowie Ergotherapeuten werden Menschen in der "Gelben Villa" durch ihre zum Teil schweren Krisen geführt. So soll ihnen ein möglichst normaler Alltag ermöglicht werden sowie die Möglichkeit zur Selbstheilung und Stabilisierung.

Die Ängste vieler Klienten momentan seien groß, erklärte das Team der Caritas. Die Sorge um Corona sowie der russischen Angriffskrieg auf die Ukraine und die damit verbundenen Existenzängste würden hierbei eine große Rolle spielen. Bei der Besichtigung der vielfältigen Angebote der Tagesstätte informierten Fachteamleitung Christine Haubrich, der Leiter der Tagesstätte Gregor Scheliga und Ergotherapeutin Elke Latsch über die Arbeit der Ergotherapie mit Werk- und Kreativgruppen, der Musiktherapie mit Singen und Musizieren sowie der Arbeitstherapie. Letztere ist in die Austraße in Kirchen ausgelagert und nennt sich Manufaktur „Einzigware“. Die hergestellten Waren werden dort verkauft.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die Besucher der SPD zeigten sich beeindruckt: Man spüre im ganzen Haus, mit wie viel Liebe und Zuneigung hier gearbeitet wird, betonten sie. Bei einem gemeinsamen Mittagessen tauschten sich alle Beteiligten weiter aus. „Es war ein wirklich beeindruckender Besuch. Wir kommen sehr gerne wieder“, bedankten sich Diedenhofen und die Verantwortlichen des SPD-Ortsvereins für die Einblicke. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


180 Personen demonstrierten gegen Neujahrsempfang der AfD in Dierdorf

Dierdorf. Die Kreisverbände Neuwied, Westerwald, Altenkirchen, Mayen-Koblenz und Rhein-Lahn der AfD trafen sich am 28. Januar ...

Kreis Neuwied veröffentlicht CO₂-Startbilanz

Kreis Neuwied. Eine solche Datengrundlage ist nun geschaffen: Der Kreis Neuwied hat, unterstützt von der Transferstelle Bingen ...

Diedenhofen begrüßt neue Förderung für klimafreundlichen Neubau

Neuwied/Altenkirchen. Der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen, der im Bauausschuss sitzt, begrüßt diese Entscheidung: ...

Maren Dümmler kandidiert zur Ortsvorsteherin in Oberbieber

Neuwied. Nach der langen Corona-Pause konnte man sich zudem wieder mit dem Planen von Veranstaltungen beschäftigen. Nach ...

Volles Haus bei der SPD-Engers - Neujahrsempfang musste umziehen

Neuwied. Die hohe Zahl an Anmeldungen erfreute die Genossen natürlich, sodass es ein rundum gelungener Neujahrsempfang wurde. ...

Steuererhöhung? Urbacher Gemeinderat sagt Nein!

Urbach. Dass der Finanzausgleich nach dem Motto "Den Letzten beißen die Hunde" funktioniert, wollte die Gemeindeführung in ...

Weitere Artikel


Bagger verursachte Stromausfall im Kreis Neuwied: Diese Orte waren betroffen

Kreis Neuwied. Gegen 9.33 Uhr fiel der Strom in Hümmerich und Roßbach sowie in Teilen von Breitscheid, Brückrachdorf, Dattenberg, ...

Deichstadtvolleys: Achterbahnfahrt mit Erfurt

Neuwied. Auf eine Achterbahnfahr der Emotionen begaben sich die Deichstadtvolleys am Samstagabend in der Sporthalle des Rhein-Wied-Gymnasiums. ...

Ende einer Ära: Das TZO schließt seine Türen

Rheinbreitbach. Das "Technologiezentrum für Oberflächentechnik Rheinbreitbach" wurde am 20. November 1996 gegründet - ermöglicht ...

Souveräner 3:0 Sieg der Westerwald Volley im Rheinlandderby gegen den TV Feldkirchen

Ransbach-Baumbach. „Das hatten wir so nicht erwartet. Wir hatten mit erheblicher Gegenwehr gerechnet“, wunderte sich der ...

IHK veranstaltet Kontaktmesse

Koblenz. "Es war intensiver und erfolgreicher Austausch zwischen allen Beteiligten. Unsere regionale Wirtschaft ist stark ...

Leutesdorfer IG gegen Bahnlärm und -erschütterung blickt nach vorn

Leutesdorf. Erfreulicherweise habe sich auch nach der letzten Bundestagswahl wieder eine Parlamentsgruppe Bahnlärm im Deutschen ...

Werbung